Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Lochfraß an der Bremsscheibe

Erstellt von Poseidon1970, 10.05.2015, 16:16 Uhr · 73 Antworten · 8.372 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    12

    Standard

    #21
    Hallo Poseidon 1970,
    ich vermute mal, da es sich hier um Guss-Scheiben handelt, haben wir es hier mit Graphiteinschlüssen zu tun. Gusseisen hat naturgemäß einen hohen Kohlenstoffgehalt. Diese Ansammlung ist natürlich nicht sehr schön, aber ich vermute mal das BMW das nicht als Garantiefall anerkennen wird. Ein Versuch ist es auf jeden Fall Wert. Ich hatte die gleichen Anzeigen mal bei einer Dose (Passat). Da gab es nix!

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #22
    Hi
    Zitat Zitat von oehni Beitrag anzeigen
    Denke keine Garantie, zumal bei BMW auf Bremsen eine eingeschränkte Garantie auf Bremsen besteht (meines Wissen nach 2500 KM).
    BMW gibt auf gar nix Garantie. Es besteht die gesetzliche Gewährleistung wobei BMW auf die Umkehr der Beweispflicht verzichtet.
    Wenn die Bremsscheiben defekt sind und dies auf fehlerhaftes Material oder mangelhafte Konstruktion zurückzuführen wäre (was es -auch nach meiner Auffassung- nicht ist), bestünde ein Anspruch.
    Der besteht nur dann nicht wenn es auf vom Fahrer zu verantwortenden Verschleiss zurückzuführen ist (z.B. Renneinsatz)
    gerd

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ich würde auch auf Korrosion durch Streusalz tippen. Die Speichen sind ja auch schon ziemlich angegangen, was das nur unterstützt. Hast Du das Moped nach einer längeren Winterfahrt nicht abgespritzt? Wie schon gesagt das Gesamtbild sieht nach Korrosion aufgrund chloridhaltiger Medien hin. Du kannst es mit der Garantie versuchen, aber meiner Meinung nach hast Du es selbst verbockt.

    Gruß,
    maxquer

    das kann´s ja auch nicht sein. bei den pkw´s ist man im winter permanent im salz und die bremsscheiben sehen alle tadellos aus.

  4. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #24
    da wird aber auch ständig gefahren und gebremst.

  5. Registriert seit
    27.03.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #25
    Hallo Poseidon1970,

    das gleiche Problem hatte ich auch schon einmal. Das sind elektro-chemische Korrosionen zwischen Bremsbelägen und Bremsscheibe. Das Rad ist regelrecht blockiert und wird bei Bewegung mit Gewalt gelöst und dabei brechen Partikel der Bremsscheibe heraus. Das ist nicht normal und hat mit minderwertigem Material zu tun. Mit diesen Bremsscheiben bekommst du beim TÜV keine Plakette, die müssen getauscht werden. Das ist eine Strukturveränderung der Bremsscheibe und sicherheitstechnisch nicht zu vertreten. Ich habe damals einen Sachverständigen beauftragt, der mir dieses so bestätigt hat und nachdem ich BMW damit konfrontiert habe, bekam ich neue Beläge und Bremsscheiben kostenlos erneuert. Lasse dich nicht abspeisen.

    Gruß

    Harald

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #26
    Hi
    Zitat Zitat von Destroyer Beitrag anzeigen
    Das sind elektro-chemische Korrosionen zwischen Bremsbelägen und Bremsscheibe. Das Rad ist regelrecht blockiert und wird bei Bewegung mit Gewalt gelöst und dabei brechen Partikel der Bremsscheibe heraus. Das ist nicht normal und hat mit minderwertigem Material zu tun.
    Korrossion ist es. Doch auch wenn ich von der Konstruktionstechnik der BMW-Mannen und der Verarbeitung einzelner Teile oft nicht überzeugt bin: Das Material der Bremsscheiben ist OK und eines der teuersten Gussmaterialien auf dem Markt. LUCAS verarbeitet vergleichsweise lumpiges Zeug. Das Problem liegt darin "rostträge", "Grip" und "Kosten" unter eine Haube zu bringen.
    Wenn ein TÜVie diese Bremsscheiben nicht akzeptiert dann wollte eer mit Gewalt etwas finden. Da geh' ich 2 Tage später zum Nächsten und bremse bis dahin die Dinger sauber.
    gerd

  7. Registriert seit
    27.03.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #27
    Hallo gerd_,

    da gibt es nichts zum sauberbremsen. Das Material ist weg, das sind Löcher. Wir reden hier nicht von normalem Flugrost.

    Gruß

    Harald

  8. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    130

    Standard

    #28
    Das kommt ganz sicher davon, dass die Maschine mit feuchten Bremsbeläge abgestellt wurde. Ich hatte dasselbe am Wohnmobil. Die meisten Flecken gehen dann beim Bremsen wieder weg.

  9. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    #29
    Ich für meinen Teil würde das so nicht akzeptieren. Wenn ich als Gießer dieses Bild so beurteile, handelt es sich ganz klar um Porositäten, also mangelhaften Guß. Das Problem ist, die Lunker waren vorher nicht sichtbar weil noch Material drauf war, jetzt ist das gute Material durch Abnutzung abgetragen und die Misere kommt zum Vorschein. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, entweder die Lunker verschwinden durch weiteren Materialabtrag, sprich bremsen, wieder oder sie gehen so tief rein, daß sie immer sichtbar bleiben. Auf jeden Fall ist die Scheibe in diesem Bereich geschwächt. Erwähne das bei BMW mal so. Im Zweifelsfall könnte man die Scheibe röntgen damit könnte man das ganze Ausmaß des Gußfehlers sehen.

    Gruß
    HG

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Alain Beitrag anzeigen
    Das kommt ganz sicher davon, dass die Maschine mit feuchten Bremsbeläge abgestellt wurde.
    Und Wasser macht solche Löcher?


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schleifgeräusche an der Bremsscheibe
    Von McMiller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 14:04
  2. Geräusche an der Windschutzscheibe bei 12er GS
    Von blue6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 17:34
  3. Navi an der 1200er
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 15:04
  4. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02