Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Luftdruckanzeige

Erstellt von GS-Troll, 26.07.2014, 19:49 Uhr · 60 Antworten · 7.906 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    6

    Standard Luftdruckanzeige

    #1
    Hallo,

    die digitale Luftdruckanzeige zeigt bei meiner 2013er vorn und hinten jeweils ca. 0,3 bar weniger, als die Füllgeräte an den Tankstellen.
    Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #2
    Seit es wärmer ist, bei mir 0.2.

    Ich traue dem Mopped mehr, als der Tanke.

  3. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #3
    lese einmal die bedienungsanleitung. das wird umgerechnet auf 20 grad lufttemperatur.

    @all
    der TE ist kein zweitnick von mir.

  4. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    Ich hab das schon im Winter festgestellt, also eigentlich bei allen Außentemperaturen

  5. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.580

    Standard

    #5
    Also mein hat mir gesagt, dass ich mich an das Meßgerät an der Tankstelle halten soll und so steht es meiner Meinung auch im letzten Absatz bei den Angaben für das RDC in der Bedienungsanleitung

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    lese einmal die bedienungsanleitung. das wird umgerechnet auf 20 grad lufttemperatur.

    @all
    der TE ist kein zweitnick von mir.
    Deswegen traue ich ja mehr dem Motorrad, weil die Angabe 2.5/2.9 gilt bei kaltem Reifen.

    Kann und habe gelesen

  7. Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    100

    Standard

    #7
    Also mein geeichter Reifenfüller deckt sich bei ca. 20Grad genau mit dem RDC.
    Somit trau ich auch meiner Anzeige am Bike mehr als ausgelutschten Reifenfüllern an der Tanke.

    Tipp: Wenn man das Bike mit dem Motorkillschalter abstellt kann man das RDC auch als Live-Anzeige benutzen.
    Falls mal gar nichts vernünftiges zur Hand ist.

  8. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #8
    Welche Luft füllt Ihr denn so rein?

    Ich lebe hier in Mexico fast in 2.000 m Höhe, Jahresdurchschnittstemperatur ca 25 Grad C, Luftfeuchtigkeit ausserhalb der Regenzeit fast vernachlässigbar. Die Luftverschmutzung ist, für eine 3 Mio Stadt, eigentlich noch erträglich.
    Ich fahre jährlich etwa 40 tkm mit durchschnittlich 3 Plattfüssen pro Jahr. Bisher habe ich immer Tankstellen, Kleinkompressoren oder Luftpumpen (echt das Letzte..) in Anspruch genommen. Wenn wenig Luft gefehlt hat, habe ich nie was bemerkt, wenn es deutlich unter dem Empfohlenen war, hat sich die Kiste (oder hat die Kiste) schon gerührt.

    Trotzdem habe ich meine Zweifel:

    Sollte ich nicht besser zum Luftnachfüllen und Reifendruckprüfen mich auf Meeresniveau begeben und die 20 Grad abwarten?
    Touristenmetropolen würde ich auch meiden und mehr die frische Luft einsam gelegener Tankstellen vorziehen.

    Was mache ich, wenn ich mich für längere Zeit wieder von dort entferne?

    Wie erkläre ich meinem digitalen Druckmesser (irgendeine Schei..marke), dass das RDC von BeeMWeh mit durchschnittlich 0.4 bar niedriger sowieso Recht hat?

    Und jetzt das Wichtigste:
    Wie habe ich 35 Jahre Motorrad fahren (ja FAHREN, nicht ein Motorrad in der Garage stehen haben...) ohne RDC überhaupt überlebt?

  9. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #9
    flaig_mit_ablassventil.jpg

  10. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Flaig_mit_Ablassventil.jpg 
Hits:	233 
Größe:	80,4 KB 
ID:	136343
    genau!!!!


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte