Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Luftverlust

Erstellt von qualinator, 04.09.2013, 11:20 Uhr · 15 Antworten · 1.378 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard Luftverlust

    #1
    Ist ein Luftverlust von ca. 0,3 bar sowohl an Vorder- wie Hinterrad (Speiche) innerhalb von 4 bis 5 Wochen noch als normal zu bezeichnen?
    Ich frage deswegen, weil ich das an meiner MÜ, ebenfalls mit Speiche, nicht so ausgeprägt hatte und gerne wüsste was die restliche Forumswelt dazu denkt, bevor ich ggf. beim den Wilden markiere.

    Achja, und bevor das wieder zum LC-Bashing missbraucht wird.
    Meine LC ist ansonsten perfekt, weder Brems-, noch Kupplungs- oder Getriebeprobleme.

    Ich erwarte daher nur sachliche Antworten.
    Danke!

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    ja, das würde ich als absolut normal betrachten, wenn auch nicht wünschenswert. Kann mir allerdings nicht passieren, da ich ein Mal in der Woche kontrolliere und anpasse

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #3
    gehört das nicht in die reifenecke??

    ich halte 0,3bar verlust in dem zeitraum für recht viel
    (aber auch so wenig, dass ein schaden/fehler nur schwer zu finden sein wird)
    warum du allerdings den wilden machen solltest, ohne zu wissen, ob du den reifen nicht selbst beschädigt hast, erschliesst sich mir nicht.

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #4
    Aus meiner Erfahrung empfinde Ich das für zuviel, wobei das anscheinend auch sehr auf den montierten Reifen ankommt. Ich hatte einen so hohen Verlust mal mit einem K60, da musste der Monteur noch einmal dran.

    Ich verliere vielleicht 0.1 in 4 Wochen, eher weniger. Wird mehr wenn ich viel zu zweit fahre.

    Aber ich bin nicht repräsentativ. Schlonz hat da mehr Erfahrung, wenn er das für normal hält, dann habe ich wahrscheinlich Glück gehabt....

    Frank

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    man kann das so genau ja auch nicht bemessen, weil die Gegebenheiten meist unterschiedliche sind. Vor 4 - 6 Wochen hatten wir bis zu 38 Grad im Schatten, jetzt sind es 20 - 25, da hat man schon mal deutliche Schwankungen. Aber es ist immer gut, den Luftdruck im Auge zu behalten. Ich passe meinen vor jeder längeren fahrt an und beachte dabei auch die Aussentemperatur und das, was ich vorhabe

  6. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #6
    Moin,

    ich bin mit meiner 2005er GS vor jeder Ausfahrt an die Tanke gefahren und habe den Luftdruck reguliert.

    Mit der LC brauch ich das nicht, ich habe RDC. Ist ne feine Sache. Meine hatte seit der 1.000er Inspektion, im Mai, bis jetzt 0,2 Bar verloren.
    Bei 0,1Bar Verlust fand ich das nicht der Regulierung würdig.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Ich habe 0,2 bar Verlust in 4 Monaten und bin nicht beunruhigt.

    Gruß
    Henning

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #7
    Denke auch dass das normal ist !! Wenn Du sicher gehen willst, dann sprüh mal Spülilösung auf die Flanken/Ränder der Felge und das Ventil.
    Wenn es da Bläßchen bildet ist was nicht ok. Dann sollte aber mehr Verlust sein..

    Ich kann ja am SA mal gucken

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen

    Ich verliere vielleicht 0.1 in 4 Wochen, eher weniger. Wird mehr wenn ich viel zu zweit fahre.
    Frank
    Um mich selber noch zu kritisieren, solche Aussagen sind natürlich ohne km Angabe wertlos. Wenn Du 0.3 verlierst und die Kiste steht nur im Stall ist das was anderes als wenn du 0.3 verlierst wenn du 2000km im Monat fährst....

    Ich fahre gut 1500km im Monat auf der GS, und verliere so gut wie nix. Schaue trotzdem regelmässig (alle 2 wochen ca) mit dem Messgerät nach, da RDC ja gut und schön ist, aber die Technik kann ja auch mal versagen.

    Frank

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    wenn man sich Gedanken macht, kann es auch nichts schaden, das Ventil mal kurz zu reinigen, oder gar einfach ein neues einzuschrauben, die können schon mal ganz leicht hängen, wenn sie verunreinigt wurden.

  10. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #10
    Moin,

    Wäre was für die Reifenecke.
    Ventil könnte es sein, wenn da kein vernünftiges Käppchen drauf ist. Wenn Du hast, einfach gegen ein Metallkäppächen mit Dichtring wechseln - sollte der Reifenonkel haben.
    Bei meiner Speedy mit Alufelgen gab es trotz Reifenwechseln immer leichten Verlust, wie vom TE beschrieben. Das lag am Ventil, welches nicht ordentlich verschraubt war. Nachgezogen und seid dem bleibt die Luft, wo sie soll.

    Beobachtes es mal, ob es größerer Verlust wird. Auf jeden Fall die Lauffläche kontrollieren, ob nicht doch irgendwo Glas oder Metall eingedrungen sein könnte, was sich langsam nach innen durchwalkt!
    Sonst macht das irgendwann Pfffffffffffffffffffffffttttttttttt und dann ist doof.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heidenau K60 Scout - Luftverlust
    Von fenki im Forum Reifen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 12:01
  2. Luftverlust
    Von Frangenboxer im Forum Reifen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 10:42