Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 152

mein Tip zum *knallfreien* Schalten

Erstellt von QonSteroids, 14.08.2013, 20:18 Uhr · 151 Antworten · 19.141 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    dem stimme ich soweit zu, aber den absatz hier kann ich nicht unterschreiben:
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    ...
    Das Schalten zwischen den anderen Gängen hängt von der Getriebesynchronisierung ab. Wenn das nicht passend ist, knallt es auch zwischen den Gängen. Daher die ganzen Tips mit "Zwischengas", "Vorbelastung des Schalthebels", etc. Diese Tips dienen alle dazu, der Synchronisierung zu helfen. Hier kann das verwendete Öl durchaus eine Rolle spielen, da selbst geringe Unterschiede das genug durcheinanderbringen können, dass die Geschwindigkeiten nicht mehr perfekt passen, was dann wiederum zum Klacken führt.
    ...
    was meinst du mit synchronisierung?

    ein klauengetriebe, wie es im mopped verbaut wird, ist nicht synchronisiert.
    oder ist das nur das falsche wort für einen anderen vorgang, den du meinst.

  2. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    Ah, stimmt. Du hast recht. Nichtsdestotrotz - hier greifen bewegliche Teile ineinander, da kann es immer wieder Hakeleien geben, wenn Teile am Rand der Toleranzen sind. Und wenn Toleranzen sehr eng sind, können kleinste Veränderungen Probleme hervorrufen.

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    Also wenn meine olle XT600 anfing, sich so doof schalten zu lassen, wusste ich, es war mal wieder an der Zeit die
    Kupplung nachzustellen. Und wenn die dann anfing zu rutschen, war es Zeit für neue Beläge.

    Und die Diagnose "zuviel Schleppmoment bei gezogener Kupplung" liefert doch für die meisten bemeckerten Phänomene
    eine ganz gute Erklärung?

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.380

    Standard

    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen

    Und die Diagnose "zuviel Schleppmoment bei gezogener Kupplung" liefert doch für die meisten bemeckerten Phänomene
    eine ganz gute Erklärung?
    Mit Ausnahme davon, dass mehrfacher Aussage nach, die Schaltgeräusche (oder war hier auch von Schaltschlägen die Rede?) häufiger/ausgeprägter auftreten wenn der Motor schön warmgefahren ist.

    Das lässt sich mit meinem Physik-Verständnis nicht vereinbaren. Jedoch empfinde ich dies subjektiv ebenfalls so, je wärmer, desto ausgeprägter.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    das ist auch der punkt, der mich dabei interessiert:
    warum wirds bei warmem motor schlechter?
    ist eigentlich unlogisch.

    ich sehe das schleppmoment der kupplung nur beim einlegen des ersten ganges im stand als ursache.
    zu den lauter werdenden geräuschen beim schalten während der fahrt habe ich keine logische erklärung und bin gespannt, ob und wie da änderung möglich sein wird.

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    das ist auch der punkt, der mich dabei interessiert:
    warum wirds bei warmem motor schlechter?
    ist eigentlich unlogisch.

    ich sehe das schleppmoment der kupplung nur beim einlegen des ersten ganges im stand als ursache.
    zu den lauter werdenden geräuschen beim schalten während der fahrt habe ich keine logische erklärung und bin gespannt, ob und wie da änderung möglich sein wird.



    Vielleicht liegt es am Öl, wenn es warm ist, dann hat es eine andere Dichte, hinzu kommt evtl. noch eine schlechte "Akustik"des Motoren Gehäuses. Nur mal so als Gedanke.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    eine weitere, ergänzende idee ist:
    veränderte passungen der bauteile durch ausdehnung bei erwärmung.

    und zusammen mit dünnflüssigem öl ...

    aber das ist spekulation.

  8. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    Ich fahre mit Ohrstöpsel und mir ist das Klacken des Getriebes völlig wurscht, genauso der Umstand, dass mein Motor Geräusche von sich gibt, wenn er läuft. Blöde finde ich das erst, wenn er die nicht mehr macht, weil er ungewollt stehen geblieben ist. Den ganzen Geräuschgenervten empfehle ich, zieht auf den Mond, da soll es total still sein.

    Eure Sorgen möchte ich nicht haben.

  9. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Den ganzen Geräuschgenervten empfehle ich, zieht auf den Mond, da soll es total still sein.
    Eure Sorgen möchte ich nicht haben.
    Es sind weniger die Geräusche als dieses wiederliche Gefühl im Fuß beim Schalten. Und das bliebe einem wohl auch auf dem Mond erhalten...

    BTW: gibt's auf dem Mond eigentlich Tankstellen???

  10. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Zitat Zitat von QonSteroids Beitrag anzeigen
    Es sind weniger die Geräusche als dieses wiederliche Gefühl im Fuß beim Schalten. Und das bliebe einem wohl auch auf dem Mond erhalten...
    Hast du es schon einmal mit orthopädischen Schuhen probiert?


 
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  2. Schalten im Kalten
    Von xyno im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 21:06
  3. zu blöd zum schalten?
    Von XVIPER1303 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 20:16
  4. mit zwischengas schalten?
    Von summit im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 18:36
  5. Verbraucher schalten ab
    Von Ron im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 13:51