Seite 18 von 86 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 853

Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten

Erstellt von Spark, 15.03.2013, 13:14 Uhr · 852 Antworten · 187.062 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Endlich mal jemand der weiß wovon er schreibt!

    Ne Harley mit einer BMW zu vergleichen ist schon echt dreist ......
    Harley Davidson vergleiche mit BMW ist selbe wie BMW Auto mit Lada.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mospear Beitrag anzeigen
    Leck mich am Genua, demnächst wird noch bemängelt, dass die LC nicht fliegen kann

    An alle Schwachmathiker: ES REICHT !!!
    Gotte gelobe endlich eine normale Mann.

  2. Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo zusammen,
    hab meine GS jetzt seit 5 Tagen und die ersten 500km hinter mir. Muss sagen, ist ein echt geiles Teil. Bin vorher 4,5J. eine R12R gefahren. Die neue GS scheint alles ein wenig besser zu machen. Mehr Power, besseres Kurvenfeeling, nagut die Sitzposition kann ich nur mit der R12R vergleichen. Beeindruckend ist die Geräuschkulisse beim Fahren. Irgendwie rasselt und brummt es. Das war ich bis jetzt nicht gewohnt. Kurvenfahren macht mit der GS einen Superspaß, fährt ganz allein um alle Ecken :-)
    Aufgefallen ist mir, dass die Sitzposition höher wird, wenn ich das Fahrwerk von 1 Personenbetrieb auf 2 Personenbetrieb umstelle. Das gefällt mir nicht sogut, weil ich nur 1,78m groß bin und die Standardhöhe bestellt habe. Ist dann für mich grenzlastig in der Höhe...
    Aber macht mir in Summe sehr viel Spaß das Gerät!
    Freue mich schon auf die geplante Norwegentour dieses Jahr.
    Euch allen gute Fahrt,

    Gruß
    Micha

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Zitat Zitat von micha_rav Beitrag anzeigen
    Aufgefallen ist mir, dass die Sitzposition höher wird, wenn ich das Fahrwerk von 1 Personenbetrieb auf 2 Personenbetrieb umstelle. Das gefällt mir nicht sogut, weil ich nur 1,78m groß bin und die Standardhöhe bestellt habe. Ist dann für mich grenzlastig in der Höhe...
    Hi Micha,

    Wenn man das ESA auf Zweipersonenbetrieb (volle Beladung) einstellt, sollte das Mopped auch voll beladen sein. Dann geht es tiefer in die Federn und es passt wieder. Indem du das Fahrwerk auf die Beladung einstellst bekommst das optimale Verhältnis zwischen positiven und negativem Federweg.

    Gruß - Pendeline

  4. Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von micha_rav Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    hab meine GS jetzt seit 5 Tagen und die ersten 500km hinter mir. Muss sagen, ist ein echt geiles Teil. Bin vorher 4,5J. eine R12R gefahren. Die neue GS scheint alles ein wenig besser zu machen. Mehr Power, besseres Kurvenfeeling, nagut die Sitzposition kann ich nur mit der R12R vergleichen. Beeindruckend ist die Geräuschkulisse beim Fahren. Irgendwie rasselt und brummt es. Das war ich bis jetzt nicht gewohnt. Kurvenfahren macht mit der GS einen Superspaß, fährt ganz allein um alle Ecken :-)
    Aufgefallen ist mir, dass die Sitzposition höher wird, wenn ich das Fahrwerk von 1 Personenbetrieb auf 2 Personenbetrieb umstelle. Das gefällt mir nicht sogut, weil ich nur 1,78m groß bin und die Standardhöhe bestellt habe. Ist dann für mich grenzlastig in der Höhe...
    Aber macht mir in Summe sehr viel Spaß das Gerät!
    Freue mich schon auf die geplante Norwegentour dieses Jahr.
    Euch allen gute Fahrt,

    Gruß
    Micha
    Herzlichen Glückwunsch du hast jetzt bestes Bike von Welt. Ich auch balde

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Trag Dich doch auch in die Lieferliste ein. Ist doch schön zu sehen wie sich der Bestand mehrt
    Welche Farbe, welche Ausstattung

  6. Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    Ok

  7. Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    91

    Standard

    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Hi Micha,

    Wenn man das ESA auf Zweipersonenbetrieb (volle Beladung) einstellt, sollte das Mopped auch voll beladen sein. Dann geht es tiefer in die Federn und es passt wieder. Indem du das Fahrwerk auf die Beladung einstellst bekommst das optimale Verhältnis zwischen positiven und negativem Federweg.

    Gruß - Pendeline
    Hallo Pendeline,
    klar ist das so wie Du beschrieben hast, aber bis es komplett beladen ist, ist sie eben höher. Diesen Zeitraum und gerade den Moment beim Aufsteigen des Beifahrers muss ich jetzt aber mit einem schlechteren Stand überstehen...
    Gruß
    Micha

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Hatte gestern die Enfahrinspektion jenseits der 1000km.
    Das Motoröl hatte sich kaum getrübt und war frei von sichtbaren Rückständen und selbst an einem Dauermagnet welcher in den Ölablassstrom gehalten wurde zeigte sich nichts. Nachdem der Ölfilter gewechselt wurde hatte der 3,8l einfüllen können (Summe Einfüllmenge nach strammer Probefahrt und immer noch heißem Motor von meiner Hinfahrt). D.h. 200ml sind dann noch irgendwo im System unterwegs.
    Das HAG-Öl hingegen war pechschwarz; jedoch auch ohne sichtbare Rückstände oder solche welche an der Magnetablassschraube sichtbar waren. Lt. dem ist die schwarze Ölsuppe des HAG bei der Einfahrinspektion normal und nicht bedenklich.
    Dann kam die Q an die Steckdose des Diagnosecomputers und wurde komplett durchgecheckt. Alles i.O. bis auf einen Fehler welcher im Fehlerspeicher zu lesen war : Auslösung DWA-Alarm..hatte ich mal probehalber ausgelöst um die "Sirene " zu hören..
    Zum Abschluss hat der Diagnosecomputer (scheint wohl online mit einem zentralem Rechner in München zu korrespondieren)noch ein neues Update aufgespielt.
    Dem wurde am Bildschirm nur ein Update-Code mitgeteilt und der ladevorgang wurde im Verlauf angezeigt...jedoch nicht im Klartext was da upgedated wurde. (Es handelte sich dabei jedoch nicht um das hier schon zitierte Update für die automatische Aktivierung des ASC nach EnduroPro-Fahrt, das wurde bei mir vor Auslieferung eingespielt).
    Danach durfte ich der Q von Mannheim nach Hause in die Wetterau(127km) freien Lauf geben....erstmals über 5000 U/min...
    Ab 6000 U/min ist sie nicht wieder zu erkennen, Druck..und wirklich Druck bis oben raus. Aus dem dritten Gang heraus beschleunigt bekommmt man das Gefühl nur die Elektronic hält das Vorderrad am Boden; besonders im Dynamik Mode.
    Was mich jedoch immer noch etwas stört sind die Schaltgeräusche welche ich nach wie vor als wesentlich intensiver empfinde als bei meiner 2010er Q mit 33tkm auf der Uhr. Aber auch da kam von meinem Entwarnung; d.h. ich müsse mir dazu keinen Kopf machen, das sei normal für die neue Q und bisher bei allen 2013 so aufgetreten und auch so als normal während der Werksschulung vermittelt worden.

    Eines steht jedenfalls fest, wenn ich die Reifen (insbesondere hintern) nicht nach 5000km wechseln will dann muss ich den Dynamik.Mode nicht einstellen und schön bei dem Road -Mode bleiben....diese immense Beschleunigung ist einfach phenomenal und ich empfinde sie um einiges gewaltiger als bei der K1600GT welche ich nun schon mehrmals einige hundert Km fahren durfte.

    Übrigens Reifen; meine hat den Tourance Next ab Werk drauf und ich bin bisher (auch bei nasser Kurvenfahrt) absolut begeistert. Lässt sich prima abkippen, kein Aufstellmoment erkennbar, kein Flattern vorne und super Geradeauslauf (kann man prima auf der AB mit Tempomat testen ;-))

    ..nun sind die Krümmer blau und auch im Bereich der Einmündung der Querverbindung ist die Blautönung des verchromten Abgasstranges nicht zu verheimlichen..
    es darf gefeuert werden

    ..und Vibrationen..na wenn es den welche sein sollten die mir das Grinsen in das Gesicht schneiden...na dann ist das eben der neue Charakter des LC-Boxers..

    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    288

    Standard

    So, ich habe jetzt die ersten 1500 km runter - alles bestens.

    heute bin ich mal ein Stück BAB gefahren (für die, die es ineressiert: geht gut Tacho 230 mit Textilklamotten), bei 200 und hoch gestellter Scheibe ist mir 2 x das Kombiinstrument in Fahrtrichtung rechts entgegen gekommen. Das Kombiinstrument ist nur auf Gummitüllen gesteckt und diese Verbindung hat sich gelöst - ob es an hochgestellter Scheibe, der hohen Geschwindigkei gelegen hat oder es nur Zufall war, weiß ich nicht. Muss sich msl der Händler anschauen.

    Grüsse
    Stefan

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Zitat Zitat von mm-heini Beitrag anzeigen
    So, ich habe jetzt die ersten 1500 km runter - alles bestens.

    heute bin ich mal ein Stück BAB gefahren (für die, die es ineressiert: geht gut Tacho 230 mit Textilklamotten), bei 200 und hoch gestellter Scheibe ist mir 2 x das Kombiinstrument in Fahrtrichtung rechts entgegen gekommen. Das Kombiinstrument ist nur auf Gummitüllen gesteckt und diese Verbindung hat sich gelöst - ob es an hochgestellter Scheibe, der hohen Geschwindigkei gelegen hat oder es nur Zufall war, weiß ich nicht. Muss sich msl der Händler anschauen.

    Grüsse
    Stefan

    Hallo Stefan, bin gestern auch ein Teilstück Mannheim _Darmstadt auf der AB gefahren und habe aufgrund des sehr starken Windes bei 210 Schluss gemacht..jedoch ist mir bei voll hochgefahrener Scheibe nichts entgegen gekommen...Könnte es sein das die bei der Montage der Scheibe den BC/das Kombiinstrument nicht wieder sauber in die Arretierung gesteckt haben ? Die Q wird ja ohne montierte Scheibe angeliefert und die Scheibe erst beim montiert; und eventuell haben die das Kombiinstrument kurzerhand herausgenommen um die Scheibenmimik einfacher montieren können.
    Gruß
    Dirk


 
Seite 18 von 86 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...
    Von Markus_CH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 13:54
  2. Meine Dicke und unsere ersten 800 km
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 18:16
  3. die ersten Erfahrungen mit meiner GS
    Von _chris_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 13:11
  4. Meine ersten 20 km mit der GS
    Von Boxer Bine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:12
  5. Die Erfahrungen der ersten 4 tkm ...
    Von jay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 13:52