Seite 31 von 86 ErsteErste ... 2129303132334181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 853

Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten

Erstellt von Spark, 15.03.2013, 13:14 Uhr · 852 Antworten · 186.988 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    @Schlonz

    Aber was für ein Gegenstand...

    Und jetzt dieser Kontrast mit dem G... Deine Freundin muss echt leiden...

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Müsst Ihr eigentlich jeden Roller besteigen, den man Euch hinstellt...

  3. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    In Deutschland gibt es keine Pampa, da verwechselst Du den Kontinent Warum willst Du was verkaufen was kein Chauffeur braucht??? Verkauf doch mal was sinnvolles
    Ich verkaufe hier nichts, merk dir das!
    Und was man braucht oder nicht bestimmst nicht du.
    Und im Gegensatz zu dir bin ich schon in der südamerikanischen Pampa mit dem Motorrad gefahren, du fährst doch höchstens
    nach Kirchweyhe zu MacPomm

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    @Schlonz

    Aber was für ein Gegenstand...

    Und jetzt dieser Kontrast mit dem G... Deine Freundin muss echt leiden...
    nee, nur mein altes Mütterlein. Man soll ja nicht über die Altvorderen lachen, aber das ist zu lustig, wie sie diesen Berg von Auto besteigt.

    Ich habe halt einen Hang zu komplett unvernünftigen Fahrzeugen. Immer irgendwie auf ihre Art geil, aber eigentlich auch gar nicht zu gebrauchen

  5. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    @Roter Oktober!
    Leider habe auch ich bei meiner LC nach 800 km im rechten Kühler bereits eine Delle. Die Schützer von TT sind schon bestellt, aber da warte ich bereits seit zwei Wochen drauf. Ist schon klar, dass vom eigenen Vorderrad vermutlich kein Stein den Kühler beschädigen kann, aber die Steine von den voraus fahrenden Fahrzeugen können das offenbar sehr wohl...
    Ich wüsste sonst nicht, wo die Delle sonst herkommen sollte
    Falls Du willst, kann ich ja mal ein Foto machen.
    Gerhard

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen

    meinst Du das Gummi an der Spitze des Hebels? Drehte sich das bei den alten Modellen mit, auch noch evtl. in einem Lager? Das ist mir -ohne Quatsch- noch nie aufgefallen, bei keinem Mopped übrigens. Gut, bei GS und MM hatte ich jeweils den Wunderlich oder TT Hebel dran. Wenn ich es mir aber überlege, wäre das sogar sinnvoll, weil der Hebel nicht über den Schuh gleitet, sondern sich abrollt, so meintest Du das doch, oder?
    Genauso ist das - ich habe noch nicht zu Ende geforscht - vermute aber, dass es ein Gleitlager ist.

    Aber das Schaltgummi dreht sich - also bis Modell 2012 ......

  7. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von morepower Beitrag anzeigen
    @Roter Oktober!
    Leider habe auch ich bei meiner LC nach 800 km im rechten Kühler bereits eine Delle. Die Schützer von TT sind schon bestellt, aber da warte ich bereits seit zwei Wochen drauf. Ist schon klar, dass vom eigenen Vorderrad vermutlich kein Stein den Kühler beschädigen kann, aber die Steine von den voraus fahrenden Fahrzeugen können das offenbar sehr wohl...
    Ich wüsste sonst nicht, wo die Delle sonst herkommen sollte
    Falls Du willst, kann ich ja mal ein Foto machen.
    Gerhard
    Tja, so isses leider. Aber manche wollen oder können es nicht kapieren.

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Das die zwei Kühler durch Steinschlag bei der neuen LC beschädigt werden glaube ich nicht, bei der Ducati ist der Kühler auch an einer ganz anderen Position verbaut. Bei der Ducati den Wasserkühler zu beschädigen finde ich allerdings auch nicht so ganz einfach, die Duc ist für die Strasse und nicht für den Busch gebaut, ausser das jährliche Schotterrennen auf den Pikes Peak.

    Letztes Jahr hate mein Sohn mit seiner 2010er GS auf einer Landstrasse einen Schotterstein ca 2*1cm von einem ihm entgegenkommenden Sprinter entgegengeschleudert bekommen welcher beim Befahren des Seitenstreifens durch den Sprinter hochgeschleudert wurde. Der Ölkühler wurde getroffen und in kürzester Zeit (200m Wegstreckke) waren der Kombi. das Vorderrad(Reifen und Bremsen), der Helm und nachfolgend auch das Hinterrad öltriefend. Er hat Glück gehabt das er die Ruhe bewahrt hatte und das Moped im Grünstreifen ausrollen lassen hat.
    Gut, die Folgen sind bei einem leck geschlagenen Wasserkühler nicht zu erwarten, aber der Schaden ist nicht zu verachten und passieren kann das jederzeit, auch wenn du im Gelände auf Schotterpiste anderen Bikern folgst.
    Die Kühler können solche "Einschläge" nicht verkraften.
    Wenn man nun mit einem Edelstahlgitter einen Schutz für sagen wir mal 50 € basteln kann und vermeidet damit einen Kühlerschaden von eventuell 500 € dann ist es das Geld wert...ungeachtet das du nicht weiterfahen kannst bis du irgendwo im Urlaub einen neuen Kühler aufgetrieben hast.
    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    nee, nur mein altes Mütterlein. Man soll ja nicht über die Altvorderen lachen, aber das ist zu lustig, wie sie diesen Berg von Auto besteigt.
    böser Bube, Schlonz

  10. Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    Kannst Du bitte erklären wie das funktionieren soll????? Der Sprinter kommt entgegen, der Stein vom Randstreifen muß unter dem Sprinter durch, dann Gas geben und steil nach oben ziehen dazu eine leichte Kurve fliegen um den Ölkühler von GS deines Sohns zu treffen. Der Stein muß einen Flugschein haben und Kunstpilot sein



    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr hate mein Sohn mit seiner 2010er GS auf einer Landstrasse einen Schotterstein ca 2*1cm von ihm entgegenkommenden Sprinter entgegengeschleudert bekommen welcher beim Befahren des Seitenstreifens durch den Sprinter hochgeschleudert wurde. Der Ölkühler wurde getroffen und in kürzester Zeit (200m Wegstreckke) waren der Kombi. das Vorderrad(Reifen und Bremsen), der Helm und nachfolgend auch das Hinterrad öltriefend. Er hat Glück gehabt das er die Ruhe bewahrt hatte und das Moped im Grünstreifen ausrollen lassen hat.
    Gut, die Folgen sind bei einem leck geschlagenen Wasserkühler nicht zu erwarten, aber der Schaden ist nicht zu verachten und passieren kann das jederzeit, auch wenn du im Gelände auf Schotterpiste anderen Bikern folgst.
    Die Kühler können solche "Einschläge" nicht verkraften.
    Wenn man nun mit einem Edelstahlgitter einen Schutz für sagen wir mal 50 € basteln kann und vermeidet damit einen Kühlerschaden von eventuell 500 € dann ist es das Geld wert...ungeachtet das du nicht weiterfahen kannst bis du irgendwo im Urlaub einen neuen Kühler aufgetrieben hast.
    Gruß
    Dirk


 
Seite 31 von 86 ErsteErste ... 2129303132334181 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...
    Von Markus_CH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 13:54
  2. Meine Dicke und unsere ersten 800 km
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 18:16
  3. die ersten Erfahrungen mit meiner GS
    Von _chris_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 13:11
  4. Meine ersten 20 km mit der GS
    Von Boxer Bine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:12
  5. Die Erfahrungen der ersten 4 tkm ...
    Von jay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 13:52