Seite 37 von 86 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 853

Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten

Erstellt von Spark, 15.03.2013, 13:14 Uhr · 852 Antworten · 186.850 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    Zitat Zitat von loscupo Beitrag anzeigen
    Nur mal so nebenher, das beschriebene Pulsieren hatte ich bislang an jeder GS....weiß gar nicht, was daran so dramatisch sein soll! Stellt doch wenn es euch so stört,einfach mal das Gemisch fetter oder baut Euch einen Powercommander ein, dann ist das Pulsieren weg........also ne, immer diese Ausschlachterei von bestimmten Geräuschen oder dem pulsieren usw. ........jede GS hatte bislang komische Geräusche von sich gegeben.......und, ist deswegen mal ein Motor hopps gegangen? Ich kenn niemanden, wo das erleben dürfte. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme mit den Motoren, egal wie sie klapperten, pulsieren oder komische Vibrationen von sich gaben.........
    Nein, dramatisch ist das nicht. Aber auch nicht gerade Stand der Technik. Erst recht nicht angesichts des stolzen Kaufpreises.

  2. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    100% Zustimmung. Mit reinen Sommerhandschuhen (also nur Leder) ist sind die feinen Vibrationen sogar so unangenehmem dass die Hände einschlafen, sodass ich regelmäßig eine Hand vom Lenker nehmen. Ich suche jetzt noch einen passenden "gedämpften Handschuh" für den Sommer.
    Bau dir lieber die Lenkergewichte vom Vorgänger an, dann sind die Vibs wech!

    Gruß Stanley

  3. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Zitat Zitat von adwoe Beitrag anzeigen

    Die hochfrequenten Vibrationen ab 4700 U/min. und beim Gashahn zumachen, haben sich bei mir leider nicht nach dem 1000er Kundendienst (Software wurde auch eingespielt) verbessert. Die Vibrationen sind nach wie vor sehr präsent (Fußrasten und Sitzbank). Ich könnte gut auf diesen Charakterzug des Boxers verzichten.

    An eine Nachbesserung vom Werk glaube ich nicht, vielleicht für zukünftige Fahrzeuge.

    Gruß
    Bernd
    Und was sagt der Freundliche dazu? Stand der Technik, keine Lösung verfügbar oder hat er Dir Hoffnung gemacht...?

  4. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Sagt einmal ist von den Vibrationsgeschädigten niemand vorher den alten Boxer gefahren,....?
    Meine RT , Bj 11, hat sich am Stand geschüttelt wie ein nasser Hund um dann im gesamten Drehzahlbereich zu vibrieren,......ab 7000 musstest Du Angst haben, dass Dir die riesigen Kolben um die Ohren fliegen.
    Das macht die LC alles nicht mehr, daher merkt man die kleinen Vibrationen mehr,.....bin, als meine jetzt beim 1000er Service war, die K 1300 S zum Fahren gehabt, die vibriert wirklich, dass einem die Hände einschlafen, speziell auf der AB bei 5000 U/min.
    Ich fahre die LC ohne Handschuhe, finde die Vibrationen im Vergleich zur RT wesentlich geringer.
    lg
    Christian

    921708_601265496550295_1702375169_o.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

  5. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.031

    Standard

    Meine Erfahrung mit der LC die ersten 3 Wochen
    Wir waren bis heute am Comer See und hatten eine tolle zeit mit der GS
    Ob Fahrwerk Bremsen oder Motor alles erfüllt unsere Erwartungen mehr als genügend
    Die einen Diskutieren über Fahrwerksverstellung ob man so etwas braucht ,ein eindeutiges ja bei den Straßen
    Bremsen Windschutz vom feinsten der Motor immer genügend Leistung wirklich ein Tolles Moped
    Die R. Sitzbank wurde um 4cm Ab gepolstert und wir haben damit genügend Standfestigkeit mit den Füßen
    Was mich stört sind die Mechanischen Geräusche vom Motor der unterdrückt den satten Klang des ESDs
    Und das Gewicht nah ja geht wohl nicht leichter wenn alles haben wollen
    Gemessen alles an meiner MM kein ESA kein ABS kein Windschutz aber wenig Gewicht ordentlich Leistung und in den Kehren unschlagbar
    p1030411.jpgp1030413.jpg

  6. el.brasil Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
    Gemessen alles an meiner MM kein ESA kein ABS kein Windschutz aber wenig Gewicht ordentlich Leistung und in den Kehren unschlagbar
    ... die ist eh nicht zu toppen

  7. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    Ich bin gerade wieder ein paar hundert Kilometer am Stück mit der LC gefahren und kann mich über Vibrationen nicht beschweren. Nur der Motor macht so zwischen 3000 und 3500 Umdrehungen teilweise seltsame mechanische Geräusche, etwas mahlend und scheppernd, deutlich hörbar, aber weniger dramatisch als bei einer Ducati. Vielleicht ist diese Akustik ja auch eingebaut, um dem Fahrer so signalisieren: Du fährst einen Boxer und keinen Vierzylinder!

    Ansonsten bin ich als alter GS-Fahrer der ersten Stunde (1986 erste GS 80) von diesem neuen Modell total begeistert. Schöner Durchzug, und (jetzt nach dem Einfahren) jubelt der Motor fabelhaft bis zum Drehzahlbegrenzer hoch, sattes Drehmoment, toller Sound und die Maschine klebt förmlich auf dem Asphalt mit den neuen Reifen und dem perfekten Fahrwerk. Eigentlich wollte ich mir noch im Herbst eine der letzten ADV kaufen, um damit im Oktober in die Sahara zu fahren. Leute, ich lass es bleiben! Ich nehme diese LC in die Wüste mit, denn der Spassfaktor ist einfach größer und ich warte dann auf die neue LC ADV im Frühjahr 2014.

    BMW hat mit der neuen GS wieder einen Schritt weiter getan, den ich bei den ersten Kilometern nicht wirklich wahrgenommen hatte. Bei den ersten 500 Kilometern Einfahrrunden (und saukalter Witterung) sah ich keinen wirklichen Unterschied zur alten GS Modell 2012, ausser ungenügenden Heizgriffen. Jetzt bei idealem Wetter und voller Kanne ist der Unterschied spürbar. Sie hat fahrtechnisch von allem einen Tick mehr und ein wirklich perfektes Handling. Der Sprung ist nicht so groß, wie damals von der 1150 auf die 1200, aber sie ist in allen Details einfach besser.

  8. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    Zitat Zitat von petitprince Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade wieder ein paar hundert Kilometer am Stück mit der LC gefahren und kann mich über Vibrationen nicht beschweren. Nur der Motor macht so zwischen 3000 und 3500 Umdrehungen teilweise seltsame mechanische Geräusche, etwas mahlend und scheppernd, deutlich hörbar, aber weniger dramatisch als bei einer Ducati. Vielleicht ist diese Akustik ja auch eingebaut, um dem Fahrer so signalisieren: Du fährst einen Boxer und keinen Vierzylinder!

    Ansonsten bin ich als alter GS-Fahrer der ersten Stunde (1986 erste GS 80) von diesem neuen Modell total begeistert. Schöner Durchzug, und (jetzt nach dem Einfahren) jubelt der Motor fabelhaft bis zum Drehzahlbegrenzer hoch, sattes Drehmoment, toller Sound und die Maschine klebt förmlich auf dem Asphalt mit den neuen Reifen und dem perfekten Fahrwerk. Eigentlich wollte ich mir noch im Herbst eine der letzten ADV kaufen, um damit im Oktober in die Sahara zu fahren. Leute, ich lass es bleiben! Ich nehme diese LC in die Wüste mit, denn der Spassfaktor ist einfach größer und ich warte dann auf die neue LC ADV im Frühjahr 2014.

    BMW hat mit der neuen GS wieder einen Schritt weiter getan, den ich bei den ersten Kilometern nicht wirklich wahrgenommen hatte. Bei den ersten 500 Kilometern Einfahrrunden (und saukalter Witterung) sah ich keinen wirklichen Unterschied zur alten GS Modell 2012, ausser ungenügenden Heizgriffen. Jetzt bei idealem Wetter und voller Kanne ist der Unterschied spürbar. Sie hat fahrtechnisch von allem einen Tick mehr und ein wirklich perfektes Handling. Der Sprung ist nicht so groß, wie damals von der 1150 auf die 1200, aber sie ist in allen Details einfach besser.
    so ganz viel kann man da nicht hinzu fügen,
    eigentlich garnix...

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Bin heute bei bestem Wetter eine kleine Runde mit meinen Söhnen auf der Hauststrecke gefahren und habe mal bewusst auf die hier geschilderten "Vibrationen " geachtet..
    Da ich meine 2010er auch noch im Stall habe und immer mal wieder die Mopeds tausche kann ich über meinen persönlichen Vergleich berichten.
    Die 2010er ist nicht nervös am Gas, zieht in den unteren Drehzahlbereichen gutmütiger und nicht so unruhig durch die Gänge. Bei 5000 U/min stellt sich jedoch ein nochmaliger Drehzahlschub kombiniert mit einer dann doch sehr rauhen Motorcharakteristik ein...ab 7000U/min hat man das Gefühl nicht wirklich bis in den Begrenzer fahren zu wollen und der Maschine die Qual ersparen möchte..obwohl sie das locker wegsteckt....dann aber mit deutlichen Schwingungen(neudeutsch Vibrationen ?) des Boxers...den wir ja nicht leugnen wollen und ihn eben wegen dieser Charakteristik gekauft haben.
    Die LC hingegen mag bis 2500u/min das untertourige Fahren nicht so gerne und ruckelt nervös , es sei denn man fährt die Gänge etwas höher aus als die Schaltempfehlung (Pfeil im Display) und dann ist sie auch sofort agil und je nach Modus(Dynamik..) nervös am Gas und zieht ohne Veränderung der Motorcharakteristik alle Gänge sauber nach oben bis 7000U/min und noch weiter bis in den Begrenzer durch. Die von vielen beschriebenen Vibrationen empfinde ich nicht als solche; mag auch daran liegen das ich nie einen Japan-Vierzylinder gefahren bin..wenngleich der Motor etwas rauher als die 2010er zur Sache geht...die rasselnen Nebengeräusche welche laut meinem von den Nockenwellenantriebsketten kommen sollen stören mich inzwischen nicht mehr.
    Wenn man aus dem dritten Gang am Orstausgang die Gänge im Dynamik Modus vollgas ausfährt...ja dann hat man echte Armarbeit zu leisten um in der aufrechten Sitzhaltung verbleiben zu können...einfach phenomenaler Vortrieb.
    Habe auf meiner LC nun 1900km drauf und die Schaltgeräusche werden immer geringer, dafür der original ESD immer sonorer und oben heraus richtig frech rotzend..
    Ölverbrauch..bisher Fehlanzeige.
    Das dynamische ESA sorgt wirklich in jeder Straßen- und Kurvenlage für beste Stabilität und Bodenhaftung..zeitweise wirkt das Fahrwerk etwas härter als bei der 2010er.. jedoch kann ich Kurven mit der LC strammer an- und auch durchfahren als wie mit der 2010er.
    Auf der LC habe ich laut meiner Söhne einen anderen, etwas agressiveren Fahrstil und halte mich weniger an die StVO...man ist ja auch ruck zuck auf über 100, 120..140..das Gerät liegt einfach bombastisch auf jeder Fahrbahn (egal ob sauberer Asphalt, geflickte Landstraße oder Kopfsteinpflaster).
    Vibrationen das mir die Hände einschlafen..ne ..ich habe immer den Eindruck die vor mir sind eingeschlafen..
    Die Verkleidungsteile um die Kühler herum als auch der Schnabel sind etwas leichter , weniger auf Steifigkeit designed als bei der 2010er..wohl den Gewichtseinsparungen geschuldet.
    Inzwischen ist auch der Japanblinker Routine geworden, obwohl bei einem Wechsel auf die 2010er mich die alte BMW-Blinkerschaltung immer wieder begeistert..einfach praktischer als so ein kleines Brustwarzenimitat zaghaft nach rechts, links oder einzudrücken..
    Die neuen Reifendimensionen passen einwandfrei zu der Agilität und den Fahrwerksmöglichkeiten, insbesondere bei strammer Kurvenfahrt..welchen Anteil der Tourance Next (Vorne 2,5 , hinten 2,9 bar) dabei hat werde ich wohl beim nächsten Reifenwechsel erfahren..sofern ich bis dahin mit der Laufleistung nicht zufrieden sein sollte...denn bis jetzt ist der Reifen absolut klasse...oder besser gesagt klebend (bei trockener und nasser Fahrbahn!).

    Fazit bis jetzt: nicht zum Blümchenpflücken geeignet.

    Gruß
    Dirk

  10. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    Dirk

    Good Post


 
Seite 37 von 86 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...
    Von Markus_CH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 13:54
  2. Meine Dicke und unsere ersten 800 km
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 18:16
  3. die ersten Erfahrungen mit meiner GS
    Von _chris_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 13:11
  4. Meine ersten 20 km mit der GS
    Von Boxer Bine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:12
  5. Die Erfahrungen der ersten 4 tkm ...
    Von jay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 13:52