Seite 39 von 86 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 853

Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten

Erstellt von Spark, 15.03.2013, 13:14 Uhr · 852 Antworten · 186.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    Jetzt jammert mir blos keiner über ein eingesautes Mopped bei Regen, die GS ist dafür werksseitig gar nicht vorgesehen bei so einem Wetter bewegt zu werden - sonst rostet dir in 2 Jahren der Ständer weg und das Bewegen des Moppeds imn Freien ist kein bestimmungsgemäßer Gebrauch...war jedenfalls so schon zu lesen , also hat man einer event. wetterbedingten Verschmutzung bei der Entwicklung auch keine Bedeutung beigemessen.

    Jetzt im Ernst, dieses Problem haben mittlerweile fast alle Moppes am Markt - das Heck soll leicht und filigran wirken, vom HiRa möglichst viel sichtbar sein wegen der Optik. Ich hab bei er Explorer auch eine zusätzliche Hinterradabdeckung dran, schützt aber nur das Federbein vor übermässiger Verschmutzung.
    Lösung: einfach öfter waschen

  2. Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    102

    Standard

    http://www.leebmann24.de/etk/images/317465.jpg
    Die helfen ein wenig. Zumindest an den Waden.

  3. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Habe am Freitag mein Kälbchen (F650GS) gegen die LC getauscht,
    mit Turing Paket, Fahrmodi und niedriger Sitzbank. Bis gestern bin ich 500 km
    gefahren. Die esten 100 km am Freitag Abend auf Empfehlung meines im Rainmodus
    wegen der Nässe und der neuen Reifen. Sie kam langsam aber dann gewaltig, nicht nur im
    Vergleich zum Kälbchen, sondern auch zur R1200GS MÜ die mein Freund fährt. Haben die
    Q's natürlich mal getauscht, Man wollte und sollte die LC auch mal fahren. Im Vergleich zur
    MÜ knallen die Gänge schon gewaltig, die horizontal Bewegung ist kaum spürbar, der Motor
    läuft etwas rauer, na und. Seit Samstag fahre ich im Roadmodus, das schiebt gewaltig, es sind nun
    mal über 50 PS mehr als beim Kälbchen. Freue mich schon auf die nächste Ausfahrt.

    Es grüsst Ruth die Perle vom Niederrhein! (Girls just want to have fun!)

    #dsc_0162.jpg
    Wenn die Sonne so richtig brenzelt, nehmen wir das Fahrzeug im Hintergrund!

  4. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    67

    Standard

    NR, Servus!
    Was hast Du für eine Tasche hinten drauf?
    Netter Beitrag
    Kas

  5. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke
    Den Pharao von Polo!

  6. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    So, nachdem ich nun 800 km auf der Uhr stehen habe, will auch ich mal meine ersten Eindrücke zum Besten geben.

    Ich habe die Mühle bei Regen abgeholt und war nach den ersten 80 km ganz überrascht, wie stark meine VORDERE Speichenfelge mit irgendwelchem schwarzen Abrieb und Öltrallala besprenkelt war. Hatte schon befürchtet, das käme irgendwie vom eigenen Möp, aber die Fahrten bei schönem Wetter haben bewiesen, dass nicht. Sind meine ersten silberfarbenen Felgen, daher kannte ich das noch nicht. Vorne lässt sich der schwarze Dreck nach Regenfahrten wirklich nur ziemlich schlecht reinigen. Hinten merkwürdigerweise kein Problem.

    Das Drehmoment der LC kommt klasse - völlig auf Busa-Niveau. Ich habe bislang noch nicht über 6000 Touren gedreht, mir ist allerdings aufgefallen, dass ich bisweilen so etwas wie einen kleinen Einbruch des Drehmoments zwischen 4500 und 5500 U/min verspüre. Mal beobachten. Das Fahrwerk vermittelt in jeder Situation ein souveränes Gefühl (habe als Bereifung den Next drauf). Insbesondere bei schlechter Straße (Löcher, Flickstellen, Unebenheiten) merkt man deutlich die Reserven, die das Fahrwerk bietet. Auf Seitenwind reagiert die LC nach meinem Gefühl sensibler als das meine Suzuki tat - im Vergleich zur F800GS liegt sie jedoch stoisch im Wind. Die Geräuschkulisse des Motors war für mich als Boxer-Erstbesitzer neu, geht aber i. O. Insbesondere der Ventiltrieb ist für einen Boxerneuling wirklich deutlich herauszuhören. Was mir auch auffällt ist die durch die Geräuschkulisse des Ventiltriebs deutlich wahrnehmbare Gedenksekunde (oder Zehntelsekunden) bis sich beim Motorstart der Öldruck völlig aufgebaut hat. Ich empfinde das Auspuffgeräusch innerorts fast ein wenig zu laut. Auch bei bummelnder Fahrweise - so bis 80-9


    ... bin ja begeistert. Nach abermaligen Abspeichern des Textes einfach mal um 2/3 gekürzt - na gut, dann halt nicht

  7. borromeus Gast

    Standard

    "so etwas wie einen kleinen Einbruch des Drehmoments zwischen 4500 und 5500 U/min verspüre. Mal beobachten."

    Ich glaube das brauchst Du nicht beobachten...

    R 1200 GS - LC - Daten

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    stimmt.. die Drehmomentwelle ist auf alle Fälle spürbar....

  9. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    "so etwas wie einen kleinen Einbruch des Drehmoments zwischen 4500 und 5500 U/min verspüre. Mal beobachten."

    Ich glaube das brauchst Du nicht beobachten...

    R 1200 GS - LC - Daten
    Damit ist's tatsächlich glasklar. Danke!

  10. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    So, jetzt ist sie 5 Wochen alt und hat 3600 km auf der Uhr.
    Abgesehen davon, dass das Touratech Zubehör, über den bestellt, noch immer auf sich warten lässt, werden Mann und Maschine immer mehr eins.
    Der erste Gang rastet hörbar ein, einmal mehr, einmal weniger,.....wird aber gefühlsmäßig besser, die restlichen Gänge gehen super, also von meiner Seite keine nennenswerte Kritik.
    Motor : bin begeistert, ja er läuft nicht so rund wie ein Reihensechser,......Gott sei Dank,.....ich mag das .
    Verbrauch : 5,3 im Schnitt
    Fahrwerk : super, vorallem auf 2. klassigen Straßen spuckt man die Gebückten reihenweise hinten aus
    Windschutz : mit dem Spoiler von MRA verbessert
    Reifen : Next. bin sehr zufrieden, ......nur lange wird er nicht halten, schätze 6000,.......man sieht schon deutliche Gebrauchsspuren

    Ich war zuerst nicht sicher, ob es gut ist, die erste Serie zu kaufen,.....bis jetzt bin ich aber sehr zufrieden.

    lg
    Christian 20130519_144031.jpg


 
Seite 39 von 86 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...
    Von Markus_CH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 13:54
  2. Meine Dicke und unsere ersten 800 km
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 18:16
  3. die ersten Erfahrungen mit meiner GS
    Von _chris_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 13:11
  4. Meine ersten 20 km mit der GS
    Von Boxer Bine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:12
  5. Die Erfahrungen der ersten 4 tkm ...
    Von jay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 13:52