Seite 9 von 86 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 853

Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten

Erstellt von Spark, 15.03.2013, 13:14 Uhr · 852 Antworten · 186.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #81
    Schön, Eure Berichte zu lesen, bin weiterhinne gespannt.
    Auch die Beurteilung der neuen Reifen-Dimension, sowie Laufleistung usw, wird noch für Überraschungen sorgen ?

  2. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    150

    Standard

    #82
    So wenn es um Fahreindrücke geht will ich auch was dazu sagen. Bin gestern bei +2 Grad Probe gefahren. Hab es nicht bereut.
    Bin mit der Überlegung hingefahren, ob der Wechsel von meiner 05 wirklich nötig ist wird sich zeigen.

    Also draufsetzen und losfahren und plötzlich dachte ich das kennst du doch. Ich bin vorher 20 verschiedene Japaner über all die Jahre gefahren und die BMW1200gs 05 die ich zur Zeit fahre hat mich von Anfang an etwas irritiert. Ganz anders wie ich es gewohnt war. Aber im Laufe der Kilometer hab ich sie schätzen gelernt und bin jetzt von dem Konzept überzeugt.
    Da ich oft zu zweit unterwegs bin gibt es kaum ein Motorrad welches diesen Komfort bietet und sich so angenehm fährt.
    Mit der neuen Gs hab ich irgendwie beides. Die Leichtgängigkeit und auch die Dynamic ist schon toll und dazu den PLatz und auch eine Motorcharateristik die mir sehr liegt.

    Als ich die Maschine wieder abgegeben hab dacht ich noch: Na so doll ist der Unterschied gar nicht.
    Als ich dann mit meiner alten Gs wieder heim bin ist der Unterschied schon sehr deutlich zu spüren gewesen.

    Es gab Sachen die mir besser gefallen haben wie auch umgekehrt.

    -Die Griffheizung meiner alten 05 war bei der Saukälte viel besser.
    -Das Standgas ist bei der alten auch viel konstanter. Zwar wie beim Bulldog mit rüttel und geschüttel, aber immer gleich.
    bei der neuen war es irgendwie sehr unruhig.
    -Das Getriebe mit der Trockenkupplung ist im Vergleich schon was besonderes. Nix hakelt und ist unabhängig von der Motordrehzahl. Bei der neuen musste ich schon ein bisschen futscheln bis der Leerlauf drin war.
    -Die Griffhalter beim Sozius sind auch weiter im Sitzbereich und für nicht mehr ganz so schmahle Personen durchaus spürbar.

    Aber trotzdem alles im allem ist das Ding einfach sehr gut zu fahren. Sitzposition passt. Leistung passt und nicht nur obenherum sonder auch gemütlich mit zwei Mann bis runter Standgas.

    Werde wohl meine geliebte 05 für so eine Kiste opfern müssen, aber ohne den ganzen Schnickschnack. Ist zwar beeindruckend das es auch wirklich spürbar ist, die Fahrwerkseinstellungen und auch die Fahrmodis aber am liebtsen ist sie mir pur. Sorry.

  3. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #83
    Einige der neuen LC-Besitzer berichten von "rauem" Motorlauf. Einzelfälle?

    Wie ist das bei Euch?

    LG

    Huck

  4. Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    65

    Standard Meine Erfahrungen mit der neuen GS in den ersten drei Monaten

    #84
    Hallo GS Freunde,
    bin heute 2 Stunden bei Regen und ca. 2-6 Grad gefahren. Die Griffheizung Stufe 2 ist viel schwächer vergleichbar mit der Stufe 1 meiner alten 2004er GS. Da sollte BMW was tun, oder ich fahre erst wieder wenn's wärmer ist:-)
    Der Rain Modus ist Super, fühle mich trotz starkem Regen sicherer als früher.
    Der Hauptständer klingt billig beim einklappen. Das Getriebe ist ein Gedicht.
    Habe jetzt seit Gestern ca. 150 KM raufgefahren, macht echt Spass wenn es bloß wärmer wäre.
    Wenigstens konnte ich meinen neuen Rallye 3 Anzug auf Dichtheit testen, Daumen hoch hat dichtgehalten:-)
    Sonst kann ich nichts negatives feststellen.
    Habe den Kauf noch keine Sekunde bereut.
    Jetzt ist das Teil hält total eingesaut, aber so muss es sein:-)

    Grüsse Grubemichel

  5. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #85
    Habe meine heute einfach nach vorne vom Hauptständer runtergeschoben und hab den langen Ausleger ans Schienbein bekommen - so ein Mist, da muss ich in Zukunft dran denken. Wer rechnet denn mit sowas...

  6. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    45

    Standard

    #86
    so, heute bin ich auch mal ein Stück getuckert.
    meine ersten Eindrücke (immer im Vergleich mit der 1150er):

    als erstes, das Fahrwerk ist wirklich klasse. Wendig, zielgenau und komfortabel (habe Road und Normal bzw. soft getestet)
    Der Motor ist natürlich noch nicht eingefahren, hat aber eine deutlich andere Charakteristik als meine alte GS.
    Dreht willig und weich hoch und rüttelt nicht so. Gefühlt möchte er schon etwas mehr gedreht werden, aber mal abwarten.
    Beim Beschleunigen ist ein ordentliches Röhren zu hören, gefällt mir nicht so gut.

    Licht funktioniert prima, das Abblendlicht schaltet sich im Tunnel schnell ein.
    Kurz das Fernlicht rein, da wird es richtig hell

    was mir gar nicht gefällt, ist die Blinkerbetätigung. ich muss die Hand vom Griff nehmen um ein und auszuschalten.

    Ansonsten, Tankrucksack passt prima, Hauptständer scheppert beim einklappen, Sitzposition ist sehr gut.

    Noch ein paar Bildchen (am Schloss Solitude)

    dsc_0841k.jpg

    dsc_0843k.jpg

    dsc_0831k.jpg

  7. Mospear Gast

    Standard

    #87
    Vorgestern war hier bei uns in Südbaden für 2 Stunden sowas ähnliches wie der Frühling. Sagenhafte 5 Grad.
    Also bin ich die GS ENDLICH Probe gefahren.
    Ist ja schon alles geschrieben worden und das Meiste habe ich auch so empfunden, aber was, jedenfalls bei der
    Vorführmaschine, nicht war, dass man "gemütlich runter bis Standgas" und dann sogar noch mit 2 Mann fahren kann.
    Also das kann meine R 1150 R besser. Das war´s dann aber auch schon.
    Alles andere an dem Teil ist einfach nur geil.

    Gruß
    Rüdiger

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von MultiMiro Beitrag anzeigen
    Habe meine heute einfach nach vorne vom Hauptständer runtergeschoben und hab den langen Ausleger ans Schienbein bekommen - so ein Mist, da muss ich in Zukunft dran denken. Wer rechnet denn mit sowas...
    ..wer den Seitenständer auf dem Moped sitzend dort vermutet wo er bei der 2010er sitzt betätigt den Haupständer, den Seitenständer zwischen Schalthebel und Fußraste zu finden ist bei mir noch nicht Routine..
    Habe heute mal mit dem Navi BMW IV Trockenübungen gemacht..geht echt super mit dem Stellrad..sofern man sich erst mal dran gewöhnt hat.

    NUR DAS WETTER..

  9. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    so, heute bin ich auch mal ein Stück getuckert.
    meine ersten Eindrücke (immer im Vergleich mit der 1150er):

    als erstes, das Fahrwerk ist wirklich klasse. Wendig, zielgenau und komfortabel (habe Road und Normal bzw. soft getestet)
    Der Motor ist natürlich noch nicht eingefahren, hat aber eine deutlich andere Charakteristik als meine alte GS.
    Dreht willig und weich hoch und rüttelt nicht so. Gefühlt möchte er schon etwas mehr gedreht werden, aber mal abwarten.
    Beim Beschleunigen ist ein ordentliches Röhren zu hören, gefällt mir nicht so gut.

    Licht funktioniert prima, das Abblendlicht schaltet sich im Tunnel schnell ein.
    Kurz das Fernlicht rein, da wird es richtig hell

    was mir gar nicht gefällt, ist die Blinkerbetätigung. ich muss die Hand vom Griff nehmen um ein und auszuschalten.

    Ansonsten, Tankrucksack passt prima, Hauptständer scheppert beim einklappen, Sitzposition ist sehr gut.

    Noch ein paar Bildchen (am Schloss Solitude)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0841k.jpg 
Hits:	722 
Größe:	84,8 KB 
ID:	91778

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0843k.jpg 
Hits:	773 
Größe:	85,1 KB 
ID:	91779

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0831k.jpg 
Hits:	715 
Größe:	91,4 KB 
ID:	91780
    Schöne Bilder.
    Da war jemand auf der Solitude.
    Hoffentlich hast du deinen Neue nach der Tour schön abgewaschen.
    Die Straßen dort sind ja noch voll mit Salz.

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #90
    So..habe gestern meine BMW-Koffer und Topcase geliefert bekommen und heute bei dem sche..Osterwetter in Ruhe montiert, d.h die Montageplatte für das Topcase.
    Letzteres ist reine Geldschneiderei da die Standardgepäckbrückenstütze (schwarzer GFK-Kunststoff) gegen eine nur unwesentlich veränderte ausgetauscht wird. Die beiden Auffangnasen für das Topcase und die hintere Arretierungszunge hätte man auch gleich in die Standardvariante integrieren können...Fazit= Geldmache!..naja ..ist uns ja bewusst das BMW kein Sozialverein ist.
    Das Topcase ist nun etwas höher und nimmt nun endlich auch einen Schuberth C3 mit großer Außenschale auf. Die Verarbeitung von Koffern und Topcase ist super, wenngleich der Arretierungsmechanismus noch etwas schwer geht. Sehr stabile Befestigung.
    Hier im Forum wurde oft bemängelt das die an der Fußraste befindliche Stecksicherung (Nase aus Kunstoff) nicht immer das präzise Einhängen und Anbringen der Koffer zulässt und der Mangel nachträglich durch Unterlegscheiben behoben wurde. Das war bei mir nicht nötig nachdem die beiden verstellbaren haltezungen auf der Rückseite der Koffer justiert wurden.

    so..nun betet mal alle schön das das Wetter bald besser wird..
    Gruß
    Dirk


 
Seite 9 von 86 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrungen mit meiner Neuen...
    Von Markus_CH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 13:54
  2. Meine Dicke und unsere ersten 800 km
    Von blntaucher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 18:16
  3. die ersten Erfahrungen mit meiner GS
    Von _chris_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 13:11
  4. Meine ersten 20 km mit der GS
    Von Boxer Bine im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 12:12
  5. Die Erfahrungen der ersten 4 tkm ...
    Von jay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 13:52