Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111

Modelljahr 2016 Kurven ABS

Erstellt von Heiner1951, 17.02.2015, 12:48 Uhr · 110 Antworten · 30.267 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von svabo70 Beitrag anzeigen
    Keine Angst... Ich habe Deine übliche Stänkerei, mit der Du Deinen langweiligen Fehlkauf zu rechtfertigen versuchst, schon richtig verstanden.
    Was für ein Troll...
    Gott, du verstehst es nicht Bezeichne andere ob deiner Unfähigkeit nicht als Troll.

  2. Registriert seit
    27.01.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    #32
    Hallo und guten Abend, ob ABS , Hang off , Raser, Kurven Junkie oder sonst was, ich denke mal das eben aus diesem Grund die Foren gegründet wurden. um jedem die Gelegenheit zu geben seine Subjektive Meinung Kund zu tun.
    Man muß halt selbst entscheiden , ob einem das inhaltlich oder intellektuell zusagt.
    Die Erfahrungen anderer sind sicher hilfreich und nützlich.
    In der Regel wird jeder seine eigenen Erfahrungen machen.
    Und hier liegt die Betonung auf er-fahren.

  3. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Edi990 Beitrag anzeigen
    Is natürlich vollkommener Blödsinn. Klar regelt das ABS dann auch in Schräglage, wenn der Schlupf entsprechend ist. Es kommen nur Parameter mit dazu. Da der Regler ein Regler und kein Steller ist, "weiß" dieser gar nichts von der Schräglage. Die wird u.a. beim max. Bremsdruckaufbau mit berücksichtigt.
    Das ist richtig, ABS regelt bei Schlupf.
    Das neue System z.B. von KTM ist aber eben nicht ein neues ABS System, sondern zusätzlich zum ABS, ein abhängig von der Schräglage regelndes Bremssystem. Es wird nur der Bremsdruck reguliert um die folgen von Schreckbremsungen in Schräglage zu entschärfen.
    ABS wird dadurch nicht Schräglagentauglicher.

    Grüße

  4. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Edi990 Beitrag anzeigen
    Wieso das denn? Weils BMW nicht hat(te)? Ansonsten berichte doch mal von Deiner persönlichen Erfahrzng mit Kurven-ABS. Oder schreibst von was, das Du gar nicht kennst?
    nö...ganz sicher nicht...und ich werde es mir auch nicht bei der nächsten gs bestellen....

    beim schräglagen-abs darf es doch in extremer schräglage nicht zum blockieren kommen...im gegensatz zum normalen abs...

    nur... wie weiss das abs, wie stark abgebremst werden kann, ohne dass es zum blockieren kommt?
    das abs kennt zwar die schräglage...nicht aber den zustand der strasse...
    bei nasser strasse darf nur sehr gering gebremst werden...

    der fahrer weiss das...das abs aber nicht....da muss man vermuten, dass ordentlich verzögerung verschenkt wird...

    das einzigst sinnvolle wäre, wenn in der schräglage deutlich mehr bremsdruck am hinterrad aufgebaut wird...
    dann kann man den kurvenradius fast beibehalten...den gleichen effekt erzielt man aber auch
    mit dem fuss auf dem bremshebel...

    ...und manche bekommen dazu noch ein trügerisches gefühl der sicherheit...

  5. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    ...
    das einzigst sinnvolle wäre, wenn in der schräglage deutlich mehr bremsdruck am hinterrad aufgebaut wird...
    dann kann man den kurvenradius fast beibehalten...den gleichen effekt erzielt man aber auch
    mit dem fuss auf dem Bremshebel...
    Es geht doch hier um die Unterstützung in einer Notsituation!
    Welche Bremse war nochmal die effektivere?
    Wieso also hinten Bremsen?
    Das Aufstellmoment kann man am Lenker korrigieren. Muss/Sollte man auch mal üben, dann ist das null Problem.

    Grüße

  6. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
    Es geht doch hier um die Unterstützung in einer Notsituation!
    Welche Bremse war nochmal die effektivere?
    Wieso also hinten Bremsen?
    Das Aufstellmoment kann man am Lenker korrigieren. Muss/Sollte man auch mal üben, dann ist das null Problem.

    Grüße
    Natürlich kann man das Verhalten in schwierigen Situationen üben, aber mal Hand aufs Herz, wer macht das denn schon?

    Ich könnte auch sagen, wozu ein Kurven ABS? Ich sollte jede Kurve so anfahren, dass ich sie problemlos und ohne bremsen durchfahren kann. Schaffe ich das nicht, sollte ich mir nicht über zusätzliche Assistenten Gedanken machen, sondern mir über meinen Fahrstil und mein Können Gedanken machen.
    Ich sag das jetzt mal ganz provokativ, all diese Assistenten verleiten mich/uns dazu, das Risiko zu erhöhen, weil ich mich sicherer fühle.
    Das verringerte persönliche Risiko, dass ein Assistent bringen soll, kann ich auch durch einen angepassten Fahrstil erreichen. Oder?

    So Jungs, Feuer frei!

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Sherlock Beitrag anzeigen
    Ich sag das jetzt mal ganz provokativ, all diese Assistenten verleiten mich/uns dazu, das Risiko zu erhöhen, weil ich mich sicherer fühle.
    Diese Sicherheit ist trügerisch. Wer nie fährt dem fehlt die Fahrpraxis. Die meisten Unfälle entstehen, weil die Leute sich nicht trauen, stark auf die Bremse zu drücken. Wer nicht fahren kann/will, soll dass hier kaufen. Das hat noch mehr Assistenten als die GS:

    Google will 150 selbstfahrende Autos auf die Straße bringen - SPIEGEL ONLINE

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
    Es geht doch hier um die Unterstützung in einer Notsituation!
    Welche Bremse war nochmal die effektivere?
    Wieso also hinten Bremsen?
    Das Aufstellmoment kann man am Lenker korrigieren. Muss/Sollte man auch mal üben, dann ist das null Problem.

    Grüße
    du hast anscheinend noch nicht so oft in kurven richtig geankert, gell?

    mit der hr.bremse hast du kaum ein aufstellmoment...
    und mit dem lenker veränderst du gar nix am aufstellmoment...

  9. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard Modelljahr 2016 Kurven ABS

    #39
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    du hast anscheinend noch nicht so oft in kurven richtig geankert, gell?

    mit der hr.bremse hast du kaum ein aufstellmoment...
    und mit dem lenker veränderst du gar nix am aufstellmoment...
    Wir kann ich wohl gegen so viel Fahrkompetenz anstinken ?! ;-)
    Ich versuche es mal ganz kurz.
    Überdenke in einer Notsituation besser Dein Handlungsmuster.

    Du lenkst wahrscheinlich auch noch mit Knien und Oberkörper :-)

    Grüsse

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    nö...ganz sicher nicht...und ich werde es mir auch nicht bei der nächsten gs bestellen....

    beim schräglagen-abs darf es doch in extremer schräglage nicht zum blockieren kommen...im gegensatz zum normalen abs...

    nur... wie weiss das abs, wie stark abgebremst werden kann, ohne dass es zum blockieren kommt?
    das abs kennt zwar die schräglage...nicht aber den zustand der strasse...
    bei nasser strasse darf nur sehr gering gebremst werden...

    der fahrer weiss das...das abs aber nicht....da muss man vermuten, dass ordentlich verzögerung verschenkt wird...

    das einzigst sinnvolle wäre, wenn in der schräglage deutlich mehr bremsdruck am hinterrad aufgebaut wird...
    dann kann man den kurvenradius fast beibehalten...den gleichen effekt erzielt man aber auch
    mit dem fuss auf dem bremshebel...

    ...und manche bekommen dazu noch ein trügerisches gefühl der sicherheit...
    Mit dem Argument solltest Du auch auf normales ABS, Traktionskontrolle und all den anderen Sicherheitsentwicklungen der letzten Jahre verzichten.

    ABS berechnet generell den Zustand der Strasse, sonst würde es ja gar nicht funktionieren, auch nicht gerade aus. Zu sagen: das ABS kann das nicht so gut wie ich selber, ist, gelinde gesagt, sehr optimistisch. Das können vielleicht 0.01% der Mopedfahrer, wenn überhaupt soviel.... Wenn Du das kannst, mehr Power für Dich. Die meisten hier können das sicher nicht.

    Frank


 
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurven-ABS für GS
    Von Schnuck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 13:33
  2. Kurven-ABS für die LC
    Von monochrom im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 08:40
  3. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 15:42
  4. ABS ab 2016 Pflicht
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 14:06
  5. Geänderte Serviceintervalle ab Modelljahr 2008.
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 21:07