Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Modifktionen an der R1200GS LC, 2017

Erstellt von Robi1200, 12.07.2016, 13:39 Uhr · 21 Antworten · 7.170 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    246

    Standard Modifktionen an der R1200GS LC, 2017

    #1
    Gemäss Motorrad wurde am Getriebe aber doch einiges gemacht...nicht nur Euro 4 und ein bisschen Kosmetik Man muss ja schliesslich auch Vorbereitungen für 150PS und mehr treffen

    Wäre schön wenn da auch noch die eine oder andere Getriebe- Modifikation bei den aktuellen Motorräder einfliessen würde... der Rest ist ja ohnehin Klasse .

    gruss
    Robi

  2. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #2
    Wie sollte das gehen?
    Glaube kaum das alle älteren Getriebe getauscht werden. mit einem Software Update kann man am Getriebe nichts machen.

  3. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    246

    Standard

    #3
    Hi Olli

    Weiss auch nicht, was machbar wäre. Tausch kann man sicher vergessen, ist aber auch nicht nötig. Das Getriebe meiner GS ist sogar richtig gut, ausser dem Einlegen des ersten Ganges (haben ja alle dasselbe Problem) Da kommt man sich ab und zu schon vor wie ein Depp, der keine Ahnung vom Schalten hat... Wie gesagt, fahre jetzt mal die nächsten 10'000km, vielleicht klonkt es dann nur noch leise

    gruss
    Robi

  4. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #4
    Mach dir kein Kopf viele Japaner haben auch den Klonk, hab gestern ne FJR Probegefahren auch die hat es. Macht mir nun aber nichts.

  5. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    17

    Standard

    #5
    Also eine Änderung im Bereich Kupplung soll es ab August #16 doch geben: Änderung der Druckstange 185 mm. Wenn das alles so bisher ok wäre, würde man wohl kaum diese Änderung vornehmen. Vielleicht soll das das grausame "Nichttrennen" der Kupplung beseitigen und so die Schaltgeräusche verringern.
    Grüße
    Michael

  6. Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #6
    Servus,

    mal eben per Servicebesuch die Getriebeänderungen updaten könnte ihr vergessen - neu!!!! sollt ihr kaufen und die alte verschrotten...


  7. Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #7
    sobald der Boxer 150+PS drückt, greife ich zu!

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    150 PS, die dir die Elektronik (aus gutem Grund) dann nie auf die Straße bringt ...

  9. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #9
    Hmmm, ICH würde wahrscheinlich aussteigen, wenn 150+ PS kämen....

  10. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    150 PS, die dir die Elektronik (aus gutem Grund) dann nie auf die Straße bringt ...
    Das auf die Straße bringen wäre eventuell nicht mal das Problem,aber wieviele können mit der Leistung , bzw. mit dem Moped selbst garnicht umgehen....Da geht's doch schon wieder los,nicht jeder der den Führerschein hat kann auch fahren...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Befestigung GoPro Hero an der R1200GS LC
    Von GSTroll im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 20:09
  2. Schaltassistent an der GS LC
    Von uhjeen im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 1499
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 15:40
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 18:33
  4. Stromversorgung an der R1200GS von 2007
    Von caponordmicha im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 18:53
  5. was ist in den letzten 3 jahren an der r1200gs verbessert worden is ?
    Von Passauer27 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 10:24