Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

motor bis 101 Grad Stadtverkehr - Getriebe sehr hartes Schalten? LC 1200 GS Adventure

Erstellt von pold9000, 14.06.2017, 03:24 Uhr · 32 Antworten · 3.380 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    29

    Standard motor bis 101 Grad Stadtverkehr - Getriebe sehr hartes Schalten? LC 1200 GS Adventure

    #1
    hallo
    mir fällt auf dass in der Stadt die Motortemperatur beim Langsamfahren auf ca. 95-101 hochklettert und ab 100 Grad schaltet der Lüfter zu.

    ich glaube aber dass die temperatur zu hoch ist für einen Wassergekühlten Motor - voriges Jahr wurde mir der Lüfter ausgetauscht - jedoch nur Material auf Kulanz weil der wirklich oft anspringt - bei Ampeln vor allem - aber trotzdem so eine Temperatur kann für den Motor doch nicht normal sein? ist hier etwas unterdimensioniert - wasserpumpe oder ähnliches das bei den späteren modell geändert wurde?

    auch schaltet das Getriebe recht hart - wenn ich an meine ölgekühlte denke da merkt man den Gangwechsel nicht mal? bei der LC schlägts einem richtig auf den Fuß und ist das ist unangenehm wie das "klescht". - gibts hier etwas zu sagen dass bei meinem Modell eventuell noch nicht richtig funktioniert?

    Bei BMW ist man zu solchen Fragen sehr verhalten - alles ok, aber dass des auch anders geht sieht man ja von der vorgängerin.

    im großen und ganzen bin ich jedoch mit dem motorrad sehr zufrieden - jedoch die temperatur macht mir sorgen auch das getriebe - weil mit der kulanz ist BMW sehr sparsam - hab ich am Lüftertausch gesehen bei 8.500km

    lg
    wolfgang

  2. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    260

    Standard

    #2
    Alles völlig normal.
    Nach 2-3 Minuten im Stand ist die Temperatur bei 100° und der Lüfter springt an.
    Das Wasser kocht auch nicht bei dieser Temperatur, da dass System unter Druck steht und der Siedepunkt dadurch nach oben verschoben wird.
    Bau dir mal ein Ölthermometer ein, oder besser lass es. Denn dann kriegst du vielleicht Herzkasper, da das Öl noch deutlich wärmer wird.
    Starte mal eine Forensuche nach Getriebe LC und lies was da in den vergangenen Jahren zu geschrieben wurde.
    Wenn du nach 4-6 Wochen mit dem lesen fertig bist, wirst du festgestellt haben: Deine LC ist völlig normal!

  3. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    223

    Standard

    #3
    Ich war bis gestern auch mit dem Getriebe meiner 1200 ADV zufrieden. Dann hatte ich von der Werkstatt als Leihmotorrad eine F800 GS. Das Getriebe war um Welten besser.

    Hast du den Schaltassistenten?

    Das mit der Wassertemperatur im Stadtverkehr halte ich für normal. Macht meine auch. Außerorts geht sie dann zügig auf ca. 80° zurück.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.872

    Standard

    #4
    Unter Umständen hat die 800er ein anderes Getriebe, aber da ich keine habe, ist das nur eine Mutmaßung.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.144

    Standard

    #5
    Hi
    Wie soll ein Kühler bei besserem "Standbetrieb" kühlen? Er wird doch dabei von nix durchströmt.

    Die 800 HAT ein anderes Getriebe und das der LC ist nicht gerade für seine überragende Konstruktion bekannt und wurde deshalb bereits nach knapp 3 Jahren überarbeitet.
    Ab der LC hat man den Getriebelieferanten gewechselt. Vielleicht war man mit dessen Leistung unzufrieden? Die Konstruktion ist allerdings von BMW und die Fehler sind bei Beginn jeder Modellreihe scheinbar gleich (schwingende Wellen und unterdimensionierte Lager).
    gerd

  6. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    112

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von pold9000 Beitrag anzeigen
    hallo
    mir fällt auf dass in der Stadt die Motortemperatur beim Langsamfahren auf ca. 95-101 hochklettert und ab 100 Grad schaltet der Lüfter zu.
    . . . .
    auch schaltet das Getriebe recht hart - wenn ich an meine ölgekühlte denke da merkt man den Gangwechsel nicht mal? bei der LC schlägts einem richtig auf den Fuß und ist das ist unangenehm wie das "klescht". - gibts hier etwas zu sagen dass bei meinem Modell eventuell noch nicht richtig funktioniert?
    lg
    wolfgang
    Hallo Wolfgang,
    die Temperatur ist voll in Ordnung. Das ist bei meiner 2015er genauso.

    Ebenso schaltet das Getriebe härter (besonders beim Einlegen des ersten Ganges) als es bei den Luftgekühlten 1200er war. Das ist (leider) auch normal. Ab 2017 soll es besser sein.
    Ich habe den Schaltassi und man muß schon mit Nachdruck die Gänge schalten. Der Assi funktioniert aber einwandfrei und es macht Spaß damit zu fahren.

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.808

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Racingred_Q Beitrag anzeigen
    Ab 2017 soll es besser sein.
    Es ist besser, aber erst ab Modell 2017/2 mit der geänderten Optik.

    Verblieben ist allen der Schlag beim Einlegen des 1. Gangs. Ansonsten ist kein Unterschied zum Getriebe der F-Modelle (bis Mai hatten wir auch die 700er GS) vorhanden. Den Schaltassi nutze ich nur gelegentlich. Es gibt immer einen kleinen Ruck, wenn ich mit dem Schaltassi den Gang wechsel. Wenn ich die Kupplung nutze, geht der Gangwechsel zwar nicht so schnell, aber ohne Ruck.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    260

    Standard

    #8
    Es ist besser, aber erst ab Modell 2017/2 mit der geänderten Optik.
    Habe ich was verpasst?
    Die Euro 4 Modelle nach den Werksferien 2016 habe alle das überarbeitete Getriebe, aber noch nicht die Elektronik- und Optikänderungen.

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.872

    Standard

    #9
    Nein, es ist die Optik.

  10. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    352

    Standard

    #10
    Sind die pulsierenden Schwingungen (Schwebungen) im 4. Gang auch Vergangenheit beim 2017er Modell?
    Mein 2014er Getriebe macht seit gestern eingenartige Geräusche im sachten Schiebebetrieb. Klingt so, als wenn man einen Rundkörper auf einer Welle rotieren läßt und der fängt wegen zu großem Spiel (Welle-Bohrung) an zu schwingen....


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cockpitblende BMW R 1200 GS/Adventure, bis 2007
    Von Chris_ im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 21:54
  2. Lenkererhöhung 35 mm R 1200 GS+ Adventure bis 2007
    Von Batista im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 02:06
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) BOS Carbon Auspuff R 1200 GS / Adventure bis BJ 09
    Von dfs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 17:06
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Gepflegte R 1200 GS Adventure TÜ mit Garantie bis 2014
    Von qualle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 18:04
  5. Wunderlich-Innenkotflügel R 1200 GS + Adventure bis 2007
    Von ADV-Harry im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 07:29