Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Motor Totalschaden nach 12.000 km

Erstellt von Noti, 26.09.2013, 19:32 Uhr · 68 Antworten · 19.852 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Noti Beitrag anzeigen
    Am 15.09.2013 fuhr ich mit ca. 130 km/h von der Autobahn runter und schaltete von dem sechsten Gang in den vierten. Es gab eine ruck und die Steuerkette im linken Zylinder verabschiedete sich. BMW-Pannenservice verfrachtete die Maschine mit genau 12.000 km auf der Uhr zum Händler. Und nun steht sie dort beim Freundlichen und wartet auf eine neue Maschine. Da ich mein Töff erst im Mai diesen Jahres erworben habe, frage ich mich ob ich nicht Anspruch auf ein Neufahrzeug habe oder zumindest auf ein Ersatzfahrzeug. Wenn ich so die Auto-Foren lese, ist das eine Frage der Kulanz des Herstellers, die meisten bessern nach, sprich verbauen einen neuen Motor. Ok mögen einige finden, für mich absolut nicht. Wenn es so kommt, verkaufe ich meine und kaufe (oh wunder) wieder eine LC – für mich gibt es derzeit keine bessere. Würde mich wirklich aufrichtig über Antworten zu meinen beiden Fragen freuen. (Ansprüche –Neufahrzeug – Ersatzfahrzeug). Technische Fragen etc. NUR via PN, und bitte keine „geflamme“ hier – mir geht es schon „bescheiden genug“.

    Danke im Voraus für Euere Hilfe.

    Lg
    ps. Ersatzmotor bisher nicht lieferbar.....

    Anhang 108493
    Mit so ein motorschaden soll man ein neues motorblock bekommen, ein neufahrzeug bekommt mann nicht schnell von BMW.
    Ich habe auch ein neues motorblock bekommen. Click ins motor (steuerkette).
    Ein mitglied auf das Holländische GS Forum hat auch probleme met die steuerkette.
    Bis jetzt sind 12 (vieleicht mehr) neues motorblocken getauscht/eingebaut. 500 LC's sind in Holland verkauft.

    gruss aus Holland,

    Leo

  2. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    190

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Gebedena Beitrag anzeigen
    Hallo Michael.

    na wie war es in Schottland, alles gut gegangen und wieder gut zu Hause angekommen?

    Wenn ich das so lese, was bei Dir alles gemacht wird, dann muss ich wohl mal auch bei unserem vorbeischauen. Ich war bei 4.500 km dort und habe die gleichen Geräusche, Vibrationen und Schaltschläge moniert. Auch mit der Ölmenge und dem Druckstift habe ich mit ihm und seinem Werkstattmitarbeiter diskutiert. Die meinten aber, das bringe alles nichts. Evtl. bei der 10.000-er Inspektion. Habe aber erst 7.500 auf dem Tacho. Wann wird bei dir das alles gemacht? Kannst ja dann berichten, bzw. drehen wir ne Runde.

    VG
    Gerd
    Hallo Gerd,

    na soo schlimm ist's nicht.

    Ich poste das mal hier etwas ausführlicher, denn ich denke, es passt zum Thema.

    Der Motor macht unregelmäßige Klick-Geräusche.
    Leo (GS1200LCDriver) berichtete hier im Forum, dass er deswegen einen neuen Motor bekommen hätte.
    Ursache wäre ein nicht behebbares Toleranzproblem des Steuerkettenantriebes (an Leo's Motor, nicht an allen LC's), weshalb die Kette(n) auf die Zahnräder aufreiten und beim Zurückfallen in die Spur dieses Klicken erzeugen.

    Ich hab das zwar bei meinerm Motor auch gehört, aber bislang für ein harmloses Klingeln gehalten, weil die LC ja so hoch verdichtet und ohne Klopfregelung ist.

    Auf der Rückfahrt von Schottland (war goil!! Auch die Q ist gut gelaufen) fuhr ich bei Leo in Holland vorbei. Er hatte ein paar Tage zuvor den neuen Motor von BMW Niederlande bekommen. Leo meinte, meine er hätte genau dasselbe Geräusch gehabt, weshalb ich mich entschloss, das nun doch beim Freundlichen zu reklamieren.

    Ein Service-Techniker von BMW-München schaute sich letzte Woche den Motor an und bestätigte, das wäre ein Geräusch, dass da nicht hin gehöre.

    Allerdings konnte man das auch am Vorführer des Freundlichen provozieren, indem man leicht die Kupplung schleifen ließ.

    Am Ende kam man zum Schluß, dass es sich höchstwahrscheinlich um die Fleihkarftregeler der Ventielausheber handeln müsse, deren Federn oder Gewichte aus der Toleranz wären. Die sprechen deshalb noch im Standgas an und beim Zurückfallen erzeugen sie das unregelmäßige klicken. Dabei läuft der Motor auch unrund im Leerlauf, denn der Fliehkraftregler heben ja dabei kurz die Auslaßventile an, was sie nur im Stillstand für den Startvorgang tun sollen.

    Beim Vorrführer sind sie offenbar besser toleriert und sprechen deshalb erst an, wenn man den Leerlauf per Kupplung künstlich absenkt.

    Soweit ganz logisch, es gibt erstmal keinen Motortausch. Ich warte jetzt auf Details aus München.

    Die andere Sachen sind -bis auf Tausch der Hand-Bremsarmatur- weniger tragisch.

    Und gegen eine Abendrunde spicht nix, solang es nicht schneit

    Gruß Michael.

  3. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #43
    Das sporadische Klicken im Leerlauf rechtsseitig bei warmem Motor macht meine 2014 LC auch, habe es heute erstmalig bei Ampelstops deutlich vernommen und danach gleich mal zum Hörer gegriffen. Das Klicken kommt bei meiner Maschine immer genau dann, wenn die (sehr unruhige) Leerlaufdrehzahl einen kurzzeitigen Tiefpunkt erreicht. Provozieren läßt es sich aber auch, wenn man bei eingelegtem Gang die Kupplung schleifen läßt und dadurch die Leerlaufdrehzahl noch weiter absenkt. Dieses Klicken gehört nach Auskunft meines Händlers zur umfangreichen mechanischen Geräuschkulisse des Wasserboxers und kommt, wie hier schon erwähnt, von der Steuerkette oder den Fliehkraftstellern der automatischen Dekompression. Es gibt dagegen momentan laut seinem Informationsstand keine Abhilfe und es besteht auch keine Erfordernis dafür.

  4. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #44
    Hallo Holger,

    ich hatte das gleiche clicken und habe 5 september ein neues motorblock eingebaut bekommen. Sontag habe ich die click auch in das neue motorblock gehört. Samtag um 11 habe ich meien 2e einfahrtcontrolle und wirde mein händler sagen das ich wieder ein problem habe. Muss ich dann ein Multistrada kaufen?

    gruss aus Holland,

    Leo

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von GS1200LCdriver Beitrag anzeigen
    ... Muss ich dann ein Multistrada kaufen?

    ...
    Das wäre natürlich eine Möglichkeit!
    Ansonsten: Dieses Klicken haben anscheinend viele LCs und es wundert mich, dass BMW Niederlande deshalb ganze Motoren tauscht. Laut meinem Händler ist das Klicken zwar unschön, aber mechanisch vollkommen unbedenklich. Sicherlich wird es dafür irgendwann aber auch eine Lösung geben.

  6. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    #46
    ...also dieses klickern hat meine seit einiger Zeit auch. Denke wir sollten das beobachten und hier abstimmen,
    wie BMW drauf reagiert hat. Hab jetzt 5tsd drauf und es stört mich nicht sehr. Sollte es jedoch wirklich ein Problem
    fuer die Haltbarkeit des Motors darstellen, dann hört natürlich der Spass auf...

    Gruesse
    Jerry

  7. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #47
    Entweder hat BMW derzeit keine praktikable Lösung für das Klicken oder man hält es vorerst einfach nicht für notwendig, es zu eliminieren. Sonst hätte man zum Modellwechsel 2014 schonmal was machen können, da war das Geräusch ja längst bekannt. Ich sehe das Ganze nach dem erwähnten Telefonat erstmal recht entspannt. Zur Not haben wir 2 Jahre Gewährleistung. Stören tut es mich jedenfalls nicht, da nervt das Gejaule der Anakee 3 schon viel mehr...

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #48
    Was hört Ihr denn alle für ein Jaulen beim Anakee... Ich hör nix. Liegt wahrscheinlich an meinen schönen Speichenrädern...

  9. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #49
    ich hör auch nix...fahre aber auch mit stöpsel

  10. Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    116

    Standard

    #50
    Hi an alle Klíck-Geschädigten...:-) "Ioniemodus an" - Dann müsst ihr mal eine luftgekühlte Monster EVO fahren, da klickt und klappert so viel, dass man es nicht mal unterscheiden kann...dagegen ist jede GS akustisch ein Elektrofahrzeug! :-) "Ironiemodus aus" Gruß Werner


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Top Cover nach Totalschaden
    Von Oetoet im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 16:25
  2. nach Totalschaden - R1100GS Raum Düsseldorf
    Von gestein im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 14:16
  3. motor grerausch nach laengerer fahrt
    Von Qstralier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 04:18
  4. Motor und Getriebe hässlich verfärbt nach Spritauslauf
    Von Laterider im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:04
  5. Motor springt nach Ölwechsel schlecht an
    Von Stephan im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 20:19