Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Motorleistung in den Bergen

Erstellt von Bremer83, 08.08.2015, 20:37 Uhr · 28 Antworten · 4.082 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi

    Prost. Aber Punsch um diese Jahreszeit?
    gerd
    Och, wenn's da oben kalt genug ist schmeckt der auch im Sommer.

  2. Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    305

    Standard

    #22
    Ich habe das mit diversen Moppeds erlebt.

    Grundsätzlich merkt man, das die Einspritzer hier im Vorteil sind. Ich glaube aber auch, das man auf einem Moped
    mit viel Drehmoment weniger von tatsächlichen Leistungsverlust spürt. Letztes Jahr mit meiner K 1200 R, dieses Jahr mit der
    LC und mein Kumpel mit der 1290 SDR hat man/er nicht wirklich Leistung vermisst.

    Ganz anders mein Kumpel (der mit der SDR) im letzten Jahr, er meine auf dem Col d'Isere, er hatte nur noch gefühlte 30 PS.

    Das in Höhenlagen ekeligste Mopped war seinerzeit meine TDM 850 (erste Serie).
    Die war wegen der Abgasnormen sehr fett bedüst und lief ab 2.000 m wie ein Sack Nüsse.
    Ein Freund der zu der Zeit Geselle beim Yamaha Händler war, hat mir danach die Bedüsung
    verändert, das Ergebnis war verblüffend. Ohne Leistungsverlust in der Ebene ca. 1 l weniger
    Verbrauch, und das Mopped war danach auch über 2.000 m fahrbar.

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #23
    Und ein Zweitakter geht dir dann in niedrigen Gefilden fest!

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Och, wenn's da oben kalt genug ist schmeckt der auch im Sommer.
    Säufer!

    PS: ich stell mich gleich neben Dich!

  5. Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    305

    Standard

    #25
    Und ein Zweitakter geht dir dann in niedrigen Gefilden fest!
    Ich wusste gar nicht, das die TDM 850 ein Zweitakter ist.....

    Ein Zweitakter kann schon mit etwas Pech fest gehen, wenn man lange bergab nur die Motorbremse nutzt,
    und zwischendurch kein Gas gibt, damit der Motor über das Gemisch wieder Schmierung erhält.

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Boxertyson Beitrag anzeigen
    Ich wusste gar nicht, das die TDM 850 ein Zweitakter ist.....

    Ein Zweitakter kann schon mit etwas Pech fest gehen, wenn man lange bergab nur die Motorbremse nutzt,
    und zwischendurch kein Gas gibt, damit der Motor über das Gemisch wieder Schmierung erhält.
    es ging um Vergaser Modelle / zum Einspritzer

    Beim 2 Takter ist das auch nur mit Mischungsschmierung ggf . mit der Mangelschmierung so.
    Schon 1978 hatte meine RD und DT 250 Getrenntschmierung! da wird die Schmierung eher bergab ohne Gas noch besser, je nach Pumpeneinstellung. Also mal genau schreiben was man meint.
    ( Besserwissermodus Aus :-) )

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Boxertyson Beitrag anzeigen
    Ich wusste gar nicht, das die TDM 850 ein Zweitakter ist.....

    Ein Zweitakter kann schon mit etwas Pech fest gehen, wenn man lange bergab nur die Motorbremse nutzt,
    und zwischendurch kein Gas gibt, damit der Motor über das Gemisch wieder Schmierung erhält.
    Ich schrieb ..ein Zweitakter... und nicht dass die TDM einer ist!

    Du kennst dich mit Zweitaktern gut aus? Dann weißt du ja sicher auch, dass das Festgehen eines zu mager eingedüsten Zweitakters eher dem Klingeln und der mickrig werdenden Innenkühlung geschuldet ist.

  8. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #28
    Wo ist das Problem? Bei einer 3stelligen Motorleistung und 4stelligem Hubraum kann ich "in den Bergen"
    Q Treiber
    locker auf 30% Leistung verzichten. An den Locations vermisse ich nichts.
    Wenn da eine 140km/h-Kurve & 14%Steigung wäre....mit einer 600er Spocht.

  9. Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    105

    Standard

    #29
    teileklaus in #11 hat das gut erklärt.

    Ebenso stimmt die Sache mit der TDM aus #22. Schweizer Bedüsung nannte man das....

    Hatte nen Kumpel mit ner 850er TDM..... wie man sowas bauen kann....

    Der Rest hier ist nur Müll!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. LC in den Bergen ausführen
    Von moppede im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 19:22
  2. Bremen: Kurvenräubern in den Bergen.
    Von dreeton im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 00:23
  3. mit der HP in den Bergen
    Von Dubliner im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 15:26
  4. Motorad Tour in den Schwarzwald
    Von Mucky im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 09:48
  5. "Ab in den Süden"
    Von ARI im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 16:07