Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Motoröl 10W50 statt 5W40

Erstellt von HottiDU, 11.07.2014, 18:29 Uhr · 53 Antworten · 14.209 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Dann bist Du nicht hinreichend qualifiziert!

    Hab ich auch nie behauptet

  2. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.380

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    5w40 von Castrol wird 'EMPFOHLEN'
    Genau.
    Und was macht man mit Empfehlungen?...

    Ich habe irgendein ELF Moto 4 pro-tech 5w40 drin.
    Das garantiert optimalen Klonk.

    Die rote Farbe habe ich stattdessen auf Tank und Schnabel.

  3. Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von D.R.Boxer Beitrag anzeigen
    Bei mir kommt nur das 5W40 von Castrol rein ( sieht man im Schauglas an der roten Farbe des Öl´s ) .
    Dein Öl ist bestimmt Braun/Gelb ?
    Laut Rechnung hatte ich bis Dato 5W40 drin.
    War aber im Schauglas gelb/braun.
    Merkwürdig.

  4. Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Andy1965 Beitrag anzeigen
    Von wo aus Duisburg bist Du
    Und bei was für einem Händler bist Du??
    a) Rheinhausen
    b) zuerst K. in MG jetzt F. in KR.

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von HottiDU Beitrag anzeigen
    Laut Rechnung hatte ich bis Dato 5W40 drin.
    War aber im Schauglas gelb/braun.
    Merkwürdig.
    Das Castrol ist rot.

  6. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #16
    F. In KR sollte es wissen, was machbar ist.

    Aber im Handbuch der 2014er steht unverändert:
    SAE 5W-40, API SL / JASO MA2, Additive (z.B. auf Molybdän-Basis) sind nicht zulässig, da beschichtete Motorenbauteile angegriffen werden, BMW Motorrad empfiehlt Castrol Power 1 Racing 4T SAE 5W-40, API SL / JASO MA2
    http://www.bmw-motorrad.de/_common/j...00.pdf#page155

    Und nun? Ablassen? Händler bemeckern?

  7. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #17
    Ich würde mir vom Händler schriftlich bestätigen lassen, dass das von ihm eingefüllte Öl in der K50 unbedenklich, von BMW Motorrad GmbH genehmigt ist und sich keinesfalls negativ auf die Herstellergarantie auswirkt. Wenn er das nicht will oder kann, bleiben Dir nur drei Möglichkeiten:


    • hoffen, dass alles gut geht
    • bei BMW anrufen und die Unbedenklichkeit schriftlich bestätigen lassen
    • umgehend gegen das von BMW empfohlene Öl wechseln lassen


    Ich würde gerade bei der LC nichts riskieren.

  8. Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    F. In KR sollte es wissen, was machbar ist.

    Aber im Handbuch der 2014er steht unverändert:
    SAE 5W-40, API SL / JASO MA2, Additive (z.B. auf Molybdän-Basis) sind nicht zulässig, da beschichtete Motorenbauteile angegriffen werden, BMW Motorrad empfiehlt Castrol Power 1 Racing 4T SAE 5W-40, API SL / JASO MA2
    http://www.bmw-motorrad.de/_common/j...00.pdf#page155

    Und nun? Ablassen? Händler bemeckern?
    Hallo

    Nein der F in Kr bei dem ich auch bin scheint es eben nicht besser zu wissen
    oder wissen wollen
    ist wie halt überall wird am liebsten das was man im Fass hat und mehr drann verdient eingefüllt.

    Bei mir war auch 10w 50 eingefüllt und hat der F in Kr dann nachdem ich das bemängelt habe auf eigene Kosten gewechselt

    Den 5w 40w ist das einzig freigegebene von BMW
    Castrol ist eine empfehlung aber 5w 40 ist vorgeschrieben.

    Gruß

    Andreas

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #19
    Jo, so sehe ich das auch.

  10. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Andy1965 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Nein der F in Kr bei dem ich auch bin scheint es eben nicht besser zu wissen
    oder wissen wollen
    ist wie halt überall wird am liebsten das was man im Fass hat und mehr drann verdient eingefüllt.

    Bei mir war auch 10w 50 eingefüllt und hat der F in Kr dann nachdem ich das bemängelt habe auf eigene Kosten gewechselt

    Den 5w 40w ist das einzig freigegebene von BMW
    Castrol ist eine empfehlung aber 5w 40 ist vorgeschrieben.

    Gruß

    Andreas
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Jo, so sehe ich das auch.
    dto.
    SAE 5W-40, API SL / JASO MA2 ohne Molybdän-Zusätze ist die entscheidende Angabe




    Gruß SU26


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Motoröl kriegt Eure Q und wieviel Öl verbraucht sie?
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 00:25
  2. Motoröl nachfüllen
    Von Turrican21 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 08:00
  3. Bei der Einfahrkontolle rotes Motoröl bekommen!
    Von Chris13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 22:09
  4. Stadler Gore-Tex AIRFLOW Jacke TRANSAIR NEU statt € 719
    Von aviator im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 20:28
  5. Wer hat Erfahrung mit welchem Motoröl ??
    Von hoerm im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 06:59