Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Motorrad Anhänger für GSA (2x) / SSP

Erstellt von Celtic-hero, 06.10.2019, 08:17 Uhr · 35 Antworten · 4.325 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    90

    Standard Motorrad Anhänger für GSA (2x) / SSP

    #1
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Motorrad Anhänger, auf dem ich bequem zwei GSA - gerne auch bis zu drei SSP transportieren kann.

    Wenn ich richtig informiert bin, hat die GS A eine "Spiegelbreite" von 108 Meter. Somit sollte der Hänger ca. 2,3 Meter breit sein, mit einer entsprechenden Länge.

    Ich möchte mit dem Hänger ausschließlich Motorräder transportieren - eine andere Nutzung ist nicht vorgesehen.
    Leichtes "aufladen" ist mir wichtig, genauso wie eine durchgehende Plattform damit ich gut auf den Hänger laufen kann.

    Ich habe mich schon bei STEMA umgesehen, beispielsweise diesen hier gefunden:

    https://www.stema.de/de/motorradtran...1-rot.206.html

    Hat jemand von euch Anhänger Erfahrung?

    Welchen Hänger könnt ihr empfehlen?


    Lohnt der gebraucht kauf?


    Worauf muss ich als Neuling noch achten?


    Ich freu mich von euch zu hören.


    Viele Grüße


    P.S.

    SSP = Supersportler (Die Dinger mit dem vielen Plastik^^)

  2. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    914

  3. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    #3
    Wie ist deine Erfahrung mit dem Anhänger ?
    Wie waren die Fahreigenschaften?

    Ist eine AL KO Kupplung notwendig ?

  4. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    914

    Standard

    #4
    Erfahrung: Nur gut. Daher wurde der ja auch genau so bestellt bzw. Umgebaut. Merkt man hintendran kaum, selbst 2500km am Stück kein Problem.
    Auf die Kupplung würde ich nie mehr verzichten wollen. Steht nur zum Verkauf weil mir ein anderes Projekt vorschwebt.

  5. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    1.055

    Standard

    #5
    Hallo ???,

    wenn Du zwei GSsen nebeneinander stellen willst brauchst aber einen recht breiten Anhänger. Bei einem Tieflader kommst dann mit den Radkästen auf eine Breite von circa 2,40 Meter.

    Ich habe unsere GSsen auf meinem Anhänger versetzt transportiert. Dann reicht eine Ladefläche von 2,51 auf 1,53 Meter aus.

    a2.jpga1.jpg

    Ist ein STEMA Systema STP 02 13-25-15.1 mit zusätzlicher Lochprofilreling und Motorradausstattung (Auffahrtschiene, Aufbewahrung unter Ladefläche). War mit diesem sehr zufrieden, bin zwischenzeitlich aber auf einen WOM (absenkbar) umgestiegen.
    Nachteil war, daß man bei Auf- und Abladen der linken GS immer neben dem Anhänger her laufen musste. Habe das immer nur zu zweit gemacht.

    Vielleicht dennoch eine Alternative.

    Zu Deiner Frage zum Gebrauchtkauf: gute Anhänger findet man nicht allzu oft, meist sind es recht alte Schinken. Bei Modellen mit 100er Zulassung solltest Du auf das Alter der Reifen achten. Dies muss unter 6 Jahren sein.

    Gruss
    Klaus

  6. Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    90

    Standard

    #6
    Moin Klaus,

    danke für deine ausführliche Antwort. Das kommt meinem Gesuch schon näher.

    Was den Gebraucht Kauf angeht, muss ich dir ebenfalls zustimmen. Die Hänger scheinen kaum Wertverlust zu haben, welche, die in Ordnung sind kosten fast so viel wie neu.
    Sonst gibt es noch sehr viele alte, im fragwürdigem Zustand.

    Ich bin ebenfalls schon auf die FA STEMA gestoßen. Die scheinen einen guten Job im Anhängerbau zu machen.


    Ich überlege auch, ob der WOM ggü. dem Systema STP Vorteil hat. Das Absenken des Hängers scheint für das Aufladen sehr praktisch.

    Wichtig ist für mich noch, dass die die Maschinen alleine aufladen kann - wenn ich immer einen zweiten brauche ist das umständlich.

    Zudem:

    Kann ich auf beiden Hängern auch eine Maschine alleine transportieren? Die müsste dann doch mittig auf dem Hänger platziert werden?


    Wo lagerst du deinen Hänger? Ich überlege, ob es möglich ist, diesen unter die Decke meiner Garage zu hängen. (Deckenhöhe 2,5 Meter)


    Viele Grüße

  7. Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    372

    Standard

    #7
    Je nachdem wie oft man den Anhänger braucht, ist Mieten eine überlegenswerte Alternative. Hängt natürlich auch vom regionalen Angebot ab.

  8. Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    1.055

    Standard

    #8
    Hallo,

    bei Transport eines Motorrades muss dieses nicht zwangläufig mittig stehen. Hatte meine GS schon längere Strecken auf der rechten Seite (wegen Auf- und Abladen) transportiert. Da passiert nichts, der Anhänger fällt deswegen nicht um oder kommt außer Kontrolle. Beim Tieflader liegt ja der Schwerpunkt weiter unten und der Radstand ist breiter, da habe/hatte ich keine Bedenken.

    Der WOM erleichtert natürlich das Be- und Entladen entscheidend, war auch für mich/uns der Grund zum Wechsel. Bis heute nicht bereut. Außer das dieser durch den Mechanismus noch etwas breiter ist und fast nicht mehr durchs Garagentor passt. Habe das "Glück" eine freie Garage zu haben, wo er untersteht.

    Mit der Firma STEMA bin und war ich bis dato sehr zufrieden. Finde die haben ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Bessere gibt es natürlich immer, ist halt auch eine Preisfrage. Nutze den Anhänger allerdings meistens für Haus und Hof und eher selten zum Motorradtransport. Habe daher auch Bordwände und Gitteraufsatz.

    Gruss
    Klaus

  9. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    101

    Standard

    #9
    Hallo,
    gibt doch in die Suche bitte Anhänger für 3 Boxer ein.Und alles was der Anhänger über 2m breit ist,zahlst Du auf engen Pässen und in Autobahnbaustellen den Preis.

    VG
    20190608_162211.jpgHier siehst Du den großen Abstand zwischen den Bikes.Du läufst immer auf dem Anhänger.
    20190605_190939-600x800.jpg Hier die Anfahrstange unter den vorderen Bikes,um der hinteren Wippe einen Anschlag nach vorne zu geben.



    l1000004.jpg Die Anfahrstange in der Position für 2 Bikes.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken l1000003.jpg  

  10. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    122

    Standard

    #10
    Ich habe mir 2011 einen Humbaur HN253118 mit Minifahrwerk und Innenmaß 181 x 310 x 170cm (B x L x H) zugelegt.
    Zulässiges Gesamtgewicht 1400 kg bei einem Eigengewicht von 480kg. Die Motorräder stehen in Steadystands die auf eine 4cm dicke Holzplatte geschraubt sind.
    Inzwischen wurde weitere Zurrösen auf der Bodenplatte befestigt und noch einige Airlineschienen montiert. Ich kann als zwischen
    einer Solomaschine bis zu drei Motorrädern wechseln. Evtl. passen auch 4 kleine Enduros bzw. Trialmaschinen quer auf den Hänger.
    Plane. Spriegel und Seitenwände sind alle abnehmbar und somit hätte ich einen schönen Plattformanhänger.
    vu9wiqy2.jpg


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Motorrad Anhänger für 2 bis 3 Motorräder 750kg
    Von Eric im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 19:08
  2. Biete Sonstiges Motorrad Anhänger für 2-3 Mopet´s
    Von schloeppel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 12:02
  3. Radwippe für 800 GS - Motorrad-Ständer für Anhänger
    Von kuh12 im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 17:59
  4. suche serienkoffer für GSA
    Von gsklaus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 21:58
  5. Motorrad-Anhänger
    Von feuerrot im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 16:01