Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

MOTORRAD-Leseraufruf

Erstellt von PeterMayer, 19.08.2013, 17:26 Uhr · 49 Antworten · 7.824 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Seit dem "Helden" Blödsinn lese ich die nicht mehr.
    Hast es ja bis dahin recht lange durchgehalten ...

  2. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #12
    Was mich immer so stört an den 50.000 km Tests, geht doch eh alles immer auf Gewährleistung.

    Sollten mal mit einer 2. Gs anonym, da das Modell ja auch rund 7-8 Jahre im Programm bleiben wird, den Schnitt des deutschen Fahres von rund 8.000 km im Jahr fahren, schön mal 4 Monate oder mehr wie die meisten das Krad in der Garage stehen lassen und dann mal die 50.000 km vollmachen und Resüme ziehen. Ist ja auch schliesslich das meistverkaufte Krad Weltweit.




    Aber die Redakteure von Motorrad (dessen Brot ich ess dessen Lied ich sing = Werbung auf den Verlagsseiten) können doch lesen, auch international.

    Thema. Oilrestriktor

    BMW roept nieuwe R1200GS terug - Nieuwsmotor


    Gabel: Punz Aktion

    Wasser(un)dichte Schalter

    Lackqualität (nicht das bunte oben drauf)


    Und das die Testmaschine die gleichen Schaltprobleme an den Tag legt wie hier 100fach diskutiert haben Sie ja selber schon gemerkt.

    Sie sollten den OBD Stecker wie auch den Motor zusätzlich verplomben, dann schauen wir mal.

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    29

    Standard

    #13
    Wo steht das den mit dem Leseraufruf,finde bei Motorrad Online keine Info dazu.

    Gruß Brighty

  4. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von callisto Beitrag anzeigen
    Hast es ja bis dahin recht lange durchgehalten ...
    Woher weist du wie lange ich die Gazette schon lese?
    Um die Qualität des Blattes zu beurteilen genügen 3-5 Ausgaben.
    Du hast nicht ganz Unrecht ich habe von 1962-1990 alle Ausgaben intensiv gelesen, danach wurde es immer flacher und oberflächlicher mit den Inhalten.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Du hast nicht ganz Unrecht ich habe von 1962-1990 alle Ausgaben intensiv gelesen, danach wurde es immer flacher und oberflächlicher mit den Inhalten.
    ist wie mit der GS, je massentauglicher, desto besser der Verkauf....

  6. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Was mich immer so stört an den 50.000 km Tests, geht doch eh alles immer auf Gewährleistung.

    Sollten mal mit einer 2. Gs anonym, da das Modell ja auch rund 7-8 Jahre im Programm bleiben wird, den Schnitt des deutschen Fahres von rund 8.000 km im Jahr fahren, schön mal 4 Monate oder mehr wie die meisten das Krad in der Garage stehen lassen und dann mal die 50.000 km vollmachen und Resüme ziehen. Ist ja auch schliesslich das meistverkaufte Krad Weltweit.




    Aber die Redakteure von Motorrad (dessen Brot ich ess dessen Lied ich sing = Werbung auf den Verlagsseiten) können doch lesen, auch international.

    Thema. Oilrestriktor

    BMW roept nieuwe R1200GS terug - Nieuwsmotor


    Gabel: Punz Aktion

    Wasser(un)dichte Schalter

    Lackqualität (nicht das bunte oben drauf)


    Und das die Testmaschine die gleichen Schaltprobleme an den Tag legt wie hier 100fach diskutiert haben Sie ja selber schon gemerkt.

    Sie sollten den OBD Stecker wie auch den Motor zusätzlich verplomben, dann schauen wir mal.

    Hallo Frank.
    Hast du schon was gehört wie es mit der getriebethematic weitergeht?..

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Was mich immer so stört an den 50.000 km Tests, geht doch eh alles immer auf Gewährleistung.
    Das darf man den Testern nicht vorwerfen. Außerdem wird es explizit erwähnt, wenn teure Reparaturen auftreten, die im Normalbetrieb in Privathand außerhalb der Gewährleistung gelegen hätten. Ich erinnere mich an einen Dauertest mit der S1000RR, bei der nach 20.000 km die Auspuffklappe im Auspuff festging, was den Austausch des kompletten Schalldämpfers zur Folge hatte. Dort wurde genau beschrieben, was das den Privatfahrer gekostet hätte, wenn es ihm passiert wäre.

    Man muss auch sehen, dass ein normaler Durchschnittsfahrer für 50.000 km fünf bis zehn Jahre braucht. Soll ein solcher Dauertest für den Neukäufer des Motorrades interessant sein, dann muss er nach spätestens 18 Monaten im Blatt stehen. Sonst taugt er allenfalls als Gebrauchtberatung.

    Und eins darf man auch nicht vergessen: So ein Dauertest häuft einen Riesenhaufen Daten, Erkenntnisse und Ergebnisse an. Die Redaktion bereitet diese Daten in einer wirklich umfangreichen Geschichte auf. ich bin selbst Redakteur und ärgere mich darüber, dass viele Leute das alles offenbar weder lesen noch verstehen, sondern am Schluss nur auf die Testnote schauen. Das ist aber eben nur ein Teil der Wahrheit.

    Dazu eine kleine Anekdote: ich habe ein paar Jahre lang einen '01er Fiat Punto gefahren und war mit dem eigentlich recht zufrieden. Dann las ich einen 50.000 km Dauertest aus der Auto Motor Sport, in dem das Auto verheerend abgeschnitten hat. Sie hatten permanent Ärger mit dem Getriebe, die Kupplung musste zweimal gewechselt werden, der Wagen hatte deshalb mehrere Pannen und musste abgeschleppt werden.

    Schlimm.

    Nur hatte mein Punto dieses Schaltgetriebe gar nicht. und auch keine Kupplung, die kaputtgehen hätte können. Und der Rest des Wagens war auch bei der ams ganz passabel.

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von PeterMayer Beitrag anzeigen
    Leseraufruf:BMW R 1200 GS, Modell 2013

    Eine Zusammenfassung der Einsendungen wird in MOTORRAD 21/2013 am 27. September erscheinen.
    klingt eher nach einer mäßig gelungenen Marketingaktion "wie gewinnen wir neue Leser"....

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das darf man den Testern nicht vorwerfen. Außerdem wird es explizit erwähnt, wenn teure Reparaturen auftreten, die im Normalbetrieb in Privathand außerhalb der Gewährleistung gelegen hätten. Ich erinnere mich an einen Dauertest mit der S1000RR, bei der nach 20.000 km die Auspuffklappe im Auspuff festging, was den Austausch des kompletten Schalldämpfers zur Folge hatte. Dort wurde genau beschrieben, was das den Privatfahrer gekostet hätte, wenn es ihm passiert wäre.

    Man muss auch sehen, dass ein normaler Durchschnittsfahrer für 50.000 km fünf bis zehn Jahre braucht. Soll ein solcher Dauertest für den Neukäufer des Motorrades interessant sein, dann muss er nach spätestens 18 Monaten im Blatt stehen. Sonst taugt er allenfalls als Gebrauchtberatung.

    Und eins darf man auch nicht vergessen: So ein Dauertest häuft einen Riesenhaufen Daten, Erkenntnisse und Ergebnisse an. Die Redaktion bereitet diese Daten in einer wirklich umfangreichen Geschichte auf. ich bin selbst Redakteur und ärgere mich darüber, dass viele Leute das alles offenbar weder lesen noch verstehen, sondern am Schluss nur auf die Testnote schauen. Das ist aber eben nur ein Teil der Wahrheit.

    Dazu eine kleine Anekdote: ich habe ein paar Jahre lang einen '01er Fiat Punto gefahren und war mit dem eigentlich recht zufrieden. Dann las ich einen 50.000 km Dauertest aus der Auto Motor Sport, in dem das Auto verheerend abgeschnitten hat. Sie hatten permanent Ärger mit dem Getriebe, die Kupplung musste zweimal gewechselt werden, der Wagen hatte deshalb mehrere Pannen und musste abgeschleppt werden.

    Schlimm.

    Nur hatte mein Punto dieses Schaltgetriebe gar nicht. und auch keine Kupplung, die kaputtgehen hätte können. Und der Rest des Wagens war auch bei der ams ganz passabel.

    Völlig richtig, deswegen schrub ich auch

    Sollten mal mit einer 2. Gs anonym, da das Modell ja auch rund 7-8 Jahre im Programm bleiben wird,

  10. Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #20
    Ich habe dazu Stellung genommen in der Hoffnung, das es auch was bringt und sich BMW endlich mal dazu äußert!!!


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad im TV ....
    Von thomas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 21:45
  2. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21
  3. funkverbindung von Motorrad zu Motorrad !
    Von silverblue_angel im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 19:49
  4. Motorrad im TV ....
    Von thomas im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 06:09