Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

MOTORRAD Leseraufruf Dauertest BMW R 1200 GS

Erstellt von Nemiz, 18.06.2014, 11:53 Uhr · 62 Antworten · 17.689 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Overstolz Beitrag anzeigen
    nun ja, zu 2.
    ob der Bergriff "müder" es wirklich trifft?

    Insgesamt aber wohl richtig. Die Mehrleistung würde ich aber nur bei viel Gepäck einfordern wollen. Ein solches Bike welches spielend die 200er Marke erreicht langt mir für fast jede "Eiligkeit".

    Natürlich, der Wetterschutz eine gute Sache. Wir wollen nun nicht die Heizbare Sitzbank der K einfordern.

    Eine Tour in die Sahara (sind wir jetzt schon off topic?) oder sagen wir mal Marokko ist für mich nach 5 Jahren Libyen am Stück nicht die Frage aber wie heißt es: nicht ohne meine Frau. Es macht Spaß zu teilen - wir sind seit 2011 verheiratet. Bin gespannt auf die nächste "Vorbeifahrt an München" welche den "Jour fix" trifft.
    Ja, "müde" ist wohl auch etwas deplaziert, wenn ich die ADV mit meiner alten 1150 GS vergleiche. Aber im direkten Vergleich mit der LC finde ich, dass der ADV oben rum einiges fehlt, die zieht nicht so rasant wie die LC bis zum Anschlag.

    Einen Jour fixe wollen wir tatsächlich in der Saison und im Süden Münchens an allen Samstagen einführen. Der Jour fixe unserer Stammtische ist von nun ab jeweils der 1. und der 3. Mittwoch im Monat: einmal im Süden, einmal im Norden der Stadt. Und die Sahara befahren wir auch gerne mit Sozia im Oktober und dann das Fest im nächsten April- erlebenswert nach 5 Jahren Libyen!

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Hardriggl Beitrag anzeigen
    ich habe meine LC seid 3 Monaten und habe bist jetzt 5700 km drauf, im großen und ganzen bin ich damit sehr zufrieden.
    Ich finde es immer wieder irritierend, nach welchen Kilometerständen die Leute bereits "sehr zufrieden" sind. Es geht hier um ein ein Produkt für 18.000 Euro. Da sollte es selbst bei einer BMW selbstverständlich sein, dass sie nicht bereits auf der Fahrt vom Händler in die heimische Garage liegen bleibt.
    Selbst wenn ein Motorrad die lächerliche Dauertestdistanz von 50.000 km übersteht, würde mich das noch lange nicht "sehr zufrieden" stellen. Ich würde einfach mehr erwarten. Von anderen Herstellern bekommt man Motorräder, die auch eine vierfache Dauertestdistanz ohne Motorschaden überstehen. Von Zufriedenheit würde ich also erst sprechen, wenn mein in diesem Fall doppelt so teures Motorrad auch mindestens die doppelte Strecke der Konkurenzprodukte überstanden hätte. Aber ich bin ja auch keine Melkkuh:

    sind wir fahrende Melkkühe geworden?

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.357

    Standard

    #33
    Was irgendwie dauernd vergessen wird. Eine BMW und insbesondere eine GS ist nicht teuer weil sie theoretisch unkaputtbar ist, sondern weil viel Zeug drin verbaut ist. Verzichtet man auf alle Gimmiks ist auch die GS nicht mehr teuer.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #34
    Vierfach? Moment mal!?! 200.000km! Sauber. Ohne Probleme? Welches war das nochmal?

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Vierfach? Moment mal!?! 200.000km! Sauber. Ohne Probleme? Welches war das nochmal?
    AfricaTwins mit mehr als 200.000 km gibts in Massen. Auch 400.000 sind möglich: Seit 13 Jahren auf Weltreise: Ian Coates bei Touratech
    Auch die anfangs genannte XJ 900 schafft 200.000 locker. Hat meine auch...

  6. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #36
    Ihr könnt noch so lange diskutieren wie Ihr wollt, die Gesetze der Physik könnt ihr trotzdem nicht aushebeln ....................

    Was kaputt gehen KANN, WIRD kaputt gehen, ob nach 100, 1.000, 10.000 oder 100.000 oder 1.000.000 km und hängt von so vielen Parametern ab, dass selbst das Rechnernetz für die Wettervorhersage die individuelle Laufleistung einer bestimmten LC nicht vorhersagen kann ............

    Weiters haben wir hier im Forum EINZELSCHICKSALE zu "beklagen" sodass es nicht einmal ansatzweise möglich ist die potentielle Laufleistung einer LC seriös statistisch hochzurechnen.

    Erst wenn in 10-20 Jahren (wenn die menschliche Spezies dann überhaupt noch existiert) hier ein Forumsteilnehmer seine Erstbaureihen-LC mit 500.000 km glaubwürdig und ohne Defekte präsentiert, werden wir WISSEN, dass eine LC das kann.

    Wenn es einen Enthusiasten gibt, der die Erde mit seiner LC 10 x in 2-5 Jahren umrundet, werden wir es früher wissen .............

    Gemäss der Gausschen Verteilungskurve wird es LCs geben, die nach 100 km liegen bleiben, und LCs, die nach 500.000 km laufen wie ein Glöckerl ............

    Unberechenbar (selbst mit Quantencomputern) bleibt die Dummheit der Piloten: wer seine LC AUSSERHALB des Betriebsbereiches (Leistungs-Envelope) bewegt (das beginnt schon bei der Art des Wegfahrens mit kaltem Motor an einem grimmigen Wintermorgen) erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Defektes dramatisch. Da kann aber das Mopped nix für ................

    Und, nein, ich werde jetzt nicht damit beginnen alle Defekte an meinen drei Africa Twins und meiner Varadero (alle zu 100% in Garagen abgestellt und innerhalb der Betriebslimits gefahren) aufzuzählen, denn ich bin ein Spätberufener was BMW GSen betrifft (Umstieg von Honda auf BMW 2010)

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #37
    Ta, wird das nicht langweilig?
    Natürlich kaufen die at's und transen ewig. Das weiss eigentlich jeder. Weshalb deine Posts ja auch sonkangeeilig/ nervig sind. Sachlich falsch ist, dass siedues ohne permanente Zuwendung tun.
    Ich mag deine stil mit den dauernden Links nicht, suchc also selbstbider sei ausnahmsweise mal ehrlich.
    Aber nicht wenige AT'ler haben immer das teil dabei, welches die spannungsaufnahme für die Batterie regelt, weil diese regelmässig gern mal gekocht wird. Und noch etliche andere kleine Baustellen.
    Kein grosses Problem, aber vorhanden. Wirst du diese stufe der Selbstkritik je erreichen? Nicht leicht für einen kleinen Troll!
    Ach ja, darf ich denn bei 155000 km schon leichte Zufriedenheit zeigen?
    Btw. Du bist ein armer wicht, wenn du erst Jahre warten musst, bis du mal zufrieden sein kannst.
    Bei einer GS läuft das anders. Wenn du die magst, kommt das grinsen schon vor dem Aufsteigen.
    Das gelingt meinem kumpel mit seinem Entli (Affentwin) auch- es liegt also nicht an Honda, sondern allein an dir, wenn du 220000 km zum Zufriedensein brauchst.
    Was mich nicht wundert

  8. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #38
    Hallo Nordlicht,

    Du bist ja fast son schlimmer Grandler wie ich.
    Irgendwie musst Du grad bissle Schmerzen an deinem Bein gehabt haben.

    Wie siehts denn aus, merkst Du Fortschritte?
    Ab und Zu sehe ich das gezeigte Bild von deinem Bein vor mir – und schicke dir gute Besserungswünsche.

    Gruß Rolf

  9. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer wieder irritierend, nach welchen Kilometerständen die Leute bereits "sehr zufrieden" sind. Es geht hier um ein ein Produkt für 18.000 Euro. Da sollte es selbst bei einer BMW selbstverständlich sein, dass sie nicht bereits auf der Fahrt vom Händler in die heimische Garage liegen bleibt.
    Selbst wenn ein Motorrad die lächerliche Dauertestdistanz von 50.000 km übersteht, würde mich das noch lange nicht "sehr zufrieden" stellen. Ich würde einfach mehr erwarten. Von anderen Herstellern bekommt man Motorräder, die auch eine vierfache Dauertestdistanz ohne Motorschaden überstehen. Von Zufriedenheit würde ich also erst sprechen, wenn mein in diesem Fall doppelt so teures Motorrad auch mindestens die doppelte Strecke der Konkurenzprodukte überstanden hätte. Aber ich bin ja auch keine Melkkuh:

    sind wir fahrende Melkkühe geworden?

    Falls ich das nicht schon mal gefragt habe frage ich hier nochmal:

    Liest du den Blödsinn eigentlich auch den du so schreibst oder versuchst du nur deine Beiträge hoch zu zählen? Die Vergleiche die du darüber hinaus machst ist wie ein Lada Niva mit ner G-Klasse zu vergleichen. Kann man, ist aber sehr sinnfrei!

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard MOTORRAD Leseraufruf Dauertest BMW R 1200 GS

    #40
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Hallo Nordlicht,

    Du bist ja fast son schlimmer Grandler wie ich.
    Irgendwie musst Du grad bissle Schmerzen an deinem Bein gehabt haben.

    Wie siehts denn aus, merkst Du Fortschritte?
    Ab und Zu sehe ich das gezeigte Bild von deinem Bein vor mir – und schicke dir gute Besserungswünsche.

    Gruß Rolf
    Geht, danke!
    Ich fand nur den eigentlichen sinn dieses Threads wirklich gut, mit potentiellem Nährwert für das ganze Forum.
    Nachdem aber ja sichtlich NULL Interesse daran besteht, in diesem forum noch irgendetwas entstehen zu lassen und die immer gleichen Typen alles zerstören- bewusst- kann man nur noch resignieren. Und jetzt ist eh schon egal.
    Und unser aushilfsweltenbummler nervt mich einfach ab und zu. Wie kein ein Typ mit so viel Potential sich so armselig aufführen? Da nervt mich dreimal mehr das verschwendete wissen und erleben- das Trollgetue ist dabei fast zweitrangig.

    Die Zeit für solch Gegrantel nehm ich mir immer
    Teuer wird eher, dass ich jetzt viel zu viel Zeit habe, über das Thema Motorradgespanne und Anpassung nachzudenken. Da meine Goldwing- EML als typische Honda ja immer etwas Zuwendung braucht, kann das schnell mal teuer werden bei meinem fast 30jährigen Schätzchen


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad Heber BMW R 1200 GS 04-12 Hinterrad + vorderrad
    Von Turgut im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 16:46
  2. Leseraufruf BMW R 1200 GS Modell 2013
    Von Gebedena im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 11:15
  3. BMW R 1200 GS "Das 2.000.000 BMW Motorrad"
    Von Andi1965 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 11:30
  4. Probefahrt BMW R 1200 GS Das wahrscheinlich beste Motorrad der Welt
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 23:05
  5. Suche für BMW R 1200 GS Reparatuanleitung auf CD die 2te!
    Von josal im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 02:06