Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Motorschaden bei 30'000 km - Warten, Warten, Warten

Erstellt von skaghk, 30.09.2016, 10:06 Uhr · 75 Antworten · 10.907 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.368

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    eine menschenwürdige und Freude bereitende Fortbewegung auf zwei Rädern ist noch lange kein Luxus
    oh doch, wenn man bedenkt wie viele Menschen nicht mal genug zu fressen haben oder zwar genug, um nicht zu verhungern, aber für die motorisierte Fortbewegung reine Utopie ist. insofern schon.
    Ich bin ja normal keiner, der solche Argumente anführt, weil ich weder für den Hunger in der Welt was kann und es mir dazu noch egal ist, ob jetzt jeder Chinese vom Fahrrad auf was mit Motor umsteigen kann.

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.535

    Standard

    #62
    Was für eine Aussage....

    Wenn das Bike billig ist, braucht man die vom Hersteller als notwendig erachteten Instandhaltungsmaßnahmen nicht mehr befolgen?

    Ich rede hier nicht von einer leichten Überschreitung des Ölwechselintervalls, sonderm über eine für einen Motor überlebensnotwendige Maßnahme (Ventilspiel null = Ventile verbrennen, Ventilspiel zugroß, Ventile klappern. Nockenwellen verschleissen rapide.

    Soviel Ingnoranz kenne ich eigentlich nur von völligen Newbs (Wie Ventilspiel...dass muss man einstellen..)

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    3.946

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Grau ist alle Theorie
    Ich bin oft mit nem Kumpel unterwegs, der seine PAN European vor 6 Jahren, mit knapp 70.000 km gekauft hat.
    Er macht einmal im Jahr Ölwechsel, und ansonsten erneuert er Reifen und Bremsbeläge, wenn sie fällig sind.
    Weiterführende Inspektionsarbeiten hat er bisher nicht gemacht.
    Mittlerweile hat er 120.000 km drauf. Ne Werkstatt hat das Bike in der Zwischenzeit nicht gesehen, und läuft trotzdem tadellos.
    Die PAN ist ein Traummoped zum Reisen. Habe mittlerweile auch einige Leute mit PANs kennengelernt, die Dinger laufen und laufen und laufen ... Das Handling hat man nach kurzer Zeit raus.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.563

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Was für eine Aussage....

    Wenn das Bike billig ist, braucht man die vom Hersteller als notwendig erachteten Instandhaltungsmaßnahmen nicht mehr befolgen?

    Ich rede hier nicht von einer leichten Überschreitung des Ölwechselintervalls, sonderm über eine für einen Motor überlebensnotwendige Maßnahme (Ventilspiel null = Ventile verbrennen, Ventilspiel zugroß, Ventile klappern. Nockenwellen verschleissen rapide.

    Soviel Ingnoranz kenne ich eigentlich nur von völligen Newbs (Wie Ventilspiel...dass muss man einstellen..)
    Lass Dich da nicht auf die üblichen Rhetorik Spielchen ein.

    Ausgang war, dass man das boomende Werkstattgeschäft nicht kaputt machen wollte...

    Und nur weil jemand seine Wartung selber macht, ändert nichts daran, dass ich, sofern ich es nicht selber mache, von Honda 10/6tel häufiger zur Werkstatt gebeten werde.

    Ob es jemand macht oder nicht, ist ein ganz anderes Thema. Ob das gut ist, auch.

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.573

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    oh doch, wenn man bedenkt wie viele Menschen nicht mal genug zu fressen haben oder zwar genug, um nicht zu verhungern, aber für die motorisierte Fortbewegung reine Utopie ist. insofern schon.
    ....
    ...Insofern wäre ja - wenn man es nach unten zu Ende denkt - alles Luxus, was man mehr hat als die Ärmsten der Armen hat/besitzt und nicht dem unmittelbaren überleben dient?
    Nein, dem kann und will ich nicht folgen, und entspricht auch nicht der allgemeinen Definition von Luxus.
    Aber deine Meinung will ich dir natürlich nicht nehmen.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.368

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    ...Insofern wäre ja - wenn man es nach unten zu Ende denkt - alles Luxus, was man mehr hat als die Ärmsten der Armen hat/besitzt und nicht dem unmittelbaren überleben dient?
    Nein, dem kann und will ich nicht folgen, und entspricht auch nicht der allgemeinen Definition von Luxus.
    Aber deine Meinung will ich dir natürlich nicht nehmen.
    nö, hab ich nicht gesagt. Es ging ja um die Probleme, die hier diskutiert werden. und menschenwürdig wirst du auch auf einer Honda NC 750 bewegt. alles darüber ist reiner Luxus und die Probleme mancher hier (mich eingeschlossen) sind Luxuxprobleme.

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.573

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .... und menschenwürdig wirst du auch auf einer Honda NC 750 bewegt. ....
    ...oder auf einem 125er Roller, oder auf einem klapprigen Damenrad, oder ...?
    Also ein (unsere spezieller) Hondafahrer oder du mögen ja der Meinung sein, dass alles darüber hinaus Luxus ist.
    Ich als BMW-Fahrer sehe das eben anders. Die Nutzung einer GS als Fortbewegungsmittel im Vergleich zu anderen Reiseenduros, Düsenflugzeug, Passagierschiff, Auto, ICE usw. stellt für mich keinen Luxus dar. Aber das ist eben meine Meinung.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    828

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    ...oder auf einem 125er Roller, oder auf einem klapprigen Damenrad, oder ...?
    Also ein (unsere spezieller) Hondafahrer oder du mögen ja der Meinung sein, dass alles darüber hinaus Luxus ist.
    Ich als BMW-Fahrer sehe das eben anders. Die Nutzung einer GS als Fortbewegungsmittel im Vergleich zu anderen Reiseenduros, Düsenflugzeug, Passagierschiff, Auto, ICE usw. stellt für mich keinen Luxus dar. Aber das ist eben meine Meinung.

    Gruß Thomas
    Auch wenn ich keine LC mehr sondern wieder eine GS TÜ habe,dem kann ich voll zustimmen...

  9. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    780

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Trotz 50 Tkm ohne Ventilspieleinstellung?
    Ist wirklich nix besonderes bei Honda V-Motoren und durchaus glaubhaft.
    Ich kontrolliere schon regelmäßig, weil ich dem Braten nicht traue, aber ich habe eine vfr 400 r mit 65 000 km, bei der ich nur einmal bei 15 tkm einen Shim wechseln mußte, habe aber auch bei meinen Hawks (30 000 mls und 140 000 mls) und auch bei den 750 VFRs ganz selten und dann nur wenig Änderung gehabt.

  10. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    429

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Bei 'nem Bike, das 5.000 Euro gekostet hat und seit 50.000 km problemlos läuft, würde ich auch nur das absolut Notwendigste machen.
    'n Abend,

    und da da gehört die Ventilspielkontrolle auf jeden Fall dazu.


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei 10.000 km Zündkerzen wechseln?
    Von Meickel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 07:02
  2. Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM
    Von THOMHEM im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 12:55
  3. Tausch des Lichtmaschinen-Riemen bei 40.000 km oder 60.000 km Inspektion?
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 10:13
  4. Keine Garantieverlängerung ab 30.000 km!
    Von Alex123 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 14:25
  5. Motorschaden ab 35.000 km Laufleistung !!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 11:50