Seite 30 von 38 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 371

Motorschutzbügel sinnvoll und schön oder unsinnig und hässlich oder ........

Erstellt von Indy2002, 11.04.2013, 16:35 Uhr · 370 Antworten · 87.534 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    Hallo,
    ist sehr gut in der Anbauanleitung beschrieben! Das müsstest Du hin bekommen

    Nachtrag,
    Oder Du verrätst wo aus Hessen Du herkommst.

    Grüße aus Osthessen




    Zitat Zitat von GShark Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mich für die Original-BMW-Motorschutzbügel entschieden.
    Mein Händler möchte für die Installation 40€ haben.
    Laut Einbauanleitung scheint es nicht so schwer zu sein.
    Mein Frage an euch: Ist es für einen normalbegabten Nichtschrauber möglich, die beiden Bügel zu installieren, oder sollte ich es doch der Werkstatt überlassen?
    Wer kann mir seine Erfahrung mitteilen.
    Vielen Dank
    GShark

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.521

    Standard

    Ich meine, BMW schätzt 40€ bei 20-30 Minuten.
    Dann schafft das ein normal begabter auch, vielleicht in 30-45 Minuten.

    Ich habe Wunderlich unten und oben, und habe keine Stunde gebraucht.

    Ich würde das Geld in Benzin und nen Kasten Bier investieren...

  3. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    348

    Standard

    Kleiner Drehmomentschlüssel wäre noch hilfreich..... Die beiden großen Schrauben, ich glaube 42Nm kann man nach Gefühl festschrauben

  4. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    667

    Standard

    Ja, DU kriegst die Teile auch ohne BMWichtig drangeschraubt!

  5. Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    Danke für die Infos.
    ich komme aus FD.
    Ich habe die Einbauanleitung. Die 2x3 Schrauben sollte ich hinbekommen.
    laut Anleitung sollte man eine Schraube mit Loctite sichern.
    Macht so etwas Sinn, da der Bügel ja alle 10000 km runter muss.
    ist bestimmt nicht gut, laufend neue Schraubensicherung anzubringen oder lässt sich diese
    rückstandsfrei entfernen?

    vg
    GShark

  6. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    348

    Standard

    Zitat Zitat von GShark Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos.
    ich komme aus FD.
    Ich habe die Einbauanleitung. Die 2x3 Schrauben sollte ich hinbekommen.
    laut Anleitung sollte man eine Schraube mit Loctite sichern.
    Macht so etwas Sinn, da der Bügel ja alle 10000 km runter muss.
    ist bestimmt nicht gut, laufend neue Schraubensicherung anzubringen oder lässt sich diese
    rückstandsfrei entfernen?

    vg
    GShark
    Loctite macht Sinn, nur etwas auf das Gewinde damit nix tropft oder runter läuft, also nicht die ganze schraube reintunken.....

    Nach dem lösen der schraube lässt sich das auch größtenteils wieder entfernen. ..

  7. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    Also Loctite kann man einfach wieder auftragen wenn die Schrauben gelöst wurden. Ich tue die Gewindegänge halt immer ein wenig vorher reinigen!
    Ich habe die Bügel selber erst Ende letzten Jahres montiert, sollte wirklich für Dich machbar sein! Falls Du Hilfe brauchst sag Bescheid ich komme aus HEF

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.107

    Standard

    Zitat Zitat von GShark Beitrag anzeigen
    laut Anleitung sollte man eine Schraube mit Loctite sichern.
    Macht so etwas Sinn, da der Bügel ja alle 10000 km runter muss.
    ist bestimmt nicht gut, laufend neue Schraubensicherung anzubringen oder lässt sich diese
    rückstandsfrei entfernen?

    vg
    GShark
    aber bitte nicht "superfest" nehmen

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.527

    Standard

    Wer Sturzbügel als Sicherheitsmerkmal begreift, sollte Schweißpunkte auf die Schrauben setzen, wegen der Sicherheit und der Stabilität und so ...

    Wer die als optisches Gimmick hat, kann auch mit Drehmoment anziehen. Es kommt immer öfter vor, dass Schrauben, die mit der richtigen Kraft angezogen wurden, NICHT verloren gehen. Traurig aber wahr und an allem ist die EU schuld, oder die SPD, oder Rudi Carrell ...

  10. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    Zitat Zitat von GShark Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos.
    ich komme aus FD.
    Ich habe die Einbauanleitung. Die 2x3 Schrauben sollte ich hinbekommen.
    laut Anleitung sollte man eine Schraube mit Loctite sichern.
    Macht so etwas Sinn, da der Bügel ja alle 10000 km runter muss.
    ist bestimmt nicht gut, laufend neue Schraubensicherung anzubringen oder lässt sich diese
    rückstandsfrei entfernen?

    vg
    GShark

    Warum müssen die Bügel alle 10000 km runter ????

    mfg.


 
Seite 30 von 38 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschutzbügel Original oder von TT?
    Von mce-kr im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 12:11
  2. is die schön oder nicht ?
    Von Feldjäger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 17:18
  3. Suche Motorschutzbügel oder Teile davon
    Von nenimausi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 07:36
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 00:04
  5. Schnelle Scheibenverstellung-Sinnvoll oder nicht?
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 01:33