Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 371

Motorschutzbügel sinnvoll und schön oder unsinnig und hässlich oder ........

Erstellt von Indy2002, 11.04.2013, 16:35 Uhr · 370 Antworten · 87.612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #41
    Das ist schon ein schwieriges Thema moderne Moppeds mit allem Klimbim sollen leicht sein, finde ich auch gut. Auf den schweren Sturbügel würde ich auch gern verzichten aber nach dem ich gesehen habe was ein leichter Rutscher (vielleicht 1m) anrichtet. Bei der K war der Kupplungsdeckel durchgeschliffen und das Öl suppte raus und die Euter der GS sind auch noch stark exponiert. Vielleicht reicht auch ein Zylinderschutz aber ich traue den Dingern nicht. Hat jem. evtl. Sturzerfahrungen damit?

  2. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.079

    Standard

    #42
    Also ich hab ja das ganze bei Touratech bestellt (im Januar)
    Wenn ich mir das noch eine Woche anschauen muss dan könnt ich ins Grübeln kommen und SW Motech kaufen (die sind wenigstens lieferbar)!!!

    mfg.

  3. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #43
    Der Ventildeckelschutz kann in leichten "Fällen" ausreichen. Wie gesagt, gehe ich von der Wahrscheinlichkeit aus, in einer Spurrille im Gelände mit 30 km/h die LC hinzulegen. Bei Regenwetter passiert mir das auf schlammigen Feldwegen mindestens einmal am Tag. Hier reicht ein kleiner Schutz, wenn....es da keine Steinchen gibt, sondern nur Matsch. Für alles andere habe ich lieber den Bügel, der ist verlässlich!

  4. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von callisto Beitrag anzeigen

    Hier mal, was ich bisher dazu finden konnnte:

    Touratech, Edelstahl, 25 mm Rohrdurchmesser, 2 mm Materialstärke, 3.4440 Versandgewicht
    Original BMW, Edelstahl, Gewicht ca. 4 kg
    SW Motech, pulverbeschichtet (also wohl kein Edelstahl), 27 mm Rohrdurchmesser, keine Info zum Gewicht
    Wunderlich, Kunststoffbeschichtung (also wohl kein Edelstahl), keine Info zum Gewicht
    Update: Der SW Motech Bügel wiegt 7,52 kg. Das ist allerdings fett!

  5. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    #45
    Mich würde auch mal Interessieren bei welchen Bügel man noch die Ventile einstellen kann ohne diesen zu demontieren? Bei der 2011 GS und Hepco Becker ging das nicht!!!

  6. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von mclolli Beitrag anzeigen
    Mich würde auch mal Interessieren bei welchen Bügel man noch die Ventile einstellen kann ohne diesen zu demontieren? Bei der 2011 GS und Hepco Becker ging das nicht!!!
    Wie oft müssen denn die Ventile eingestellt werden?

    viele Grüsse
    manfred

  7. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    #47
    Glaube aller 10000 km

  8. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von mclolli Beitrag anzeigen
    Glaube aller 10000 km
    Danke. Ist aber wahrscheinlich nicht so aufwändig wie bei Duc

  9. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    369

    Standard

    #49
    Leute, laßt die Kirche im Dorf, hier wird sich über ca.4kg(BMW-Bügel) aufgeregt, bei einem Motorrad mit 125PS und 1200ccm, die evtl. sehr hilfreich(Bügel) sein könnten und gleichzeitig hängen sich die Leute div. Sche.... an die GS und das ist dann i.O.

    Hier ist irgendwie das Maß der Verhältnismäßigkeit verloren gegangen, oder will hier jemand behaupten, daß die GS deswegen nicht mehr so gut zu händeln ist oder es an Leistung mangelt, weil 4kg mehr daran hängen??

  10. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von mike-gs Beitrag anzeigen
    hier wird sich über ca.4kg(BMW-Bügel) aufgeregt,
    Mike, ich weiss nicht recht wo Du hier Aufgeregtheit erkennst. Es geht doch auch gar nicht um 4 kg hin- oder her, sondern (zumindest mir) ging es darum, dass (Motorrad)Gewicht allenthalben und überall als "Qualitätsmerkmal" gehandelt wird, jedoch in den seltensten Fällen beim Zubehör auf das Gewicht geachtet wird oder das Zubehörgewicht auch sehr oft gar nicht benannt wird.

    Unterm Strich gilt dann aber durchaus: auch Kleinvieh macht Mist. Und wenn Du - um bei den Motorschutzbügeln zu bleiben - zwischen dem vermutlich leichtesten (Touratech mit 3,44 kg) und dem vermutlich schwersten Motorschutzbügel ( SW Motech mit 7,52 kg ) 4,08 kg Gewichtsunterschied (also das ungefähre Gewicht des Original BMW Motorschutzbügels) bzw. rund 120 % Differenz hast, dann nenne ich das zumindest beachtlich.

    Wir sind uns einig, die BMW wird auch mit 4 kg mehr noch unbeeindruckt ihre Bahn ziehen. Bei 4 kg hier und 2 kg dort, weiteren 3 kg an jener Stelle und dann noch vielleicht 5 kg dort, nicht zu vergesssen die x kg an dieser Stelle ..... mag dann irgendwann schon auch beim Handling ein Unterschied spürbar werden. Ggf. kann der Fahrer ja notfalls ein paar kg abspecken Ich jedenfalls werde, genau wie bei mir selbst, auch bei meinem Mopped auf's Gewicht achten - völlig unaufgeregt.


 
Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschutzbügel Original oder von TT?
    Von mce-kr im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 12:11
  2. is die schön oder nicht ?
    Von Feldjäger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 17:18
  3. Suche Motorschutzbügel oder Teile davon
    Von nenimausi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 07:36
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 00:04
  5. Schnelle Scheibenverstellung-Sinnvoll oder nicht?
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 01:33