Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Motortemperatur = öltemperatur oder Kühlwassertemperatur?

Erstellt von mce-kr, 23.03.2013, 16:33 Uhr · 46 Antworten · 14.518 Aufrufe

  1. Heesters Gast

    Standard

    #21
    Ja aufs halbe Grad kommt es mir nicht an, aber auf 10, 15 °C schon.
    Nehmen wir mal meine KTM 620 LC4, nach 15min. ist die Öltemperatur bei ca. 65°C also noch weit weg von ca. 90°C = Betriebstemperatur und eine KTM 620 nimmt es dir auf dauer sehr übel wenn du mit nicht warmen Motor Leistung abrufst wie ein wilder. Zum einen weil noch nicht alle Passungen das Mass haben was sie sollen und zum anderen kann es dir passieren das der Schmierfilm kurzzeitig abreist wenn dein Öl nicht auf Betriebstemperatur ist, die Folgen sollten klar sein. Zugegeben sind heutige Öle viel robuster dahingehend, aber man muss es ja nicht rausfordern und 30Jahre Motorradfahren ohne einen einzigen Motorschaden lassen doch darauf schließen das irgendwas dran ist, am sauber Warmfahren.

    Und ich persönlich mag es sehr gerne eine relativ zuverlässigen intekator für "Motor auf Betriebstemperatur" zu haben.
    Deshalb meine Frage, wo / wie kann ich bei einer LC die Öltemperatur mehr oder weniger genau abfragen.

    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt dein Argument daß der Porsche ja viel mehr Wasser im Kühler hat als die LC, er hat aber auch dreimal so viel Öl drinne.
    Ok, kann man nicht direkt vergleichen, aber trotzdem interessant.
    Hät ich nicht gedacht das die so nahe beisamen liegen.... aber das Verhältniss Wasser/Öl ist dann bei der LC glaube ich schon ein wenig schlechter sprich stärkere Spreizung, zumal sie auch noch ein Kaltlaufventil hat, welches je nachdem wo der Temperatursensor sitzt, kleiner oder großer Kühlkreislauf, gehörigen Einfluss auf den Vergleich Temperaturkurve Öl / Wasser hat.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Blöde Frage von einem der mehr fährt wie handbücher blättert... warum ist das wichtig? Von meiner naiven Seite aus betrachtet halte ich es da mit Gerd...

    a) ich fahre 15min, dann ist die Kiste warm. Vorher drehe ich nur gemütlich, hinterher meistens auch
    b) wenn die Temperatur mal gross abweicht, dann mach ich mir sorgen, und schau mal ums Moped, ansonsten ist das wie ein freundliches Schwanzwedeln eines Hundes... es ist alles gut, auch wenn man nicht genau weis was alles gut ist....
    ...
    Frank


    Zumindest was das Schwanzwedeln des Hundes betrifft, könnte das irgendwann mal schmerzhaft für Dich enden... Das Wedeln der Rute eines Hundes bedeutet schlicht und einfach nur Erregung, meist freudige... ABER NICHT IMMER

    Mein "Wolf" kann auch mit der Rute wedeln und parallel den Kamm stellen. Passiert nicht bei Menschen, ABER...

    Also Vorsicht bei "Wölfen"...

    Ansonsten hast Du Recht. Ich halte es beim Fahren genauso. Ich nehme bestimmte Dinge im Normbereich zur Kenntnis. Mehr aber auch nicht...

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #23
    Hi
    Seit 40 Jahren fahre ich die ersten 15..20 Km verhalten. Passt ja zu den Porschegrafiken. Wobei der Porsche auch etwas mehr Hubraum hat als ein Mopped
    gerd

  4. HIPRO Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Seit 40 Jahren fahre ich die ersten 15..20 Km verhalten. Passt ja zu den Porschegrafiken. Wobei der Porsche auch etwas mehr Hubraum hat als ein Mopped
    gerd
    Genau. Sich und dem Moped Zeit geben warm zu werden.
    HIPRO

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Heesters Beitrag anzeigen
    ... und 30Jahre Motorradfahren ohne einen einzigen Motorschaden lassen doch darauf schließen das irgendwas dran ist, am sauber Warmfahren.
    Stimmt, wenn man bedenkt, dass der durchschnittliche Motorradfahrer alle 5 Jahre einen Motorschaden hat.

  6. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #26
    Moin Huck,

    du hast einen Wolf ????

    Wo wohnst du denn, dass dir das erlaubt ist?

    Gruß
    Henning

  7. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #27


    Hab die Anführungszeichen vergessen. Sieht nur genauso aus. Bei uns ist er gemeinhin nur als "Wolf" bekannt...

  8. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #28
    Mal eine (warscheinlich blöde) Frage in die Runde:
    Wie hoch sollte denn die Kühlmitteltemperatur sein?

    Bin am 02.03. ca. 250km gefahren und die Anzeige schwankte zwischen 80 und 84 Grad, bei 7-8 Grad Außentemperatur.
    Ich hatte immer was von 90-95 Grad Betriebstemperatur im Kopf.. ?

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #29
    Bei normaler Fahrweise ( nicht Vollgas und Standzeiten an den Ampeln in den Ortsdurchfahrten) ist eine Temperatur von 85-87°C normal.
    Bei Hetzfahrt und den beschriebenen Standzeiten im Hochsommer steigt die Temperatur auch mal auf 95-97°C an..was aber auch die Kühlerventilatoren auf den PLan ruft , welche dann wieder auf ca. 87°C herunterkühlen...so meine Erfahrungen mit der GS und GSA.
    Gruß
    Dirk

  10. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #30
    Alles klar, danke.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motortemperatur im Winter
    Von ShadowtheCrow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 07:57
  2. Motortemperatur
    Von baggerhans im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 18:55
  3. Maximale Motortemperatur der GS??
    Von Kampfwurst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 10:30
  4. Motortemperatur
    Von Andy555 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 16:54
  5. r 80 gs motortemperatur
    Von rote kuh im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 17:59