Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 85

Musik beim Motorradfahren

Erstellt von Indy2002, 05.04.2013, 19:05 Uhr · 84 Antworten · 16.502 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #71
    @DrJay: 2 Kanäle sind spätestens dann am Ende, wenn noch eine Sozia und evtl. ein Radio dazukommen...
    Ich bin vor Allem deshalb ein Gegner von Blauzahn-Lösungen, weil ich am Ende des Tages unbedingt eine Steckdose zum Laden brauche, und ich schon genügend Quartiere bewohnt habe, in denen die nicht zu finden war. Bei kabelgestützten Anlagen habe ich alles über Bordstrom versorgt, und den habe ich dabei.

  2. Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    37

    Standard

    #72
    Hi Mopedsebbi,
    bezüglich des aufladens hast du sicherlich recht aber eine Radiofunktion hat das cardo inkludiert. Und das interkom läuft meines Wissens über einen separaten Kanal. Da die Akkulau unter Extrembedingungen bei über 2 Tagen lag (Dauer Musik bis zu 8 Stunden täglich plus telefonieren) kommt man mit einer Powerbank klasse über zwei Wochen ohne Steckdose aus. Aber letztenendes Ist es Geschmacksache. Ich jedenfalls bin wirklich zufrieden mit dem Gerät.

  3. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #73
    ...und das ist das wichtigste! Genau deshalb gibt´s so viele technische Lösungen für das gleiche Problem: weil jeder andere Vorstellungen, bzw. Bedürfnisse hat. Aber genau deshalb ist es auch manchmal so schwierig herauszufinden, welche die richtige Lösung für einen ist.

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #74
    Ich konnte das Scala G4 und das jetzige Sena20S auch während des Betriebs laden.

  5. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #75
    Ich hab den N104 mit n com b4. Der Klang ist unterirdisch, die Sender verabschieden sich im minutentakt und seit wenigen Monaten drückt der Helm an Wange und Ohr wie Sau! Hab schon Polsterung entnommen, keine Besserung.
    Hat jemand von Euch das B4 optimiert?

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    78

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Bernii Beitrag anzeigen
    Ich hab den N104 mit n com b4. Der Klang ist unterirdisch, die Sender verabschieden sich im minutentakt und seit wenigen Monaten drückt der Helm an Wange und Ohr wie Sau! Hab schon Polsterung entnommen, keine Besserung.
    Hat jemand von Euch das B4 optimiert?
    Hallo Bernii,

    dieses Problem hatten meine Sozia und ich auch. Der druck war zuletzt so stark dass wir beide Kopfschmerzen bekommen haben.
    Auch der Klang war Grottenschlecht . Hab das System dann ausgebaut und verkauft.
    Jetzt habe ich die Musik in der Navi auf Speicherkarte, dazu einen Bluetooth (15€) Empfänger und InEar Kopfhörer mit Kabel.
    Jetzt keinen Druck mehr am Kopf und die Musik kommt endlich gut rüber.
    Telefoniern muss ich nicht beim Biken und die Navi Ische hatte ich schon immer auf lautlos, wie im PKW.
    Gruß Hans

  7. Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    #77
    Hi,
    ist es möglich bei einem Bluetooth-Headset die In-Ear-Kopfhörer durch andere Kopfhörer, z. B. "Auf-Ohr" zu ersetzen? Kabel neu löten?

    VG

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #78
    Im Prinzip kein Problem ... Wenn die Impedanz und Leistung passt und die onear dann nicht zu leise sind.

  9. Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    #79
    Hi,
    die Originalkopfhörer haben 16 Ohm, die anderen 60. Mehr Daten finde ich nicht.

    Entscheidend sollte doch sein, was das Endgerät leisten kann oder spielt Bluetooth da auch noch mit hinein? Endgerät wäre ein Iphone 5s und dort sind die Originalkopfhörer mit 42 Ohm angegeben.

    VG

  10. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    #80
    Noch eine günstigere Variante, so bei mir verbaut.
    Louis... diese flachen Helmlautsprecher für EUR 20,- gekauft.
    Ein Spezi, der sich mit Helmen auskennt, hat das Innenleben
    meines S1 ausgebaut, an der richtigen Stelle seitlich ca. 2 mm
    Styropor rausgenommen, dort links und rechts die Laut-
    Sprecher mit Heisskleber eingeklebt, das Kabel dann ebenfalls
    mit Heisskleber fixiert und den Stecker, mit ein wenig Kabel
    vorne austreten lassen.
    Den kann ich unten am Helm ins Polster einschieben.

    Da kann ich dann ALLES anschließen zum Musik hören.
    Handy, MP3 Player oder alles mit 3,5er Klinke.
    Lautstärke wird vor Fahrtantritt festgelegt, eventuell, falls
    zu laut oder zu leise, noch mal am Gerät geändert.

    NICHT zum Telefonieren geeignet, denn ein Mikro ist nicht dabei,
    das will ich auch gar nicht.
    Navi vorhanden, wird aber abgelesen und nicht gehört! Ich bin
    schon groß und kann fahren und Navi ablesen gleichzeitig!

    Musikgenuss nach Gelände

    Cruising = leichte Musik wie ACDC, KISS, CCR, Stones, Status Quo, Queen, etc.
    Kampfmodus= harte Musik wie Helene Fischer, PUR, WDR 4 Schlager, etc.

    Funzt gut, kostet all inkl. 30,- EUR statt 500,-!


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handzeichen gruss beim Motorradfahren
    Von Adventure-Neuling im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 20:07
  2. Motorradfahren für Kids?
    Von Rattenfänger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 14:32
  3. Motorradfahren war gestern
    Von lemmi+Q im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 18:34
  4. Motorradfahren im Winter
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 22:40
  5. Motorradfahren in Taiwan
    Von einstein im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 11:04