Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Was muss ich drauf Zahlen?

Erstellt von schwaddel, 24.08.2016, 19:23 Uhr · 25 Antworten · 3.248 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.762

    Standard

    #21
    Den Zusammenhang zwischen dem 'Draufzahlen' und den Geräuschen kriege ich nur zusammen, wenn Kleingeld im Spiel ist. Ich gehe aber davon, dass Scheine sinnvoll sind.

    Zudem besteht das Risiko, dass die 'neue' Maschine' auch Geräusche macht, die Diskussion ist ja nicht neu und wird nicht sinnvoller.

    Auch hier scheint es wieder einmal so zu sein, dass der Vorführer, der von einigen gefahren wurde, ganz anders war als das Motorrad, welches dann erhalten wurde. Der Vorführer war halt leiser.

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.776

    Standard

    #22
    Das ist nicht von der Hand zu weisen.

    Meine Erwerkstattersatzmaschine hatte diese Geräusche nicht (oder ich war verblendet von der LC...?)

  3. Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    30

    Standard

    #23
    Du wirst mit Sicherheit viel mehr im Privatverkauf bekommen. Bei den Händlern ist es oft so, dass Sie nur 1 Richtung nachgeben. Wenn du ihnen dein Bike bringst, sagt er eventuell das du ein guter Kunde bist, und er deshalb dein Bike für mehr ankauft als normal, aber beim neuen, da so neu und so toll und gefragt gibt es leider keinen oder kaum Rabatt. Oder umgekehrt, wenig fürs bike aber so einen tollen Rabatt, dass du nicht nein sagen kannst. Injedem Fall hast du verloren. Privat verkaufen und bike mit Rabatt kaufen...10% sollten schon drinnen sein.

  4. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    200

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Mauricio Beitrag anzeigen
    Du wirst mit Sicherheit viel mehr im Privatverkauf bekommen. Bei den Händlern ist es oft so, dass Sie nur 1 Richtung nachgeben. Wenn du ihnen dein Bike bringst, sagt er eventuell das du ein guter Kunde bist, und er deshalb dein Bike für mehr ankauft als normal, aber beim neuen, da so neu und so toll und gefragt gibt es leider keinen oder kaum Rabatt. Oder umgekehrt, wenig fürs bike aber so einen tollen Rabatt, dass du nicht nein sagen kannst. Injedem Fall hast du verloren.
    Möglicherweise liegt das daran, dass die wenigsten Händler karitative Organisationen angehören und deshalb auch Geld verdienen wollen / müssen. Und mit hohen Einkaufspreisen gepaart mit hohen Rabatten beim Verkauf - da kann man an zwei Händen abzählen wie lange es dauert bis der Händler pleite ist.

    Daher leben und leben lassen: Wer das preisliche Maximum herausholen will verkauft sein Motorrad privat (mit potentiell natürlich mehr Zeitaufwand und unter Umständen auch mehr Ärger) - wer das nicht will oder braucht ... ich interpretiere den Thread mal so, das jemand, der von einer 1 Jahre alte GS wegen "Geräuschen" auf ein neues Modell umsteigen will vielleicht nicht gerade von Hartz4 lebt - geht zum Händler und nimmt ein für beise Seiten akzeptables Angebot an.

    Was man nie vergessen darf: Der Händler muss das in Zahlung gegebene Motorrad auch wieder verkaufen (es evtl. warten, es unter Umständen eine ganze Zeit (vorfinanziert) stehen haben, Gewährleistung leisten und natürlich auch ein bisschen daran verdienen) - und das zue inem höheren Preis als er es in Zahlung genommen hat. Da muss sich jeder fragen "wäre ich bereit, diese Motorrad für den Preis dann noch zu kaufen".

    Gruß, Peter

  5. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    224

    Standard

    #25
    Ich würde sagen ... Inzahlungnahme 12.500€ und privat max. 15.000€.

    Händler: Der Gewinn liegt im Einkauf.

    Gruss
    Harald

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.540

    Standard

    #26
    wegen den Geräuschen und der späteren schlechten Überraschung bei einer Neuen würde mir ein Vorführer, der eben unauffällig ist zusagen und keine Neue, aber nun ists rum, draufzahlen.
    Aber Ohrestöpsel sind doch mal eine Lösung.
    Das Geld ist es ja nicht was einen ( längerfristig) reut, sondern wenn man nicht das dafür bekommt, was man glaubt bezahlt zu haben..


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. MOTORRAD UNFALL - was muss ich jetzt beachten?
    Von basenji im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 13:15
  2. Schalldämpferwechsel - was muss ich jetzt alles neu einstellen?
    Von LusfazZ im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 15:40
  3. was muss ich beim kauf einer r1100gs beachten??
    Von gs-fliepe67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 23:27
  4. GS stand fünf Jahr,was muss ich machen das Sie wieder läuft??
    Von Näysken im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 20:27
  5. HP2 Enduro. Neukauf oder besser Gebrauchte ! Was muss ich beachten?
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 09:21