Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Nach längerer Autobahnfahrt sehr sehr mahlendes Motorgeräusch?!

Erstellt von Skippy1200, 06.02.2016, 21:50 Uhr · 62 Antworten · 9.399 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #11
    Zumal nach einer langen BAB Fahrt ohne Pause und Gehörschutz das Gehör einem schon mal einen Streich spielen kann.

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.124

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Skippy1200 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bin zwar von einem 4Zylinder zum Boxer gekommen und hab mich an das Boxergeräusch schon gewöhnt, aber heute nach nunmehr 3500 km mit der neuen GS 2016 war es anders.

    Erstmalig bin ich jetzt ca. 160 km schnell auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten von 140-180 unterwegs gewesen.

    Als ich dann die Autobahn verlassen habe und in der Ortschaft im 3 Gang 50 fahre klappert und mahlt/ röhrt der Motor komisch.

    Zu Hause angekommen und Helm ab und Motor laufen lassen: total mahlendes Geräusch aus dem Motor. Hab ich so noch nicht gehört.

    Leistung war auf Autobahn jederzeit da. Keine Warnlampe an, aber das Geräusch war schon sehr komisch.

    Liegt das an der langen Autobahnfahrt oder was kann es sein. Der Ölstand im Schauglas war fast komplett voll, also über Max.

    Kann aber nicht sagen wie es vorher war, da Maschine neu und noch nicht geschaut.

    Irgendeiner sowas schon mal gehabt? Idee ob alles Ok oder ab zum Händler.

    Grüsse Skippy

    hatte ich auch schon mal , da war ich aber auf der NS ,
    wie Hört sich die GS denn an wenn sie nicht soooo Heiß ist oder im Kaltstart ! ,

  3. Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    #13
    Hi,

    bin heute nochmal ein kleines Stück gefahren, Ort, Landstrasse und Autobahn, aber moderat da Maschine kalt.

    Heute hat sich die Maschine wieder völlig normal angehört.

    Aber gestern Abend war definitiv ein neues völlig anderes Mahlendes Geräusch zu hören. Bei 50 im Dritten dachte ich: Kaputt.

    Sehr merkwürdig.

    Im Motor sind wohl 200-300 ml zu viel Öl drin. Ölstand über max aber noch ganz wenig vor dem Ende des Glases kein Öl. Definitiv zu viel Öl. Kann das der Grund sein.

    Grüsse

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #14
    Glaube ich nicht!

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #15
    geräusche bei 50 km/h im 3. oder 4. gang sind resonanzen vom kardan...
    ist bei der gs/lc absolut normal...besonders, wenn das moped noch neu ist..

    vibs und geräusche werden auf dauer deutlich weniger...

  6. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    123

    Standard

    #16
    Hallo,

    vor allen Dingen wenn man die Federvorspannung auf 2 Personen oder 1 Person mit Gepäck eingestellt hat und dadurch der Knickwinkel des Kardangelenkes größer ist.

    Tschüß

    Olaf

  7. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    121

    Standard

    #17
    BMW R 1200 GS im Dauertest: Wie gut ist der Bestseller wirklich?
    Lies die doch mal den Test durch vielleicht sind da Gemeinsamkeiten

    Grus Werner

  8. Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    50

    Standard Neu geboren und schon gestorben oder wer macht die GS geräusche

    #18
    Hallo!

    Nach dem ich es nicht mehr ausgehalten habe und das Wetter es zulässt habe ich die GS angemeldet!

    Ich muss ehrlich gestehen ich bin nicht enttäuscht aber doch verblüfft was dieser Motor für ein Geräusch von sich gibt.

    Ich habe nun 1000 km zurückgelegt und meine Ohren sind immer länger geworden um dieses mahlende Lagerschadenartige Geräusch zu analysieren.

    Über das Fahrwerk und die Leistung brauchen wir uns nicht unterhalten!

    Ich denke bei meiner Testfahrt hat die Euphorie dieses Geräusch überschattet und ich habe es nicht bemerkt.

    Es ist verwunderlich das die GS zum doch stattlichen Neupreis solche Geräusche von sich gibt. Wenn es so seine Richtigkeit hat, dann ist es so und es wird von mir hingenommen und mache kein Theater daraus!

    Ich habe nächstes Jahr eine Reise von 30 000 km vor mir und hoffe dass sich der Motor da nicht zermahlt.

    Vielleicht kann mir der eine oder andere Experte verraten woher dieses Mahlgeräusch stammt, ich möchte etwas vorbereitet sein wenn ich den Händler damit konfrontiere!

    Das Einlegen des ersten Ganges ist auch sehr exotisch, da dies meine erste GS ist und ich zuvor viele andere große Reiseenduros gefahren bin, bin ich schon sehr verwundert wir rau der Motor läuft!

    Aber wie gesagt ich bin nicht enttäuscht außer ich habe wirklich einen Motorschaden!

    Also liebe Kollegen bitte um ehrlich beruhigende Worte, auf BMW vernichtendes Geschwafel kann ich verzichten davon ist im Forum genug vorhanden.

    LG.Tom

  9. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.726

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    Fahren und Spaß haben, scheiß auf die Geräusche


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach längerer Pause....
    Von surfloose im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 19:00
  2. TÜ läuft nach längerer Standzeit nur auf 1 Zyl.
    Von roncos im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 20:06
  3. Batterie ist nach längerer Standzeit leer
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:31
  4. altes (Wunsch)Kennzeichen nach längerer Abmeldung wech ?
    Von Kramer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 22:08
  5. Ölaustritt nach längerer Stehzeit
    Von Alex74 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 15:16