Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Nach längerer Autobahnfahrt sehr sehr mahlendes Motorgeräusch?!

Erstellt von Skippy1200, 06.02.2016, 21:50 Uhr · 62 Antworten · 9.398 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2015
    Beiträge
    144

    Standard

    #21
    Also ich bin auch von einer bärenstarken 4 Zylinder (BMW K1200R) auf die GS Adventure 2015 umgestiegen. Mir kamen die Motorengeräusche auch spanisch vor aber bei der Einfahrdurchsicht nach 1000 km war aber alles ok. Also muss ich mich wohl dran gewöhnen das der Boxer anders surrt als die V4.

    Ich denk einfach nicht weiter drüber nach, mit ner Anschlussgarantie bin ich für 4 Jahre vor teuren Reparaturen gefeit.

    Gruß Marko

  2. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #22
    @ graue Eminenz: Du hattest einen V4 in der K? Von Honda oder Aprilia?

    Die LC macht halt so Geräusche, das klingt manchmal schon ungesund.

    Ein Freund hat seit 2015 auch eine LC. Der hat vorher 2 x eine Probefahrt gemacht. Am Tag als er die neue Kiste abgeholt hat ist er ganz aufgeregt bei mir vorgefahren. Er glaubte da sei was kaputt ...

  3. Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #23
    @ Geräuschvergleich kann ich bestätigen mit:
    > KTM 650 LC4 (Fällt nicht unter die Bewertung)
    > Honda Crossdourer
    > Triumpf Tiger
    > Honda Africa T.

    Zu gut der Letzt GS LC

  4. Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    409

    Standard

    #24
    fahre erst einmal ein paar km. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß ab etwa 25 / 30 Tausend km der Geräuschpegel deutlich nachlässt. Speziell nach der letzten Wartung (Ölwechsel, Ventileinstellen und Aufspielen der überarbeiteten Software). Meine schnurrt jetzt (fast) wie eine (ausgewachsene) Katze und ich bin mit dem Schaltverhalten und dem Geräuschniveau SEHR zufrieden

  5. Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    #25
    Alles klar!

    Werde mein Katzerl mit KM füttern und hoffen das es auch zu schnurren beginnt!
    Leise Frauen sind auch langweilig!

    LG.Tom

  6. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #26
    Hallo Tom,
    du bist nicht der Erste und auch nicht der Einzige, der über die Geräuschkulisse klagt.


    Nach meine Probefahrt mit der LC, sagte ich mir auch: die Motorcharakteristik ist die absolute Katastrophe, und der Kauf kommt überhaupt nicht in Frage. Da ich schon die dritte Luftgekühlte GSA gefahren habe, hatte ich auch dementsprechend die Vergleiche. Dann kam das Angebot vom Händler, und im gleichen Moment waren die Problematik und die Abneigung vergessen.


    Gekauft und gefahren, in 18 Monaten hatte ich 19500 km draufbekommen, bin bis heute begeistert. Der Motor läuft sehr rund, ruhig und ausgeglichen, kein Vergleich zu den ersten ca. 5000 km. Das Einzige was ich jetzt beanstanden könnte, ist die schnelle Fahrt auf der Autobahn, da war die Luftgekühlte meiner Meinung nach um Einiges ruhiger, wobei die Reifenwahl auch eine sehr große Rolle spielt. Nachdem ich vom Anneke auf Metzle umgestiegen bin, habe ich mein Motorrad fast nicht wiedererkannt, alles im Positivem Sinne.


    Gruß B.

  7. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #27
    Hi,

    das Geräusch kommt meiner Meinung nach hauptsächlich vom Anakee 3.
    Dieses Abrollgeräusch klingt wirklich wie Lagerschaden...

  8. Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    160

    Standard

    #28
    nach 15.000 km. waren alle "unnatürlichen" Motor/Getriebe/Antriebsgeräusche fast vollständig weg.
    Gruß
    TAFFLON

  9. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #29
    Ihr tut dem Boxer unrecht

    Diese extrem unangenehme Geräuschkulisse ist sicher eine Eigenart der LC, andere Boxer klingen da wesentlich besser.

    Nein, ich kritisiere NICHT die LC sondern stelle mich nur schützend vor meinen grollenden, schnurrenden, wummernden, bollernden TÜ-Boxer!

    Gruß
    Othello

  10. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #30
    Es ist doch Bauartbedingt, bei einem Reihenvierzylinder oder V-Motor werden die Geräusche vom Tank gedämpft, der Boxer steht nunmal raus, dadurch kommt alles an den Ohren an. Wenn man mal die alten Boxer insbesondere mit Verkleidung gefahren ist, dann weiß man wie leise die LC läuft, damals hat man versucht die Geräuschkulisse mit Gummischeiben zwischen den Kühlrippen und Scheiben an den Kipphebeln beizukommen, hat aber nicht viel gebracht. Irgendwann sind die Windgeräusche höher und man hört es nicht mehr, also einfach fahren und sich kein sorgen deswegen machen.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach längerer Pause....
    Von surfloose im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 19:00
  2. TÜ läuft nach längerer Standzeit nur auf 1 Zyl.
    Von roncos im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 20:06
  3. Batterie ist nach längerer Standzeit leer
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:31
  4. altes (Wunsch)Kennzeichen nach längerer Abmeldung wech ?
    Von Kramer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 22:08
  5. Ölaustritt nach längerer Stehzeit
    Von Alex74 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 15:16