Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Nach Probefahrt enttäuscht von der neuen Adventure

Erstellt von Adventurerider, 20.04.2014, 08:29 Uhr · 65 Antworten · 9.520 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Rubberduckxi Beitrag anzeigen
    Wehe dem der es wagt die Neue zu kritisieren...
    siehste: Schon wieder einer, der noch eine alte rumstehen hat und nicht gleich auf die neue umsteigen will/kann

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #22
    Das Mopped hat die Erwartungen des TE nicht erfüllt. Und?

    Wieso geht jemand nicht mit der Zeit, der beschließt, das Mopped und seine Erwartungshaltung daran sind nicht in Deckung zu bringen?

    Motorrad-Kauf dürfte für die Mehrheit eine emotionale Entscheidung sein, wenn es nicht passt, passt es nicht.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Adventurerider Beitrag anzeigen
    ..... aber der Motor hat sämtliche alten
    Tugenden verloren .
    Liebenswerte Unarten wäre sicherlich angebrachter, der neue Boxer ist schon ein feiner Motor, der zieht in allen Lebenslagen. Die neue ADV ist gegen die alte total easy zu fahren.

  4. marvin59 Gast

    Standard

    #24
    An der Neuen ist auch nicht alles Gold was glänzt!!!
    Aber bei der Alten war es genauso.
    Die Luftgekühlte war gerade zu Zweit etwas schwach auf der Brust, das ESA etwas zu weich.
    Bei meiner Probefahrt konnte ich Alt gegen Neu gut vergleichen. Trotz das meine die gleiche Leistung hat,
    fühlt sich die Neue viel agilere und das Fahrwerk um vieles besser an.
    Der Rest wie Sitzbank und Lenkerhöhe wird durch Zubehörteile verbessert.
    Ich habe nach der Probefahrt einfach für mich eine Entscheidung getroffen.

    Gruß und frohe Ostern

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #25
    verbesserungswürdig sind eigentlich nur verschiedene anbauteile wie der windschildmechanismus, soziarasten....und noch einiges....

  6. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #26
    Bei mir, einem alten Vierzylinderfahrer, war es im Prinzip genau umgekehrt. Vieles an dem was mancher als alte Tugenden beschreibt, waren für mich Macken die endlich mit der neuen GS beseitigt wurden. Die GSA ist mir allerdings auch schon wieder zu groß und klobig. Bin mit 187cm und 85kg wohl auch eher der "zierliche" GS-Fahrer.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Toef Beitrag anzeigen
    Bei mir, einem alten Vierzylinderfahrer, war es im Prinzip genau umgekehrt. Vieles an dem was mancher als alte Tugenden beschreibt, waren für mich Macken die endlich mit der neuen GS beseitigt wurden. ...
    sag ich doch

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...
    es sind die lebensäusserungen, die den neuen motor für nicht-boxerfahrer interessant, für boxerfahrer emotionslos erscheinen lassen.

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #28
    Ih gehöre auch zu denen, welche die neue GS/GSA kalt lässt. Aber das heisst doch nicht, dass das ein schlechtes Motorrad iat. Ich denke, esbist einmal mehr das beste zur Zeit erhältliche Multitool auf dem markt. Aber nur weil es keine Konkurrenz gibt!
    BMW bleibt konsequent in seiner erfolgsspur und lockt neue Kunden an anstatt die ursprüngliche GS- klientel noch zu supporten. Diese müssen notgedrungen die Marke oder zumindest das Modell wechseln.
    Aber ganz ehrlich: so war es schon immer. 1994 hat die neue GS angeblich die Geschichte der GS beendet. Was stimmte. Es gab eine ganz neue GS.
    2004 dann erneut Revolution statt Evolution.
    Und jetzt wieder. So entwickelt BMW nun einmal. Mit phänomenalem erfolg!
    Da hilft kein Jammern. Man muss sich entscheiden, ob man dieser erfolgsstory glauben und vertrauen will/ kann und dem fortschritt folgt oder ob man - wie ich- lieber handelt statt zu klagen und sich (wieder) mit einem Modell der für mich angenehmsten Baureihe fortbewegt. Welche auch immer das ist.
    Das einzige, was mich total annervt, sind diese ständigen Versuche, den anderen Fahrern deren Maschinen madig zu machen. Vorzugsweise die neuen Modelle. Das hat tatsächlich den Beigeschmack von Missgunst.

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #29
    @ Nordlicht , Korrekt und bedarf meiner Meinung nach keiner weiteren Worte .


    Aber das das Negative hat auch was Positives : >Konrad Adenauer <
    Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernstgenommen.

  10. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #30
    Innerhalb von vier Minuten zwei sehr gute Beiträge.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Enttäuscht von der neuen ADV !!
    Von Horni im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 07:14
  2. Bilder von der neuen GS - oder morgen live auf der Intermot....
    Von stephan63 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 19:00
  3. Batterie kaputt nach 75 km mit der neuen. Wer kann das unterbieten?
    Von Hubemo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:22
  4. Nase voll von der neuen Batterie
    Von Durenwald im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 21:27
  5. Scheibe von der GS1200 Adventure
    Von GS-Franky im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 18:51