Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 153

Nachrüstung Lenkungsdämpfer GS LC

Erstellt von ThorstenausW, 04.08.2013, 06:59 Uhr · 152 Antworten · 33.734 Aufrufe

  1. Goldy Gast

    Standard

    #61
    Da muss die Welle durch.

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #62
    Jou...Und jedesmal beim Durchfahren einer Bodenwelle absteigen und schieben weil sonst der Anstellwinkel der Kardanwelle zur Getriebeausgangswelle unglücklich ist......ich wurde den Händler wechseln

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Rainer22 Beitrag anzeigen
    Ich muss Euch leider enttäuschen. Hab gestern mit meinen Freundlichen über die Situation gesprochen. Er rät strikt von der Einstellung (Solo mit Gepäck) ab, sofern wirklich kein Gepäck vorhanden ist. Grund dafür ist, das bei dieser Einstellung die Kardanwelle einen anderen Einstellwinkel hat, somit unter Umständen sich Geräusche entwickeln können und die Kardanwelle auf Dauer Schaden nehmen könnte!

    Gruss
    Rainer
    Was ein Depp ... also der Händler.

    Er soll dir bitte mal erklären, was der Unterschied ist zwischen dem 75kg-BMW-Standardfahrer mit 25kg Gepäck und einem 110kg Fahrer ...

    Im übrigen verschleisst die GS immer, sobald man sie nutzt

  4. Registriert seit
    15.08.2013
    Beiträge
    114

    Standard

    #64
    Hi, das ist mir mit dem nachgerüsteten langen Fahrwerk aus dem Boxercup für eine R 1100 S auch gesagt worden. Das Teil hat viele km Renne klaglos überstanden.
    Grundsätzlich kann ich den Einwand allerdings verstehen. Das Fahrwerk fährt hoch und wird in dieser Stellung ohne Last, die es wieder nach unten drückt, gefahren. Der Anstellwinkel verändert sich dadurch schon. Das höhere Fahrwerk soll nur verhindern, dass es zu weit durchfedert.
    Gruss aus Berg
    hkruemmel

  5. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von q-treiberr1200gs Beitrag anzeigen
    Hi, das ist mir mit dem nachgerüsteten langen Fahrwerk aus dem Boxercup für eine R 1100 S auch gesagt worden. Das Teil hat viele km Renne klaglos überstanden.
    Grundsätzlich kann ich den Einwand allerdings verstehen. Das Fahrwerk fährt hoch und wird in dieser Stellung ohne Last, die es wieder nach unten drückt, gefahren. Der Anstellwinkel verändert sich dadurch schon. Das höhere Fahrwerk soll nur verhindern, dass es zu weit durchfedert.
    Gruss aus Berg
    hkruemmel
    Aber genau dufür ist der Kardan mit seinen Kardangelenken konzipiert. ..bedenklicher ist es wenn das Federbein
    durhschlägt weil du mit Sozia fährst und die Feder Vorspannung nicht auf zwei Personen (Helme) gestellt hast.
    Gruß
    Dirk

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #66
    Wenn der Fahrer 75kg hat, mag das stimmen.
    Ich *bin* 75kg + Gepäck, glaube mir das...
    Oerst

  7. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Er soll dir bitte mal erklären, was der Unterschied ist zwischen dem 75kg-BMW-Standardfahrer mit 25kg Gepäck und einem 110kg Fahrer ...
    Also, nicht, daß ich jetzt Korinthen ...... will (obwohl Korinthen ziemlich klein sind, also wäre das nicht unbedingt ein Problem ...), aber der Unterschied ist leicht zu erklären: 10kg.



    Für mich ist das schnurz mit meinen 71 bis 72kg. Die "deutsche Durchschnittsperson" mit 70 bis 75kg ist auch nur deswegen so leicht, weil da Männer und Frauen mit gerechnet werden. Wobei verhältnismäßig wenig Frauen eine GS fahren (prozentual gesehen). Andererseits ist ein Riesennachteil des D-ESA, daß man die Federvorspannung nicht in kleineren Schritten verstellen kann. Wobei das so oder so nicht viel helfen würde, da es die Federrate nicht verändert.

    Alles in allem finde ich es sehr schade, daß BMW nicht die gleichen Möglichkeiten wie Ducati bietet: an der Multistrada kann man sich die einzelnen Einstellungen anpassen und eine persönliche Einstellung zusammenstellen. Ich hätte z.B. gerne Road + nicht zu früh eingreifendes ABS, dafür recht feinfühlige Traktionskontrolle, weniger Federvorspannung und Dämpfungsveränderungen, die mehr bewirken. Z.B. Zugstufe unabhängig von Druckstufe etc. Das System kann das alles, BMW bietet es nur einfach nicht an. Schade eigentlich.

    Und zum Thema: der Lenkungsdämpfer ist mir schnurz, auch wenn meine bestellte 2014 mit einem kommen wird.

  8. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    115

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Und zum Thema: der Lenkungsdämpfer ist mir schnurz, auch wenn meine bestellte 2014 mit einem kommen wird.
    Die Logik musst Du mir mal erklären.
    Wenn Dein Vorderrad flattert beim beschleunigen interessiert es Dich Quasi nicht. Aha.

  9. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Also, nicht, daß ich jetzt Korinthen ...... will (obwohl Korinthen ziemlich klein sind, also wäre das nicht unbedingt ein Problem ...), aber der Unterschied ist leicht zu erklären: 10kg.



    Für mich ist das schnurz mit meinen 71 bis 72kg. Die "deutsche Durchschnittsperson" mit 70 bis 75kg ist auch nur deswegen so leicht, weil da Männer und Frauen mit gerechnet werden. Wobei verhältnismäßig wenig Frauen eine GS fahren (prozentual gesehen). Andererseits ist ein Riesennachteil des D-ESA, daß man die Federvorspannung nicht in kleineren Schritten verstellen kann. Wobei das so oder so nicht viel helfen würde, da es die Federrate nicht verändert.

    Alles in allem finde ich es sehr schade, daß BMW nicht die gleichen Möglichkeiten wie Ducati bietet: an der Multistrada kann man sich die einzelnen Einstellungen anpassen und eine persönliche Einstellung zusammenstellen. Ich hätte z.B. gerne Road + nicht zu früh eingreifendes ABS, dafür recht feinfühlige Traktionskontrolle, weniger Federvorspannung und Dämpfungsveränderungen, die mehr bewirken. Z.B. Zugstufe unabhängig von Druckstufe etc. Das System kann das alles, BMW bietet es nur einfach nicht an. Schade eigentlich.

    Und zum Thema: der Lenkungsdämpfer ist mir schnurz, auch wenn meine bestellte 2014 mit einem kommen wird.
    und wehe eins von euch mädels hauts auf die fresse wenn der regenmodus dann eigentlich der rennstreckenmodus ist weil beim programmieren des motorrades die lesebrille nicht auf der nase war....

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #70


 
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölkühler - Nachrüstung
    Von kps im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 08:16
  2. Xenon Nachrüstung
    Von achim867 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 21:14
  3. ABS Nachrüstung möglich ?
    Von IngoGS1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 11:24
  4. nachrüstung heizgriffe hp2
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 16:25
  5. Nachrüstung Heizgriffe
    Von Schlonz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 13:22