Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Navigator IV oder Zumo 660

Erstellt von Snowfi, 23.05.2013, 22:12 Uhr · 46 Antworten · 10.059 Aufrufe

  1. catch Gast

    Standard

    #11
    Hat eigentlich schon mal jemand probiert, die BMW Firmware ins Zumo zu schießen?

    Bei den Garmins besteht ja die Möglichkeit, manuell mittels "update.gcd" die Firmware zu erneuern. Nun erkennt die "update.gcd" irgendwie, ob es sich um einen Zumo oder N4 handelt. Könnte man den Zumo als N4 tarnen, wäre es mit der N4 Firmware ziemlich sicher möglich, einen Zumo 660 zu konvertieren. Ich rede hier jetzt aber nicht von begleitenden lizenzrechtlichen Problemen....rein technisch.....
    Soweit ich weiß, werden die Geräte über die im Verzeichnis GARMIN befindliche "Device.xml" identifiziert.

  2. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #12
    Hallo Eckart,


    vielen dank für Deine ausführlichen Erläuterungen. Nicht alle gefallen mir, aber Deine Argumente sind schlüssig - könnte durchaus sein, dass Du richtig liegst.


    Dann wird es wohl nicht lange dauern, bis ein Navigator bei eBay zu finden ist. Leider......


    Nun ja, Du hast schon recht, so richtig konsequent bin ich nicht. Lasse mich immer wieder von technischen Spielereien fazinieren... Hier hoffe ich halt auf das "Gesamtkunstwerk" und (wie auch immer das Zusammenspiel funktioniert) BMW einen entsprechenden Qualitätsstandard garantieren wird (obwohl, wenn man bedenkt, dass inzwischen BMW-PKW mit Renault-Motoren verkauft werden......).


    Die Idee mit den Fehleinstellungen ist nicht schlecht, aber glaube mir, ich habe Tage damit zugebracht, mit dem Support zu telefonieren und/oder Hinweise und die dort beschriebenen Workarounds zu testen, ich habe Freunde gebeten mit zu schauen und mit zu testen, wei l ich das alles nicht fassen konnte. <Sarkasmus ein>Ein unschätzbarer Vorteil war, daß die Anzahl der möglichen Einstellungen überschaubar und daher auch die auswählbaren Einstellungskombinationen endlich blieben - dadurch blieb die Anzahl der relevanten Hinweise im dreistelligen Bereich - ist doch schonmal was <Sarkasmus aus>.Das Navigatiosergebnis blieb mangelhaft und die Summe der bekannten Probleme (meine damit die Support-Hinweise, die mit dem Satz beginnen "Das Problem ist bekannt..") läßt auf eine unzureichende Entwicklung und Qualitätssicherung schließen.


    Grund hierfür ist m.E. die fehlende Konkurenz.


    Ich habe mich irgendwann gefragt, was ich da mache (genau genommen hat mich meine Frau das gefragt). Dieses Gerät sollte mich unterstützen und stellte kein Selbstzweck dar. Daher legte ich mir ein TomTom zu. Im Gegensatz zum Garmin fand ich mich auf den ca 9000 km damit niemals auf Feldwegen, Ackern oder in Steinbüchen wieder. Die Ironie ist aber, dass ich weiterhin die Garminkarten und Basekamp zur Routenplanung auf dem Mac nutze


    Schmunzeln mußte ich übrigens über den Satz "Vermutung Ausschluss von Bundesstraßen und Autobahnen" Dazu gab es auch einen hübschen nutzlosen Hinweis bei Garmin. Aber mal unabhängig davon - warum erwartet der Hersteller, dass der Kunde herausfindet, daß man das eine oder andere Knöpfchen nicht aktivieren darf? Schlimmer noch, der Hersteller kennt das Problem, sieht aber noch nicht mal die Notwendigkeit, dass die Software eine Warnmeldung erzeugt oder gar "Fehleingaben" verhindert - also eher die Eingabeoptionen auf die unzureichenden Möglichkeiten der Software eingrenzt.


    Unabhängig ob man Apple mag oder nicht, wieviele iPhones und iPads hätte Apple mit dieser Einstellung wohl verkauft? Bei Apple hat man erkannt, dass z.B. der Kunde im Internet surfen will und sich nicht mit Treibern, Protokollen oder sonst etwas auseinandersetzen möchte. Auspacken, einschalten und es funktioniert. OK - das klappt bestimmt auch nicht immer, dennoch ist es ein Ansatz auf ein völlig anderen Niveau.


    Garmin erinnert mich dabei irgendwie an einen PC aus den 80er. Eine Netzwerkkarte installieren, war einen halben Tag Arbeit für einen Spezialisten - und selbst nach erfolgreicher Installation bedeutete das noch lange nicht, dass eine dauerhafte Funktion gegeben war. )


    Werde Dich auf dem Laufenden halten - hoffe immer noch, dass alles gut wird. Noch sind es einige Wochen, bis ich mein neues Moped und damit auch das Navi besitze..


    Werde schonmal das Handbuch laden........


    Grüße




    Spunkie

  3. HIPRO Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von catch Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich schon mal jemand probiert, die BMW Firmware ins Zumo zu schießen?

    Bei den Garmins besteht ja die Möglichkeit, manuell mittels "update.gcd" die Firmware zu erneuern.
    Ja genau das ist typisch für die "Sparer"
    Geiz ist geil.
    HIPRO

  4. catch Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von HIPRO Beitrag anzeigen
    Ja genau das ist typisch für die "Sparer"
    Geiz ist geil.
    HIPRO
    Hipro...deine Kommentare sind i.d.R. ....ein wenig kurz gedacht!
    Es geht in meinem Beitrag um die Technik, nicht den Preis. Die Firmware konvertieren zu können würde auch bedeuten, die Frage nach Hardwareunterschieden der beiden Geräte beantworten zu können. Das wiederum könnte bei einigen LC Käufern die Entscheidung erleichtern, welchem Gerät sie den Vorzug geben. Es gibt auch Menschen, die sparen sich eine GS tatsächlich vom Mund ab und rechnen auch mit 50 oder 100 Teuro.
    Ansonsten, wenn du keine sachdienliche Antwort auf konkrete Fragen hast, beherrsche dich einfach mal und unterlasse überflüssige Kommentare, die einen Thread nur unsinnig in die Länge ziehen.

  5. HIPRO Gast

    Standard

    #15
    Deine Frage geht in Bereich der Piraterie. Aber geschenkt. Nur wenn ich wegen 50 od. 100€ rechnen muß , kauf ich mir eben kein Navi. Ich habe beide Navis und kann sagen , die Original Navivorbreitung incl. Scrollwheel macht nur Sinn mit dem Navi IV. Z.B alleine schon das speichern der Fgst.Nr . , sodaß man nicht jedesmal die PIN eingeben muß , wenn der Lock aktiv ist. Oder das zoomen , die automatische Übernahme der Zeit - wenn aktiv. Es ist eben eine runde Sache , die mir den Hunderter jederzeit wert ist.

  6. catch Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von HIPRO Beitrag anzeigen
    Deine Frage geht in Bereich der Piraterie.
    Kann man hier eigentlich jemanden auf "ignore" setzen?
    Diese Gehirnflatulenz ist echt schwer auszuhalten. HIPRO, geh dahin wo die Berge sind und lese dir mal alle deine Beiträge durch http://www.gs-forum.eu/search.php?searchid=784705
    vielleicht kommt dann doch noch mal die Einsicht.

  7. HIPRO Gast

    Standard

    #17
    Du bist eben einfältig. Thema für mich beendet.

  8. Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    84

    Standard

    #18
    Der einzig einfältige bist du !!! vielleicht haben ja viele das 660 vom Vorgänger Motorrad !!!

    Und was kommt jetzt für eine "Schlaue Antwort " Herr Funkgesteuert

    :::::::

  9. catch Gast

    Standard

    #19
    Vielleicht sollten wir doch noch mal neu anfangen das Thema "Konvertieren" zu bearbeiten. Habe einige PN's dazu bekommen, somit scheint tatsächlich Bedarf da zu sein.
    Wie man das jetzt lizenzrechtlich beurteilt, weiß ich nicht. Es wird weder Software geklaut noch geändert. Letztendlich wäre es eine Änderung von Gerätefunktionen. Ich pers. halte es für hinnehmbar, wenn jemand seinen vorhandenen 660er nach dem Kauf einer LC in einen N4 konvertieren möchte.
    Wenn ein Zumo Besitzer und ein N4 Besitzer seine "device.xml" irgendwie zur Verfügung stellen könnte oder diese vergleichen würde, wäre man sicher schon einen Schritt weiter. Anfangen könnte man ja mit einem Screenshot des Verzeichnis "Garmin" im Gerät selbst. Dann kann man beurteilen, ob evtl. noch eine "system.xml" verglichen werden muss. Mit einem normelen Texteditor sollten die xml's zu lesen sein.
    Weiterhin bleibt zu bedenken, dass man bei Erfolg nicht berechtigt ist, Lifetime Updates zu generieren! Das wäre lizenzrechtlich defintiv illegal! Wobei ich nun nicht weiß, ob das überhaupt dann möglich wäre (ich denke eher nicht, da es sich nur um eine andere Firmware handeln würde).
    Vorweg, jeder der nun Bastellaune hat, sollte vor dem Testen ein Backup seines Gerätes erstellen und wissen wie man das Teil retten kann, falls was in die Hose geht. Sonst wird's ein teurer Briefbeschwerer.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #20
    Letztes Jahr hab ich im NaviBoard noch gelesen, dass es schon viele probiert haben aber noch keinem gelungen ist

    Gruß
    Berthold


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ZUMO 220 oder 660 o. BMW Navigator 3
    Von Kelle39 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:06
  2. Zumo-Navigator
    Von Werner Müller im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 21:45
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 01:07
  4. Zumo 660 in BMW Navigator IV Halterung?
    Von Diro im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 09:09
  5. Zumo 550 oder Navigator III plus
    Von p_kretschmer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 21:39