Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Navigator IV oder Zumo 660

Erstellt von Snowfi, 23.05.2013, 22:12 Uhr · 46 Antworten · 10.060 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #21
    Laut Aussage von meinem BMW Spezi ist wohl die Pinbelegung hinten geändert wodurch sich der 660 nicht mit dem Rad bedienen lässt!
    Aber wie gesagt ????


    mfg.

  2. catch Gast

    Standard

    #22
    Kann mal jemand mit einer Drahtbrücke die Kontakte hinten am Zumo überbrücken?
    Bitte vorher jeden einzelnen Kontakt gegen Masse messen, ob Spannung anliegt (normalerweise liegt das nichts an...sicher ist aber sicher). Ist das nicht der Fall passiert auch nix beim Überbrücken.
    Der gleiche Test wäre auch mit dem N4 erforderlich!

    Zweck des Tests soll sein, ob und mit welchen Kontakten die Geräte auf Schalten reagieren.

    Denn mehr wird das Funktionsrad am Lenkrad auch nicht machen. Vorzustellen wäre höchstens noch eine Schaltung über eine Widerstandsmatrix, also nicht direkt Schalten sondern z.B. über einen 100 Ohm Widerstand in Reihe. Das wird in der Funktechnik oft so gemacht.

    Damit hätten wir zumindest schon mal herausgefunden, wo beim Zumo "was kommen sollte".

    Noch etwas.

    Ich habe einen Garmin Montana. Die Einschalttaste kann man daran vielseitig konfigurieren.
    Wenn man nun diese Einschalttaste an die reichlich vorhandenen externen Kontakte des Montana parallel schaltet und diese Kontakte über das Funktionsrad schalten könnte, wäre durchaus ein Mehrwert zu erreichen. Man könnte z.B. intern die Verbindung für NMEA Daten (zwei Serielldaten-Kontakte) abklemmen und die konfigurierbare Einschalttaste statt dessen auf die Kontakte legen.
    Dazu müsste man aber an der GS LC mal an dem Anschlusskabel für's N4 mit einem Ohm-Meter messen, ob bei Betätigung des Rades irgendwo "Durchgang" ist (muss ja irgendwie!).

    Kann es kaum erwarten die LC in Empfang zu nehmen. Bin mir recht sicher, dass man selbst ohne Navigator 4 noch was aus diesem ansonsten nutzlosen Funktionsrad herausholen kann.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken montana-kontakte.jpg  

  3. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #23
    @catch

    Aufgrund mangelnder Fachkenntnis verstehe ich zwar nur die Hälfte.
    Aber ich finde es trotzdem super, dass Du Dich damit auseinandersetzt!

  4. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #24
    So, nun konnte ich mal den Zumo von einem Kollegen testen. Wie erwartet funktioniert nur die Stromversorgung der GS.
    Was mich irretiert hat, der Zumo gibt keinen Mucks mehr von sich sobald er in der Halterung steckt. Also kein Tastenklick, keine Navihinweise... rein gar nix kommt aus dem eingebautem Lautsprecher.
    Ist dies bei dem N4 genauso?
    Man versteht zwar ab 70km/h eh nicht mehr viel aber man nimmt zur Kenntniss dass das Navi was wollte

  5. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #25
    Das ist ganz normal. Zumo erkennt, dass es in der Motoradhalterung sitzt. In Deinem Fall in der fürs BMW-Navi. Ist aber mit der Originalen auch so.

  6. catch Gast

    Standard

    #26
    Snowfi: Ich habe meine LC zwar noch nicht, habe dafür aber viel gelesen.
    Bei dem BMW Cradle soll irgendwo im Kabelbaum hinter den Instrumenten noch ein Anschluss für Audio (irgendein Normstecker) nicht sichtbar "eingewickelt" sein.
    Dieser Stecker wäre dann im Prinzip die Audiobuchse, die durch den original Cradle verdeckt wird.
    Somit erscheint es völlig normal, dass Audio am GPS Lautsprecher stumm geschaltet wird, sobald dieser im Cradle sitzt.
    Es wird davon ausgegangen, dass der Benutzer entweder Bluetooth benutzt oder dieses o.g. Kabel irgendwo an eine Kommunikationsanlage anschließt. Es soll sich allerdings um einen Mono-Anschluss handeln.

  7. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #27
    @Il Postino: Also bei meinem Kollegen plärrt das Zumo in der Originalhalterung ganz ordentlich. Also so dass man es auch bei Landstraßentempo zur Kenntniss nimmt.

    @catch: Mono ist natürlich nicht schön wenn man schon Lautsprecher im Helm hat könnte man es auch gleich ordentlich machen. Denn nur als Hinweis sollte ja der "Sound" aus dem Navi reichen...

  8. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #28
    Hatte bei der Probefahrt mit der Neuen mein Zumo in der BMW-navi-halterung. Da plärrte nichts.
    Allerdings nervte mich das Teil wiederholt auf Reisen, indem es immer wieder die Umgebung beschallte. :-(
    Grund war eine defekte Motorradhalterung.
    Zumo und Halterung wurden getauscht und seitdem ist Ruhe.

  9. Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    21

    Standard

    #29
    Hallo, um das Zumo in der BMW-Halterung zum Sprechen zu bringen, reicht ein kleiner Streifen Isolierdand.
    Ich habe hiermit die unteren Kontakte abgeklebt, die oberen zwei Reihen habe ich offen gelassen und somit war die Stummschaltung
    in der Halterung aufgehoben.

    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #30
    Coole Sache!
    Danke für den Tip!


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ZUMO 220 oder 660 o. BMW Navigator 3
    Von Kelle39 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:06
  2. Zumo-Navigator
    Von Werner Müller im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 21:45
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 01:07
  4. Zumo 660 in BMW Navigator IV Halterung?
    Von Diro im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 09:09
  5. Zumo 550 oder Navigator III plus
    Von p_kretschmer im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 21:39