Seite 23 von 46 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 452

Neue GS auf Anhänger verspannen - Erfahrung / Tipps

Erstellt von Cuvo, 29.12.2013, 19:46 Uhr · 451 Antworten · 97.058 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    894

    Standard

    Zitat Zitat von Olmimoe Beitrag anzeigen
    So hab ich es gemacht, 1-teilige Spanngurte und Rundschlingen. Einfach und hält...

    Anhang 133179

    sicher das dies so halten soll? du hast doch vorne nur die standrohre angebunden. du bekommst so die kiste überhaupt nicht in die federn. gehe vorne mit zwei schlaufen und dann über kreuz über den lenkerblock. ich denke das hält dann schon besser.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.772

    Standard

    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    sicher das dies so halten soll? du hast doch vorne nur die standrohre angebunden. du bekommst so die kiste überhaupt nicht in die federn. ...
    Hält bei mir seit tausenden von Kilometern.

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    4.886

    Standard

    das denn immer wieder manche glauben, die Q müsste wie festgeschweißt auf dem Anhänger stehen?

    seht euch Autotransporter an, die jährlich zigtausenden PKW trasportieren, hat da einer nen Gurt übers Dach um das Auto in die Federn zu ziehen?

  4. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    Würde aber mit angehängten Koffern nicht funktionieren, da die hinteren Aufnahmen dann verdeckt wären. Außerdem hätte ich ein bisschen Bedenken wegen der Simmerringe an der Gabel.

  5. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    337

    Standard Neue GS auf Anhänger verspannen - Erfahrung / Tipps

    So hab die LC erstes mal auf dem Anhänger verzurrt und dann auch noch mit neuen Gurten, die ich so auch zum ersten mal benutzt habe, hat 1000 Km wunderbar funktioniert, die Schrauben an den Kauschen sollte man mit Draht sichern eine hat sich komplett rausgeschraubt.
    Ich fahre schon 13 Jahre Motorräder auf
    dem Anhänger spazieren, ist für mich bis jetzt das beste System.

















  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.541

    Standard

    Zitat Zitat von DeBe Beitrag anzeigen
    So hab die LC erstes mal auf dem Anhänger verzurrt und dann auch noch mit neuen Gurten, die ich so auch zum ersten mal benutzt habe, hat 1000 Km wunderbar funktioniert
    Hat Dich das verwundert?

  7. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    337

    Standard

    nö !

  8. Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Heute habe ich die LC auf meinem viel zu großen Anhänger verladen, der leider keine Schiene hat, aber glücklicherweise habe ich genügend Gurte 20140802_114532.jpg

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.383

    Standard

    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Würde aber mit angehängten Koffern nicht funktionieren, da die hinteren Aufnahmen dann verdeckt wären. Außerdem hätte ich ein bisschen Bedenken wegen der Simmerringe an der Gabel.
    Ich frage mich nur aus welchem Grund BMW dann im Betriebshandbuch schreibt das Motorrad sei fest in die Federn zu ziehen.....

  10. Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    205

    Standard

    2013-07-13-10.25.45.jpg
    So habe ich meine F800 R befestigt mit Motochinch,wird ohne Spanngurte in die Federn über die Fußrasten gezogen,1 Gang eingelegt,mit Klettband die Vorderbrems anzogen,welches beim System dabei ist,das wars.Nur für meine innere Ruhe habe noch mal die Maschine nach vorne abgespannt was man aber nicht braucht auf weite Strecken,zur Inspektion ohne Gurte.
    Die Gurte die ich verwednet habe sind
    O'Neal Soft Hook Tiedown Pin Up Spanngurte im Set 2 Stk und bis zu 2 Tonnen zugkraft . http://zimo-motorrad.de/ONeal-Spanng...n-Up-Soft-Hook
    Man sollte aber wissen das ,das System Motochinch es in 2 Herstellungsserien gab.Die erste Serie hatte Füße aus irendeinen Guss und sind gebrochen,die zweite aus Edelstahl
    Damit habe ich die Maschine über 4000km auf dem Anhänger transportiert.Das System kommt aus Amerika und die Maschine ist Bombenfest und bis 300kg ist das System zugelassen.Schleudertests bis 115km/h haben geszeigt was die dinger wegstecken können.
    Maschine natürlich immer in Fahrtrichtung befestigen.
    Da wo ich dieses System gekauft habe der jenige transportiert ohne Spanngurte seine GS jedes Jahr .Das Motorrad ist in sieben Minuten fertig verladen.Muss aber erwähnen mein Anhänger ist ein sogenannter Lifter ( Tieflader) der Hydraulisch absenkbar ist und ich fahre mit der Maschine auf den Anhänger bis in die Wippe.
    Das System wird mittlerweile nicht mehr hergestellt ,weil der Inhaber der Fa. in Minneapolis verstorben ist.
    Bestelle meine GS im November und die wird genau so transportiert.Hatte Anfangs auch bedenken wegen Scherenkräfte deswegen auch in Fahrtrichtung befestigen aber absolute Top Sache. Es gab Speziallisten die haben das Motorrad mit der ersten Serie des Systems die Maschine Quer verladen und da sind die Bolzen die in die so genannte Airlineschiene oder auch Connector der auf dem Anhänger fest verschraubt wird befestigt und die Bolzen sind gebrochen.
    Motochinch gab es für leichte und schwere Motorräder.
    Habe gesehen hier gibt es schon einen Thread
    Welche Zurrgurte benutzt ihr zum Verladen eurer GS?



 
Seite 23 von 46 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 13:17
  2. Tipps für neue Damenmurmel
    Von CS im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 14:41
  3. R 1200 GS Adventure Verspannen auf einem Anhänger
    Von Bester1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 15:35
  4. Suche Tipps für neue Sitzbank
    Von HawaiiBen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 12:02
  5. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46