Seite 26 von 43 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 428

Neue GS auf Anhänger verspannen - Erfahrung / Tipps

Erstellt von Cuvo, 29.12.2013, 19:46 Uhr · 427 Antworten · 86.234 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk63571 Beitrag anzeigen
    die nickt ganz schön im Rückspiegel wenn man Sie nicht in die Federn zieht,das ist schon unangenehm.
    Hmmm...
    Was machst Du dann beim Motorradfahren? Da nickt die GT doch bei jeder Bodenwelle und bei jedem Bremsen. Schlägst Du dann Erdhaken ein und ziehst die Karre in die Federn?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.403

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk63571 Beitrag anzeigen
    Also so wie ich hier die ganzen Postings lese, gehen die Meinungen ganz stark auseinander,ob in die Federn ziehen oder besser nicht.
    ...
    ich hab schon oft verladen und beide versionen probiert.
    theoretisch müsste es fahrtechnisch besser sein, die Q in die federn zu ziehen, damit sie mit dem anhänger eine einheit bildet.
    praktisch habe ich beim fahren keinen unterschied verspürt.
    daher verspanne ich so, wie es am mopped den wenigsten aufwand bereitet und nicht scheuert. das bedeutete bei meinen boxern immer, vorne federnd an der unteren brücke und hinten fester an den rastenauslegern oder am rahmen oberhalb des getriebes.



    Zitat Zitat von Franzl Beitrag anzeigen
    Hmmm...
    Was machst Du dann beim Motorradfahren? Da nickt die GT doch bei jeder Bodenwelle und bei jedem Bremsen. Schlägst Du dann Erdhaken ein und ziehst die Karre in die Federn?
    dazu fällt mir in der theorie noch ein nachteil der schwingenden verspannung ein:
    die stoßdämpfer sind nur begrenzt auf zugbelastung ausgelegt.
    normal fahrend hebt das mopped einfach mit den rädern vom boden ab wenn es einen kräftigen impuls nach oben bekommt.
    sind die räder nun am anhänger fixiert, versucht das mopped in so einem fall den anhänger mit anzuheben, bzw schlägt ruckartig am oberen ende des federwegs an.

  3. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    normal fahrend hebt das mopped einfach mit den rädern vom boden ab wenn es einen kräftigen impuls nach oben bekommt. sind die räder nun am anhänger fixiert, versucht das mopped in so einem fall den anhänger mit anzuheben
    Das stimmt sicherlich. Aber wo ist das Problem? Wenn das Motorrad "in die Federn gezogen" ist, tritt dieser Fall doch viel früher ein.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.403

    Standard

    aber dann halten die gurte das ganze mopped auf dem anhänger und nicht nur die räder.

  5. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    Ich weiß nicht, wie es bei Deinem Motorrad ist, aber bei meiner GS fallen die Räder beim Ausfedern nicht ab ;-)
    Die Fuhre schaukelt sich auch nicht auf, denn die Dämpfer der GS dämpfen die Federungs-Schwingungen, wie der Name schon sagt.

  6. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    879

    Standard

    wenn ich so manche fotos sehe wie da verzurrt und verladen wird, wundere ich mich eigentlich das nicht noch viel mehr moppeds vom hänger fallen!

    ich verwende schlaufen und ziehe die kiste dann richtig in die federn. die schlaufen werden vorne über kreuz und dann über den lenker eingefädelt. anbei ein paar fotos:


    verl_20140606_145142.jpgverl_dsc_1267.jpgverl_dsc_1269.jpgverl_dsc_1270.jpg

  7. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    160

    Standard

    Vorbildlich verzurrt, genau nach Vorgaben vom Hersteller
    So mach ich das auch...

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.403

    Standard

    Zitat Zitat von Franzl Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie es bei Deinem Motorrad ist, aber bei meiner GS fallen die Räder beim Ausfedern nicht ab ;-)
    ...
    war klar, dass es nicht jeder versteht.

  9. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    wenn ich so manche fotos sehe wie da verzurrt und verladen wird, wundere ich mich eigentlich das nicht noch viel mehr moppeds vom hänger fallen!

    ich verwende schlaufen und ziehe die kiste dann richtig in die federn. die schlaufen werden vorne über kreuz und dann über den lenker eingefädelt. anbei ein paar fotos:


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	verl_20140606_145142.jpg 
Hits:	412 
Größe:	122,7 KB 
ID:	170973Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	verl_DSC_1267.jpg 
Hits:	443 
Größe:	350,8 KB 
ID:	170974Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	verl_DSC_1269.jpg 
Hits:	401 
Größe:	356,3 KB 
ID:	170975Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	verl_DSC_1270.jpg 
Hits:	392 
Größe:	645,3 KB 
ID:	170976

    Ich zieh die Mopeds auch immer in die Federn. Nehme aber normale Spanngurte. Den Gurt am Lenker nehme ich nur, wenn ich alleine am Verladen bin, damit steht das Bike erstmal, damit ich die anderen Gurte dann montieren kann. Den Gurten am Lenler alleine traue ich nämlich nicht. Und man verdreht bzw. löst die Griffgummis damit.p1010001.jpg

  10. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    879

    Standard

    Zitat Zitat von ARWIS65 Beitrag anzeigen
    Und man verdreht bzw. löst die Griffgummis damit.
    schau dir mal das erste foto an. die schlaufen gehen innen am lenkerblock rum und nicht außen an den griffen.
    die verzurrung vorne ist das a und o! zusätzlich steht das bike vorne noch in einem kippständer. wenn du alleine am verladen bist ist das genau das richtige. einfach reinschieben und das bike bleibt damit schon alleine stehen.


 
Seite 26 von 43 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 13:17
  2. Tipps für neue Damenmurmel
    Von CS im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 14:41
  3. R 1200 GS Adventure Verspannen auf einem Anhänger
    Von Bester1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 15:35
  4. Suche Tipps für neue Sitzbank
    Von HawaiiBen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 12:02
  5. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46