Seite 4 von 46 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 455

Neue GS auf Anhänger verspannen - Erfahrung / Tipps

Erstellt von Cuvo, 29.12.2013, 19:46 Uhr · 454 Antworten · 102.308 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Puschel Beitrag anzeigen
    Einen Hänger hast du in der Hose ....
    Wo Du immer hinschaust.....




  2. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    142

    Standard

    #32
    Danke für die Erfahrungsberichte
    also wie es in der Betriebsanleitung beschrieben ist , reicht aus zwei gescheite gurte ( wollt ich aus unseren Zimmerei betrieb evtl nehmen, werden aber bestimmt zu groß sein ) vorne über den Querlenker und zwei ( " " ) an die Fußrasten vom Sozi.

    Auf jeden Fall unter die Gurte was legen ( Malerfilz ? , Stoff ? , Schlauchstücker von alten Feuerwehrschläuchen ( ausgemustert )? ) und evtl Scheuerstellen schützen.

    Leicht einfedern lassen

    darauf achten das die Fixpunkte auch wirklich fix sind

    gegen Diebstahl auf den Anhänger kette mir Vorhängeschluss ? ^^

    also wird ein größer Anhänger bei uns werden sind glaub 6 Motorräder , muss man davon ausgehen das er evtl Kopflastig wird dadurch , Möglichkeiten dem entgegen zu wirken ( Bleigewichte zuladen ? ;D ) ?

  3. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Gill Beitrag anzeigen
    Bin so 800 km von Bochum noch Salzburg gefahren.

    Grüsse aus Zell am See
    Kann man den Anhänger kaufen wie abgebildet?

  4. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #34
    Kann schon sein,keine Ahnung.Frag mal selbst bei Obi nach!Der Preis war mir hierbei Wuscht.Es ging nur darum aufzuzeigen,daß man zum verzurren von Motorrädern auch deren Gurte nehmen kann,ohne gleich zu nem "Spezi" zu socken.

  5. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    187

    Standard

    #35
    Damit ein Anhänger stabil läuft, sollte er die maximale Deichsellast einerseits des Hängers und andererseits die maximale Stützlast beim Auto erreichen, jedoch keinesfalls über- bzw. nur leicht unterschreiten. Also mit anheben und so prüfen ist da nicht. Wenn man es genau machen möchte, ist eine Personenwaage, ein Stück Holz notwendig. Einfach den beladenen Hänger bei der Deichsel mit dem Holz abstützen, rauf auf die Personenwaage und abwiegen; gegebenenfalls die Ladung entsprechend verschieben. .
    @Nolimit
    Warum ein gebremster und gefederter Hänger der Marke Stema oder einer anderen Marke schlechter laufen sollte, als ein Kochanhänger erschließt sich mir nicht. Außer Du hast einen ungebremsten und ungefederten Hänger gemeint.

    Gruss
    Gerhard

  6. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    569

    Standard

    #36
    Das wird ja schon wieder eine wissenschaftliche Arbeit! Ich hab einen Tempo 100 Anhänger mit 1200kg ZGG und 195/50-12 Bereifung. Ob da 1 oder 2 Mopeds drauf stehen ist egal, hab die Stützlast mit 2 GS drauf einmal mit der Deichselwaage meines Nachbarn gemessen, waren grad mal 60 kg. Das Ding läuft auch auf Frankreichs Autobahnen bei 130 absolut stabil hinterher. Wenns nicht gerade ein Baumarkt Anhänger der aus Blechprofilen zusammen geschraubt ist wird es keine Probleme geben.

  7. Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    45

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #38
    Danke für die zwei Tipps
    Allerdings, wozu braucht man 6 meter lange, 5000kg-Gurte?

    Gruß
    Berthold

  9. AQU
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard

    #39
    sach mal, macht Ihr alle Anhängerausflüge oder was . Mein Möp kommt nur auf den Hänger wenn kaput.

    ist gottseidank noch nicht passiert, ausser vor 15 Jahren meine k100 ein mal.

    Gibt doch bestimmt auch irgendwo ein Anhägerforum

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #40
    Ich könnte Dir Gegenden empfehlen......da wünscht Du Dir einen Anhänger

    Freudenstadt gehört aber nicht dazu...auch nicht das Sauerland

    Aber die BMW will auch schon mal zur Inspektion.....und für 30km mach ich die nicht an


 
Seite 4 von 46 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 13:17
  2. Tipps für neue Damenmurmel
    Von CS im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 14:41
  3. R 1200 GS Adventure Verspannen auf einem Anhänger
    Von Bester1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 15:35
  4. Suche Tipps für neue Sitzbank
    Von HawaiiBen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 12:02
  5. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46