Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37454647
Ergebnis 461 bis 467 von 467

Neue GS auf Anhänger verspannen - Erfahrung / Tipps

Erstellt von Cuvo, 29.12.2013, 19:46 Uhr · 466 Antworten · 128.035 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    166

    Standard

    Dankeschön, Spark!

  2. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    83

    Standard

    Hallo,
    hier meine Variante des verzurren.Die untere Gabelbrücke nutze ich auch,mit zusätzlichen Schlaufen und Gurten ziehe ich die GS vorne noch in die Federn.Die vorderen Schlaufen ,die über den Lenker führen,reichen alleine nicht aus.Also wie gehabt auch über die untere Gabelbrücke zurren.Hinten wie gehabt Fußraste oder Rahmen.

    VG
    Leverkus
    20180611_140413-600x800.jpg20180608_100124-600x800.jpg20180608_100132-600x800.jpg

  3. Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Hier nochmal die Vorgabe des Betriebshandbuches zur
    Kenntnis:
    Anhang 115727
    Anhang 115728
    Gruß Dirk

    Anhang 115729Anhang 115730
    Hi Zusammen, spannend das alles zu lesen. Unser Händler (Stilgenbauer in Heppenheim) hat dringend davon abgeraten über den Lenker abzuspannen. Gabelbrücke nehmen und gut isses. Hinten Aufnahme für die Fußrasten. Wir haben in der Regel einen Stema gebremst für eigentlich 3 Mopeds aber zwei Kühe passen da perfekt mit schön Platz in der Mitte. Der dieses Jahr war nagelneu und hat Lochbleche für die Haken. Blöd denn der Winkel ist dann nicht groß vor allem links und rechts vom Moped ungleich. Bischen spielen beim Verspannen ist dann angesagt, damit die Gute in der endgültigen Position voll senkrecht steht. Mir würde besser gefallen er hätte im Metallrahmen außen noch Ösen.
    Hinten Belastung auf eine Person voreinstellen und aufgesessen festmachen.
    Sitz, passt, wackelt und hat Luft.
    LG
    Ingo

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    22.107

    Standard

    Zitat Zitat von ingo111 Beitrag anzeigen
    Hi Zusammen, spannend das alles zu lesen. Unser Händler (Stilgenbauer in Heppenheim) hat dringend davon abgeraten über den Lenker abzuspannen. ...
    Hat er dabei die Griffe oder die Lenkermitte gemeint?

    Lenkermitte ist mMn völlig ok (sagt ja auch BMW in der Anleitung).
    An den Griffen würde ich nix verzurren.

  5. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    4.833

    Standard

    Ich glaube, ich würde so verspannen, wie es BMW für den Transport in der Box macht.
    Kann ja so falsch nicht sein.
    Passende Gurte gibt's beim Händler oft geschenkt, weil sie sowieso meistens weg geworfen werden.

  6. Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Hat er dabei die Griffe oder die Lenkermitte gemeint?

    Lenkermitte ist mMn völlig ok (sagt ja auch BMW in der Anleitung).
    An den Griffen würde ich nix verzurren.
    Er sagte Lenker generell, weil das Material (Alu) zu weich sei.
    LG
    Ingo

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    22.107

    Standard

    ...


 
Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37454647

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 13:17
  2. Tipps für neue Damenmurmel
    Von CS im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 14:41
  3. R 1200 GS Adventure Verspannen auf einem Anhänger
    Von Bester1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 15:35
  4. Suche Tipps für neue Sitzbank
    Von HawaiiBen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 12:02
  5. Neue Reiseenduro - Tipps gefragt
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 10:46