Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

neue GS seit 3 Wochen 2500 km...ein Manko

Erstellt von Ettlinger-X, 09.06.2015, 15:51 Uhr · 69 Antworten · 14.941 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    348

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    tja....blöd nur, dass das getriebe aus japan kommt...und sogar von honda.....und nu?
    Das bedeutet dann wohl, daß Honda den Ausschuß an BMW verkauft? ganz schön clever......

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Ettlinger-X Beitrag anzeigen
    Ich wollte nur meine ganz subjektiven Erfahrungen kurz zusammenfassen. Ich hatte das Vorgängermodell und musste nach einem Unfall 3 (vom LKW übersehen worden) Jahre aussetzen. Nun habe ich seit 3 Wochen die neue GS (2015 Modell).

    Insgesamt verfeinert und in fast (!) allen Punkten verbessert. Design, Fahrwerk, Motor, Verarbeitung, Elektronik alles ist sensibel verbessert obwohl schon zuvor auf hohem Niveau. Die Gene der alten GS wurden bewahrt und aufgefrischt. Gratulation!

    Allein! Das Getriebe - dass muss noch aufs dem Rußlandfeldzug stammen. Tatsächlich wurde es nicht nur nicht verbessert, sondern hat sich gegenüber dem Vorgängermodell nach meinem subjektiven Empfinden sogar verschlechtert. Auch den Schaltautomaten den ich auch habe ändert daran nix - ein schlechtes Getriebe bleibt ein schlechtes Getriebe. Es kracht und Klackt, manchmal benötigt man mehrere versuche bis ein Gang drin ist. Das sorgt insbesondere vor Kurven für spannende Momente.

    Wäre die GS ein Auto - etwa ein Dacia oder ein Skoda - man würde es zurück geben wollen. Die Tester wären voller Hohn und Spott.

    Da die Maschine in allen Punkten sensibel und merklich verbessert wurde fällt das krachende Getriebe umsomehr auf.

    Schade!
    Was sagt denn der Bohling dazu?

  3. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    tja....blöd nur, dass das getriebe aus japan kommt...und sogar von honda.....und nu?
    Noch schlimmer, dass BMW das akzeptiert.
    Vielleicht nur, weil es ,,Billigplunder'' ist ?

  4. Registriert seit
    04.06.2015
    Beiträge
    85

    Standard

    #14
    Ich wollte hier nur ein aktuellen und subjektive Eindruck vermitteln, da man ja immer mal hofft BMW würde das Problem erkennen und in der Serie beseitigen oder minimieren. Meine Maschine ist jetzt eben 3 Wochen alt und die Schaltung ist eben so unkultiviert wie es von Anfang an hier geschildert wird.
    Nun ja ob es die Ölbadkupplung ist oder wie der Fachhändler meinte der neue leistungsgesteigerte Motor - es ist mir eigentlich egal - ich will das Ding ja nur fahren und nicht aufschrauben - es schaltet sich halt leider mies.

    Lieber Ralf: Was den Schaltest betrifft hast Du nur teilweise Recht. Der Schaltautomat wird erst in den oberen Gängen 4-6 kultiviert nutzbar - in den Gängen 1-3 knallt er noch schlimmer, da fummeln ich die Gänge lieber selber rein auch wenn ich zwei Anläufe brauche.

  5. Registriert seit
    04.06.2015
    Beiträge
    85

    Standard

    #15
    Bohling sagte - wenn ich das richtig verstanden habe - die Drehzahl mit der die neue auf das Getriebe geht sei doppelt so hoch wie bei der alten GS - dies sei die Ursache müsse man hin nehmen. Die können da vermutlich nichts dran machen.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Bante Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer, dass BMW das akzeptiert.
    Vielleicht nur, weil es ,,Billigplunder'' ist ?
    Das eine bedingt das andere:

    BMW macht die Pläne/Vorgaben, der Japaner bauts nach diesen Plãnen/Vorgaben.

    Und so richtiger Billigplunder ist es ja glücklicherweise nicht, sonst würden wir hier mehr von Getriebeschäden lesen.

    Aber spätestens mit der TÜ wirds passen

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    tja....blöd nur, dass das getriebe aus japan kommt...und sogar von honda.....und nu?
    Das ist falsch. Es kommt von einem Japanischen Zulieferer und wird nach den Vorgaben von BMW gefertigt. Dass sie Japaner gute Getriebe bauen können, haben sie bereits ausreichend bewiesen. Bei Hondas treten damit keine Schäden auf.

    Wenn seitens BMW jedoch zu viel an der Kostenschraube gedreht wird oder der Motor steinzeitmässig auf das Getriebe ein boxt, kommt eben sowas bei raus.

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #18
    @Ettlinger: Du weiß aber schon, dass man de Schaltassi reseten und neu anlernen kann, oder?

    Gruss
    Jan

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Ettlinger-X Beitrag anzeigen
    . ...
    Lieber Ralf: Was den Schaltest betrifft hast Du nur teilweise Recht. Der Schaltautomat wird erst in den oberen Gängen 4-6 kultiviert nutzbar - in den Gängen 1-3 knallt er noch schlimmer, da fummeln ich die Gänge lieber selber rein auch wenn ich zwei Anläufe brauche.
    Schau bitte mal nach deinem Ölstand. Wenn der Oberkante Schauglas ist, lass den auf knapp unter Mitte Schauglas absenken. Dann sollte die Schaltbarkeit deutlich besser sein.

    Und der Schaltassistent muss vom 1. bis zum 6. gleichermaßen funktionieren. Da braucht es aber einiges an Übung um das geschmeidig hinzubekommen. Wenn man es raus hat, funktioniert das auch in den unteren Gängen ohne Klack und Klonck.

  10. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #20
    moin,
    mein Getriebe schaltet sich Butter weich, nur mein Motor ist ein wenig schwach auf der Brust
    ......ich glaub ich Reklamiere mal beim .-


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue GS, 1300 km, BMW will den Motor tauschen
    Von Larrybird im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 14:16
  2. Eine neue GS im Winter....
    Von Janemann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 07:47
  3. eine neue GS aus der Steiermark!!
    Von MotoRacer im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 18:35
  4. Gerüchte: Neue GS zwischen 650er und 1200er???
    Von feuerrot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 09:32
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56