Seite 8 von 53 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 530

Neue GS watercooled...

Erstellt von lupus, 02.10.2012, 11:27 Uhr · 529 Antworten · 83.128 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #71
    Also ich finde die Optik gar nicht mal sooo übel. Der Kühler bleibt dezent im Hintergrund. Über den Schnabel, Wegwerfgriffe etc. kann man sich streiten und die Zubehörausstatter werden die Kritik wohlwohlend zur Kenntnis nehmen und Lösungen anbieten. So war das schon immer und ein Jeder kann sich sein Moped zurechtstricken lassen. Ansonsten soll das Teil zuverlässig sein und Spaß machen beim fahren. Das steht bei mir im Vordergrund, der Rest ist Ansichtssache.

    Markus

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #72
    Interressant finde ich die Integrierung der Ventile in die Gussfelgen. Die waren beim Vorgängermodell echt beschissen angebracht und hat bei mir für viel Flucherei an den Tankstellen gesorgt

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #73
    Was das Design betrifft, so hat BMW nun wieder einen polarisierenden Versuchsballon gestartet, das war bei allen neuen GSen immer so. Nach drei Jahren wird es eine Design-Überarbeitung geben und bis dahin sind auch die Kinderkrankheiten behoben. In der Hoffnung, daß die Controller nicht wieder Überhand gewinnen und anfangs hochwertige Systemteile durch billige ersetzen, wird voraussichtlich das Modelljahr 2015 kaufbar sein ;-)
    Ich hoffe nur, daß dem Wassergekühlten Motor nicht der einzigartige Sound abhanden gekommen ist, wie es beim Porsche-Boxer der Fall war; dann haben auch Zubehör-Endtöpfe keine Chance...

  4. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von mond99
    Ja sehr schade !!!
    Da hat man eine ergonomisch perfekte Lösung möglicherweise aus Kostengründen sterben lassen.
    Meine GSen waren die ersten Motorräder bei denen ich nahezu immer geblinkt hab, weils einfach zu Bedienen war.
    Ich denke das hat sich mit der "Daumenverrenklösung" wieder erledigt.
    Blinken ist eh nicht mehr so in Mode

    Beste Grüße
    Walter
    Jedem sein Ding. Mein erster Ausruf beim Anschauen war "endlich wieder ein Blinkerschalter links für beide Blinker". Das ist das einzige womit ich mich nicht anfreunden kann, denn ich denke das rechts primär dem Gas vorbehalten werden sollte und das ohne Ablenkung durch Blinkergebung.

    Fahre neben meiner Q je nach Einsatzart noch andere Motorräder und alle haben einen Blinkerschalter links. Das kenne ich so seit über 30 Jahren und bin es halt so gewohnt.

  5. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #75
    Wenn ich mir meine GS anschaue, dann sehe ich die harmonische geschwungene Linie, vom Schnabel über den Tank und die Sitzbank. Keine Kanten und Kanten.
    das ist hier jetzt anders. anders ist ungewohnt und gefällt meist erstmal nicht.
    "Wir" haben dieses Design sowieso abgelehnt, weil so die Explorer, Multistrada & Co aussehen. Jetzt bekehrt uns BMW und es wird nicht lange dauern, bis es uns auch gefällt.

    Was allemal klasse ist, ist die technische Evolution. Sanft mit den PS nach oben, vernünftig.
    Die Anzeigen noch analog ist superklasse!
    Die elektronischen Helferlein .... Sind erst der Anfang. es ist eine Plattform für die nächsten Jahre.

    Und wenn wir erstmal damit fahren....sprechen wir alle wieder :-)
    morgen schaue ich mir sie live an, begreifen sozusagen.

    Schönen Feiertag.

  6. Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    #76
    Hallo,

    da kann ich Veloraptor nur zustimmen, was das Aussehen betrifft. Vor 2 Jahren fuhr ich noch eine 1150 RT, für mich das schönste Bike von allen. Eine GS kam für mich NIE in Frage. Und Heute? Fahre ich ein 1200 ADV und finde sie MEGAGEIL, auch wegen der Optik.
    Das Auge muss sich zuerst an etwas Neues gewöhnen, dann plötzlich gefällt es.
    Ich finde die Neue gar nicht übel. Die Armaturen und die Brems- und Kupplungsflüssigkeitsbehälter, sind auf jeden Fall ein Gewinn.
    Die komischen Bügel neben der Scheibe hätte ich vermutlich weggelassen. Aber in ein paar Monaten wird man die Neue unter anderem, genau an diesen Teilen besser erkennen können, wenn sie einem auf der Strasse begegnet.
    Als die erste 1200 GS rauskam, waren die Meinungen genau dieselben, wie heute. Und Heute könnten wir sie uns gar nicht mehr anders vorstellen.
    Bin mal gespannt wie die ADV aussehen wird, wenns denn eine gibt.

    Mario

  7. Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    110

    Standard

    #77
    QUOTE=nypdcollector;1062278]Ich finde die "Neue" sehr gewöhnungsbedürfig in zwei Kategorien:
    1. Auspff: Das Teil geht gar nicht. Riesig und von der Dimension als kohleofen im Wohnzimmer geeignet. Da würde ich - als absoluter Zubehörauspuffhasser - zu einem Austauschteil greifen.


    Vermutlich ist das so gewollt

  8. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    150

    Standard

    #78
    Wenn der Auspuff so klingt wie in dem Video - darf er dranbleiben !



    Ich finde sie einfach nur scharf. Sie hat mein Herz schon erobert. 170er Hinterreifen . Wie finde ich das denn ?
    Analoge Instumente - Windschildverstellung - Mir gefällt das Design wirklich gut. An den riesigen grauen Seitenteilen, könnte
    ich mir vorstellen, juckts dem Lackierer jetzt schon in den Händen.
    125Ps passt auch. Meine hat noch 98Ps und da wäre eine kleine Steigerung schon ganz ok, zumal ich oft mit Sozia unterwegs bin.

    Ich bin begeistert. Werd mich gleich mal für die Reise bewerben. Bin nur am zweifeln wohin. Asien, Neuseeland , USA , Afrika und Europa. Welche nehm ich bloß ?

  9. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #79
    also mir gefällt sie sehr gut. der leicht angedeutete transformer-look steht ihr sehr gut. wäre ja schade, wenn bmw beim design der gs nicht ähnlich mutig wie bei den k-modellen ist. aus meiner sicht wäre da noch mehr möglich gewesen. was mich viel mehr interessiert: ab wann steht das teil zum testfahren bei den händlern und was soll der spass kosten?

    gruss
    pk3375

  10. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.356

    Standard

    #80
    Gefäält mir auf Anhieb. Die Proportionen stimmen - moderner, gestreckter, aber immer noch eindeutig GS. Endlich Schluss mit dem Blinkschalterirrsinn. Gegen die zunehmende "Elektrifizierung" ist wohl ohnehin kein Kraut gewachsen. Immerhin ist ein (BMW-)Navi nicht fest integriert. Ein ehrlich gutes Federbein ohne 'zig Kabel war mir auch immer lieber als 10 Fahrmoduseinstellungen.
    Die Luftleitbleche des Kühlers muß ich erstmal live sehen. Auspuff und Farben machen mir wenig Sorgen - meine Mopeds werden immer gepimpt . Der Zubehörmarkt soll auch was verdienen.
    Von den 125 PS wird man, im Vergleich zum letzten Motor nicht so viel spüren. Die moderate Leistungskur finde ich aber ok, zumal der 170er, zumindest mir, etwas entgegen kommt.

    In der Summe auf jeden Fall die beste GS. Einziges Problem ist, dass mir meine alte GS immer noch gefällt und einfach nicht kaputt zu kriegen ist ...


 
Seite 8 von 53 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. R 1250 GS ADV watercooled-Endlich Bilder ;-)
    Von Kirk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 12:00
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  4. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54