Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 117

Neuer LC Motor mit "Valvetronic" Zylinderkopf?

Erstellt von TaunusRider, 17.08.2013, 20:33 Uhr · 116 Antworten · 26.656 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #21
    mal etwas grösser...




    hat was von....





    sieht doch gut aus....

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #22
    Ich bin mir ziemlich sicher das BMW den Vorsprung weiter ausbauen wird..dazu gehören sicherlich innovative Verbesserungen von Mechanik und Elektronik und damit auch die Valvetronik..

    Das die jetzige LC-Plattform genügend Spielraum für mehr Hubraum und /oder Leistung hat dürfte auch wohl klar sein ansonsten würden sich die Entwicklungskosten ncht mehr darstellen lassen...Payback für die nächsten 5 Jahre muss gewährleistet sein.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #23
    Yep. Tschüss, und gehabe dich wohl.

  4. Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    188

    Standard Neuer Motor für LC fährt bereits

    #24
    In Der Zeitschrift Motorrad 18/2013 von gestern sind sehr gute Erlkönigbilder von der nächsten Wasserboxer Generation zu bewundern. Es handelt sich hierbei umZ eine fahrfertige GS die im öffentlichen Strassenverkehr bewegt wurde. Grösster Unterschied sind andere Zylinder mit variabler Ventilsteuerung statt einer Drosselklappensteuerung. Die Technik stammt aus den Automobilbau

  5. Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    188

    Standard

    #25
    Ist doch hervorragend dass nur 5 Monate nach dem Verkaufsstart ein fahrfertiges Motorrad mit dem Wasserboxer Generation 2 auf öffentlichen deutschen Strassen fährt. Auf den Erlkönigbildern sieht das ganze sehr serienreif aus . Die neue Wasserboxer kommt sicher erst 2015, damit sich diejenigen, die eine LC gekauft haben nicht völlig verarscht vorkommen

  6. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #26
    Mal eine andere Richtung. Wäre es nicht denkbar wie bei den Dosen üblich unterschiedliche Motoren anzubieten. Basismotor 125 PS, Valvetronic 165 PS Aufpreis +2500 €?

    Der Kunde hat dann die Wahl...

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von andi76 Beitrag anzeigen
    Ist doch hervorragend dass nur 5 Monate nach dem Verkaufsstart ein fahrfertiges Motorrad mit dem Wasserboxer Generation 2 auf öffentlichen deutschen Strassen fährt. Auf den Erlkönigbildern sieht das ganze sehr serienreif aus . Die neue Wasserboxer kommt sicher erst 2015, damit sich diejenigen, die eine LC gekauft haben nicht völlig verarscht vorkommen
    abwarten.....

    die alte LC, darf man das so schon schreiben????

    hatte eine Entwicklungszeit von etwa 7 Jahren, immerhinn komplette Motorenrevision.....

    nun sind innerhalb dieser Zeit aber auch weitere Konzepte paralell gelaufen, aufbauend auf dem Kernmotor von jetzt.

    Man fährt sozusagen mehrspurig......

    Ist der Markt reif, zückt man eine neue Karte, zB wenn der Nachbar vorlegt und der Umsatz stagniert....

    ist in der Automobilbranche nicht anders.

    Und, dass dürfte wohl mittlerweile bekannt sein..... nicht alles entwickelt BMW selbst, einiges wird kompetenten,
    meist namentlich unbekannten Spezialisten überlassen....

    AMG (Mercedes), KTM (Crossbow) und auch Porsche, VW und der Propeller.... BMW haben da einen gemeinsamen Nenner

  8. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #28
    Ja, gut vorstellbar.

    Bei den Dosen-Motoren holt man ja auch aus dem gleichen Motorblock mit 2 Litern ja 140, 180, 220 PS raus - je nach Ladedruck......

    Aber die Valvetronic wird maximal 15-20 Extra-PS bringen. Aber das ist ja schon was.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    Mal eine andere Richtung. Wäre es nicht denkbar wie bei den Dosen üblich unterschiedliche Motoren anzubieten. Basismotor 125 PS, Valvetronic 165 PS Aufpreis +2500 €?

    Der Kunde hat dann die Wahl...

    dafür ist wohl die Auflage zu gering, oder man macht es wie HD, eigene "Tuning" Abteilung (Custom Vehicle Operations)

    Zitat Zitat von TaunusRider Beitrag anzeigen
    Ja, gut vorstellbar.

    Bei den Dosen-Motoren holt man ja auch aus dem gleichen Motorblock mit 2 Litern ja 140, 180, 220 PS raus - je nach Ladedruck......

    Aber die Valvetronic wird maximal 15-20 Extra-PS bringen. Aber das ist ja schon was.


    "nur" an der PS Zahl ist es BMW bei der GS nicht gelegen.... Thema Fahrbahrkeit / Handling

    aber da warten ja noch andere Boxermodelle.....

    Und der "Erlkönig" ist zum Testen am unauffälligsten


    Geht in der Masse förmlich unter.....

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    dafür ist wohl die Auflage zu gering ...
    Findest du??

    Es gibt Hersteller, die bauen ganze Motorräder mit deutlich geringerer Auflage.


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 16:07
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) "Zach-Auspuff" für den aktuellen DOHC-Motor Bj. 2010/11
    Von Speeeedy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 14:08
  3. Wäsche bei warmen Motor, bzw. Motor mit Wasser "abschrecken"?
    Von cub im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 13:21
  4. "Oszillierende" Geräusche vom Motor oder Getriebe?
    Von alexander123 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:04
  5. Motor startet nicht, Drehzahlmesser zuckt bei Zündung "ein"
    Von BMW_M54 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 19:06