Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 91

..noch warten mit dem Kauf oder was meint Ihr?

Erstellt von -lupo-, 07.08.2013, 00:28 Uhr · 90 Antworten · 10.529 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Mikesch Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, warum man Lupo als Troll disqualifiziert...
    Nicht jeder findet hier auf Anhieb die zitierten Threads....

    Ich durfte die Neue mal fahren und ich befinde das Teil als schlicht für die Tonne, jetzige Käufer sehe ich nur als Testfahrer...
    Bei meinem Testmoped war ich nicht in der Lage, den Neutralen einzulegen, die Kiste ging im Gelände am Hang plötzlich aus, was mit einem Ablegen belohnt wurde ich mich erst mal mit einer Kapselverletzung am Daumen rumplagen darf.
    Die Werbung verspricht ein sanftes Schalten, Realität ist ein Knallen, vom Satz beim Einlegen des Ersten rede ich erst gar nicht...
    Soll ich jetzt kaufen...
    Ich kann nur sagen, lass erst mal die Finger von dem Teil und warte ab, bis die Kinderkrankheiten behoben wurden...

    Duck und wech....
    Klar Du hast 1200er GS... der Sprung ist nicht (wäre nicht) so enorm. Sitzhaltung und Fahrposition sind vergleichbar... dann ist warten (worum im Fred geht OK)... aber was tun die gebückten, Dosenumsteiger, WiederaufdenHockerwoller? Auch warten...?

    NEIN ... jeder Tag ohne Mopped ist ein verlorener Tag. Jeder Tag mit dem falschen Mopped ärgerlicher Tag. Und daher nicht warten ... starten.

  2. Registriert seit
    31.07.2013
    Beiträge
    69

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    ... jeder Tag ohne Mopped ist ein verlorener Tag. Jeder Tag mit dem falschen Mopped ärgerlicher Tag. Und daher nicht warten ... starten.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #53
    .... die bislang bekannten Fehler werte ich, ihrer Anzahl gemessen, als ärgerlich im Einzelfall aber im Gesamten als nicht dramatisch.....

    ... BMW hat, Berichten hier im Forum zufolge, auch schon reagiert....

    ... die QM`s werden dafür sorgen, dass in Folgemodellen diese Probleme abgestellt sind...

    ... für mich spielt der Umgang mit solchen Problemen eine grosse Rolle und auch wie es dem Kunden kommuniziert wird, da besteht evtl. noch Besserungsbedarf....

    ... ich habe die KTM, Triumph, Tennerè & new GS probegefahren...

    meine 2011 ADV ist "noch" für mich ausreichend, sollte aber ein Upgrade folgen, dann sicher die new GS ADV, so sie dann im Herbst erscheint, werde ich sie mir genauer ansehen und im Frühjahr 2014 antesten.


    ... meine getestete 2013 GS war frei von den hier bekannten Features, hätte ich noch keine BMW gehabt, hätte ich sie sofort gekauft...

  4. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    .... die bislang bekannten Fehler werte ich, ihrer Anzahl gemessen, als ärgerlich im Einzelfall aber im Gesamten als nicht dramatisch.....

    ... BMW hat, Berichten hier im Forum zufolge, auch schon reagiert....

    ... die QM`s werden dafür sorgen, dass in Folgemodellen diese Probleme abgestellt sind...

    ... für mich spielt der Umgang mit solchen Problemen eine grosse Rolle und auch wie es dem Kunden kommuniziert wird, da besteht evtl. noch Besserungsbedarf....

    ... ich habe die KTM, Triumph, Tennerè & new GS probegefahren...

    meine 2011 ADV ist "noch" für mich ausreichend, sollte aber ein Upgrade folgen, dann sicher die new GS ADV, so sie dann im Herbst erscheint, werde ich sie mir genauer ansehen und im Frühjahr 2014 antesten.


    ... meine getestete 2013 GS war frei von den hier bekannten Features, hätte ich noch keine BMW gehabt, hätte ich sie sofort gekauft...
    Ich kann Topas nur zustimmen. Meine klongt zwar noch beim schalten, das ist aber in Bearbeitung.
    ansonsten macht das Moped Riesenspass... Am Sonntag bin ich ne 800 km Tour gefahren - völlig problemlos und entspannt.

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Kwibus Beitrag anzeigen
    Da bin ich nicht ganz sicher.
    Laut EU Gesetz sollen Hersteller von Qualitätsprodukte auch ausser der Garantiezeit ernsthafte Mangel kostenlos beheben solange es nicht handelt um als normal an zu deuten Verschleiss.
    Welches Gesetz soll dass sein, das die gesetzlich geregelte Gewährleistung verlängert?
    Und wie ist in diesem Gesetz der Begriff "Qualitätsprodukt" definiert?

    Eine Garantie ist gesetzlich gar nicht vorgeschrieben, gesetzlich ist der Verkäufer dazu verpflichtet, für einen bestimmten Zeitraum für beim Verkauf bereits vorhandene aber möglicherweise nicht erkennbare Vorschäden zu haften.

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Welches Gesetz soll dass sein, das die gesetzlich geregelte Gewährleistung verlängert?
    Und wie ist in diesem Gesetz der Begriff "Qualitätsprodukt" definiert?

    Eine Garantie ist gesetzlich gar nicht vorgeschrieben, gesetzlich ist der Verkäufer dazu verpflichtet, für einen bestimmten Zeitraum für beim Verkauf bereits vorhandene aber möglicherweise nicht erkennbare Vorschäden zu haften.
    Es ist das Produkthaftungsgesetz welches einen Hersteller dazu verpflichtet, das von dem Produkt keine Beeinträchtigung der Personensicherheit und/oder der Umwelt beim bestimmungsgemäßen Betrieb des Produktes während des Lebenszyklus des Produktes ausgeht. Der Hersteller hat jedoch zu definieren welche Wartungsarbeiten zur entsprechenden Sicherstellung dieser Eigenschaften erforderlich und dem Betreiber vorzugeben sind..

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Es ist das Produkthaftungsgesetz welches einen Hersteller dazu verpflichtet, das von dem Produkt keine Beeinträchtigung der Personensicherheit und/oder der Umwelt beim bestimmungsgemäßen Betrieb des Produktes während des Lebenszyklus des Produktes ausgeht. Der Hersteller hat jedoch zu definieren welche Wartungsarbeiten zur entsprechenden Sicherstellung dieser Eigenschaften erforderlich und dem Betreiber vorzugeben sind..
    Über das Produkthaftungsgesetz willst Du Garantiereparaturen an einem Fahrzeug abwickeln?

    Interessanter Ansatz, ist der Hersteller dann auch verpflichtet, Dir laufend neue Reifen zu stellen?
    Abgefahrene Reifen gefährden ja auf jeden Fall die Sicherheit, oder?

  8. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Über das Produkthaftungsgesetz willst Du Garantiereparaturen an einem Fahrzeug abwickeln?

    Interessanter Ansatz, ist der Hersteller dann auch verpflichtet, Dir laufend neue Reifen zu stellen?
    Abgefahrene Reifen gefährden ja auf jeden Fall die Sicherheit, oder
    ?

    habe ich nicht behauptet

    Natürlich nicht da es ein bestimmungsgemäßes Verschleissteil ist.

    ...aber deine Anmerkungen waren ja ohnehin nur provokativ gemeint und du weisst natürlich ganz genau wo du die EU-Richtlinien zur Produkthaftung nachlesen kannst

  9. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Hallo
    War von Anfang an von der LC begeistert,ein echter Quantensprung.Nach 3 Monaten eifrigen Lesens hier im Forum kann ich nur sagen:Finger weg,alles Betatester,wenn ich diese Probleme gehabt hätte würde ich sofort wandeln.Kaufe frühestens 2016 LC GSA.Hol dir lieber eine der letzten luftgekühlten.
    Gruss
    voyager
    @voyager
    Solche Leute liebe ich in Foren!! ACHTUNG ironisch gemeint.
    Die Kiste über die geredet wird selbst nicht besitzen, aber schlaue Sprüche ablassen. Ich an Deiner Stelle würde lieber bis ca. 2038 warten bis Du die LC kaufst. Zum Einen hast Du dann ein ausgereiftes Motorrad, und zum Anderen kannst die sie als Oldtimer anmelden und sparst noch Versicherung. Sorry, aber wenn ich keine qualifizierte Einschätzung aus selbst gemachten Erfahrungen abgeben kann halte ich meine Fr...e!!

    @lupo
    Ich habe vor zwei Wochen zugeschlagen. Meine kommt nächste Woche und ich freu mich echt drauf. Ob das Getriebe hart geht werde ich erst dann entscheiden können. Aber, in meinem Bekanntenkreis fahren ein paar LC und keiner bemängelt auch nur irgend etwas. Die die ich gefahren bin hat keinerlei Mucken gemacht. Kannst mal ne Ducati fahren. Da weisst was schweres Schalten bedeutet. Da hast dann auch öfters zwischen dem ersten und zweiten Gang und dem fünften und sechsten Gang mal den Leerlauf drin wennst nicht ordentlich mit Kraft am Schalthebel ziehst. Ich nehme an, nach meiner Multi wird das Schalten bei der GS eine wohltat werden.

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    habe ich nicht behauptet
    In dem von mir zitierten Statement ging es aber um die Reparatur von technischen Problemen der Erstserie nach der Garantiezeit.
    Und da wird es mit der Produkthaftung als Begründung bestimmt gaaaaaanz schwierig werden.


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helm ab? Oder warten auf den Arzt/Sanitoeter?
    Von philofax im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 29.05.2015, 14:10
  2. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 16:08
  3. Jahresservice oder warten ?
    Von Mecke im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 23:34
  4. Noch warten, bis die GS LC draussen ist?
    Von Spezi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 12:40
  5. Gamin 660 oder warten aufs 220 CE
    Von Boxerberti im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 21:28