Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 90

Ø Km Lstg. p.a. ?

Erstellt von edelweisz, 27.10.2015, 19:52 Uhr · 89 Antworten · 8.531 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich kenne Leute, die wechseln nicht mal ihre Unterwäsche so oft............oder bist du MotorenEinfahrer beim ?

    Nein, das schaut diese Jahr etwas wild aus!! Hatte aber auch etwas Pech mit manchen Bikes.
    Die S1000R ist letztes Jahr meine Frau gefahren. Sie wollte dann aber wieder eine F800R. Die haben wir Ende der Saison 2014 auch von einem Werksangehörigen gekauft. Die S1000R ist bei uns geblieben nachdem ich meine Crosstourer aufs Saisonende verkauft hatte und sonst kein Bike gehabt hätte. Ausser dem Roller! Ich bin die S1 dann Anfang dieser Saison etwas gefahren, wusste aber das ich das Teil nicht länger fahren wollte. Hab auf die R1200R-LC gewartet. Die habe ich mir dann auch gekauft und die S1 in Zahlung gegeben. Leider hatte ich kurz vor unserer ersten Südtiroltour einen Wasserpumpenschaden. Als das Bike vom abgeholt wurde hatte er die Vorführer RT aufladen lassen. Nur falls es nicht klappt das ich meine R wieder habe bis zur Tour. Tja, dann bin ich die RT ein paar mal gefahren vor der Tour und mir hat die Wuchtbrumme ganz gut getaugt. Also, angerufen und die RT gekauft. Die R kam nach dem Wasserpumpenschaden gar nicht mehr zu mir. Gleich am Anfang der Tour begann die RT irgendwie zu qualmen wenn der Motor lief und die Kiste stand. Meine Kumpels beschwerten sich sogar, dass es hinten mir permanent nach irgend etwas verbrannten riecht. Da war ich gleich wieder angepisst. Die RT lässt sich bequem fahren und alles, aber das Gewicht ist hier und da trotzdem zu spüren. Als wir von der Tour zurück waren stand die XR kurz vor ihrer Premiere. Naja, dann bin ich die XR mal gefahren als ich die RT zur Reparatur brachte. Das war dann natürlich wie Fahrradfahren von der RT auf die XR. Kurze Verhandlung und ich nannte die XR mein Eigen. Zur XR erspare ich mir was zu sagen. Mit dem teil hatte ich nur Trouble bis hin zu direkten Kontakt mit München. War auch oft in der Werkstatt und ist dran geschraubt worden. Naja, wie auch immer. Ich hab das Teil dann über mobile verkauft. Nach dem Terz wollte ich BMW den Rücken zukehren. War teilweise echt enttäuscht. Also von BMW München, nicht meinem Händler. Der ist Top und hat mich unterstützt wo es ging! Gesagt, getan. Die Multistrada DVT Modell 2015 zu einem recht guten Preis bekommen. Wurde von einem Händler im Auftrag verkauft. Kurze Probefahrt, und mitgenommen. Auf meiner Tour durch Oberösterreich hab ich dann schnell gemerkt, dass mir dann doch einiges fehlt. Angefangen mit dem Schaltassi, der geschmeidige Boxer, das kleine Scrollrad fürs Navi, der Kardan, usw. Schon auf der Tour war mir klar, ich werde wohl wieder bei BMW landen. Bei der Duc geht unten nix und ab ner gewissen Drehzahl die Post ab. Wer´s mag!! Auch die Sitzposition war nicht wirklich komfortabel. Der Klang der Duc allerdings erste Sahne. Über mobile wirklich nach nur einem Tag einen Käufer gefunden. Eingefleischter Ducatisti. Und das Bike komplett ohne einen Euro zu verlieren wieder verkauft. Im Gegenteil, da ich das Carbonschild usw separat verkaufte blieb noch etwas übrig
    Ja, und so kam ich zur GS Triple Black. Bin das 16er Modell bei meinem gefahren und es hat mir gut gefallen. Der hatte eine Triple Black im Laden stehen und die hab ich dann direkt gekauft.

    So war meine Saison 2015. Und ich sag es ehrlich, so eine Wechselei brauche ich in 2016 definitiv nicht wieder!!!

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #42
    ha, wie geil. solche Hardcores wie dich braucht BMW. (ein Ruhmesblatt ist das nicht für die)

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #43
    ...das ist es wahrlich nicht. Das dumme ist, dass sie immer noch genug Vorteile bieten um Kunden zu halten bzw sogar wieder zu bekommen. Die Verkaufszahlen belegen es!

    Bis jetzt läuft meine TB Fehlerfrei. Hoffe das bleibt so!!

    Andere kochen auch nur mit Wasser. Wenn ich da nur an meine KTM Adventure denke. Ein neues Bike und man steht mehrmals in der Einfahrt, will los und bekommt das Teil nicht an. Softwareupdate nach Softwareupdate wurde aufgespielt. Jedes mal des Problems Lösung laut KTM. Nur geholfen hat es nie! Die 2014er bekam dann nen stärkeren Anlasser. Ist natürlich prima für alle 2013er Besitzer. Da wurde nämlich nix getauscht!! Vielleicht ging es auch nicht. Wie auch immer!!

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    (ein Ruhmesblatt ist das nicht für die)
    Irgendwie werd ich manchmal echt neidisch. So spannende Geschichten mit Rauch und liegen bleiben erlebt man mit einer gebrauchten 700 Euro Honda nicht. So erklärt sich das "Adventure" auf den Kisten. Immerhin: Auf ner teuren BMW hatte ich dieses Jahr auch nen Motorschaden (das Tourguide Fahrzeug in Marokko): http://adventure-travel-experience.de/?report=tourguide

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #45
    Schlußendlich ist das natürlich auch das Problem, wenn man immer das Allerneueste haben möchte. Heute sind die 1. Käufer auch gleichzeitig die letzten Betatester, leider!

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Zufrieden oerst??

    Oder war es so gemeint, dass ich mehr auf dem Roller als der GS habe??
    In Tapatalk gelesen steht da, dass Du 14 Mio km mit dem C600 gefahren bist....


  7. Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    409

    Standard

    #47
    habe dieses Jahr leider nur 25000 km mit meiner LC Adv geschafft (aber das Jahr ist ja noch nicht vorbei.....). Hoffe, daß es im nächsten Jahr ein paar mehr km werden.

  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #48
    ....das wäre dann wohl Weltrekord

  9. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #49
    Dieses Jahr hat mir die Arbeit schwer zugesetzt. Ich hatte schlicht zu wenig Freizeit. Und dann kam noch ein Wetter dazu, das auch nicht immer zum Fahren einlud. Meine Laufleistung dieses Jahr ist daher mit knapp 5000 km auf der BMW eher bescheiden. Dazu kommen noch etwas mehr als 1000 km mit dem amerikanischen Schwermetall. Nicht mein bestes Jahr, aber Spaß gemacht hat mir trotzdem jeder einzelne Kilometer.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #50
    Hi
    Früher waren es auch bei mir 25000/a. Seit ich kaum noch etwas arbeite ist es weniger geworden. Ich "muss" nicht mehr -wetterbedingt- 10 mal im Jahr am Wochenende nach Südtirol sondern fahre zuhause wenn das Wetter taugt. Das spart jeweils 1100 km An- und Rückfahrt.
    Auch die Fahrleistung mit dem Auto ist von 50Tkm auf 11Tkm gesunken. Nur die Flugmeilen sind beinahe geblieben.
    gerd


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - GS mit 70.000 km noch Ok ?
    Von von-Dutch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 08:55
  2. Erfahrungsbericht R 1200 GS 11.000 km
    Von motoqtreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 22:57
  3. 2000 km mit der Dakar
    Von feuerrot im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 11:35
  4. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  5. R 100 GS PD, EZ Mai 1996, Bj 1996, 5.153 km, wie neu, weiss
    Von marakesch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 22:15