Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Octane Plus Liqui Moly oder aehnliche Octane booster

Erstellt von Andreas-SIN, 09.12.2015, 20:28 Uhr · 35 Antworten · 4.658 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Streetmax Beitrag anzeigen
    Ich war noch vor ein paar Tagen in Laos. Habe 3LC auf dem Wege von Vang Viang nach Luang Prabang wahrgenommen und einen mit ner k51 als zurück in Vang Viang aber leider sprach der kein englisch. Wie dem auch sei in diesem Land mit diesen Straßen kommst du ja kaum auf über 100 km/h es sei denn du bist des Lebens müde. Insofern ist das Risiko doch sehr begrenzt.
    Völlig da core.....mir geht es nicht um Speed oder Tuning sondern nur um das Klingeln beim normalen Beschleunigen......deswegen bin ich auch nicht besonders besorgt.....wollte halt nur mal hören wer von den Weltenbummlern aehnliche Erfahrungen gemacht hat....

    Grüße Andreas
    Laos 1.Teil - Laos Trip

  2. 555
    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    292

    Standard

    #32
    Klasse Bericht, hat Spass gemacht zu lesen

  3. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #33
    Danke.
    es ist 6:45, blauer Himmel, 27 Grad C und gleich geht es los raus aus BKK und 320 km sind geplant für heute Chonburi und weiter nach Pattaya.....viele kleine Nebenstraßen.....

    Grüße Andreas

  4. Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    45

    Standard

    #34
    Klasse und good luck fuer deinen trip. Mit ner schwergewichtigen GS schon ein Abenteuer (war mit ner 250er CRFL unterwegs) Ich hatte leider schlechtes Wetter im Norden und es war sackkalt up in the mountains - war wohl etwas zu bald unterwegs. Aber ich komme wieder :-).

    Nochmals good luck!

  5. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Streetmax Beitrag anzeigen
    Klasse und good luck fuer deinen trip. Mit ner schwergewichtigen GS schon ein Abenteuer (war mit ner 250er CRFL unterwegs) Ich hatte leider schlechtes Wetter im Norden und es war sackkalt up in the mountains - war wohl etwas zu bald unterwegs. Aber ich komme wieder :-).

    Nochmals good luck!
    Jo Laos ist etwas herausfordernd mit der GS, Ne 350er hardenduro aus Mattighofen waere da eher angebracht (habe ne Japan Allergy). Eigentlich ist jetzt im Dez., Jan. und Feb. die beste Reisezeit aber leider ist das Wetter nicht mehr ganz so zuverlaessig. Letztes Jahr im Dez. und dieses Jahr im Feb. habe ich auf vielen tausenden Kilometern kein Regenzeug gebraucht. Nach Weihnachten und Neujahr geht es wieder hoch nach Chiang Mai und dann rueber nach Laos. Mal sehen wie es dann wird. Habe ja 40 kg mit der GS LC verloren im Vergleich zur GSA luftgekuehlt. Hier rund um Bangkok ist es supertrocken und alle off-road Abschnitte sind staubig aber knochenhart und daher easy zu fahren. Allerdings lass ich es noch piano angehen, da meine Motorschutzbuegel noch in D sind und sich hier im Nix die Deckel undicht zu schlagen, ist kein Spass. Ab Januar ist sie dann komplett.

    Wichtig ist eigentlich, dass man sich Tropenmotorradklamotten aus D mitbringt. Morgens mit langaermligen Funktionsunterwaesche Hemd und Jacken- und Hosen-Inliner und wenn die Sonne rauskommt muss der Kram sofort in die Box sonst faengt man an zu transpirieren.... Es wird eigentlich nicht deutlich kaelter im Norden als 15 grad C aber in der Mittagssonne hat es ganz schnell 25 oder mehr grad.

    Gruesse Andreas

  6. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #36
    Hi an alle die noch eine Antwort vermissen,

    im Januar ist der Trip ausgefallen wegen eines extremen Kaelteeinbruchs von Norden. 11 Grad C sind zu wenig, wenn man nur Tropenklamotten hat.

    Bin gestern wieder aus Laos nach Thailand eingereist. Habe nur 3 Touren im Norden gemacht, Vientiane, Luang Prabang, Luang Namtha und dann Richtung Chiang Rai ueber die 4.Friendship Bridge wieder raus.

    In Luang Prabang 91-er (16l) getankt und 60 ml LM Octane Booster dazugegeben und in Luang Namtha nochmal 17l 91-er drauf gekippt und ebenfalls 60 ml LM drunter geruehrt. Kein Klingeln und auch sonst keine Beschwerden. Sie hat die Magerkost gut verdaut und gestern Abend wieder 95-er Benzin ohne E hier in Thailand bekommen. Heute direkt die 20 l rund um Chiang Rai abgefackelt und sie laeuft ohne zu Mucken mit dem normalem mechanischem Klangteppich.

    Das Zeug funktioniert als Urlaubsloesung.

    Damit kann das Thema als beendet angesehen werden......

    Viele Gruesse Andreas


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Hilft "Öl-Verlust Stop" Additiv von LIQUI MOLY
    Von friemens im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 16:09
  2. Liqui Moly 10 W 40
    Von XXX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 11:29
  3. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  4. Suche remus oder aehnlich fuer 1150advent
    Von kurt im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 23:49
  5. Ist 100 Oktan..oder Super-Plus wirklich nötig???
    Von Anonym3 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 09:46