Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Offroad Reifen für R1200GS LC

Erstellt von Enduro-Stefan, 01.02.2015, 10:30 Uhr · 28 Antworten · 6.176 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    8

    Standard Offroad Reifen für R1200GS LC

    #1
    Ich überlege mir eine 1200er LC zu kaufen.
    Welche Reifen für Offroad Betrieb passen denn da alle drauf, und welche Reifen fahrt ihr denn so, wenn ihr im Gelände seid???

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #2
    Hallo Stefan,

    was bedeutet für Dich Gelände,

    kommt wirklich drauf an, was Du machen willst, wenn Du nur hauptsächlich Gelände fahren willst,
    wird sicherlich der TKC80 für dich interessant sein,

    es gibt aber auch den TKC70, der hauptsächlich für die Straße mit ein wenig Geländeanteil auf dem Markt ist,

    es gibt hier im Forum genügend User, die sich mit den Reifen mehr beschäftigen als ich und daher auch bessere und ganz genaue Infos dir geben können.

    Und nein, ich habe keine Conti-Brille auf, es gibt auch andere Reifenhersteller, wie Heidenau, Golden Tyre und viele mehr.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #3
    Meines Wissens hat aktuell der TKC 80 als einziger 'Gelände'Reifen die Freigabe (die wir in D ja brauchen). Andere Hersteller arbeiten noch dran.
    Es gibt zum TKC 70 einen eigenen Thread, ich selber habe den aktuell drauf, aber eher wegen M+S als wegen OffRoad. Und auch heute Morgen bin ich schon durchs schneiende Köln gefahren und der hat wirklich mehr Grip bei den Witterungsbedingungen als die reinen Straßenreifen. Ist schon sicherer.

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #4
    Metzeler Karoo 3 hat doch auch eine Freigabe.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #5
    Auch wenn ich möglicherweise wieder geschimpft kriege:

    Auf www.mopedreifen.de ein Motorradreifen-Portal mit Beratungsdatenbank gibt es eine Bereifungsdatenbank, da kann man kucken, welche Reifen es für das gewünschte Modell gibt, man muss nur über die Auswahl des Motorrads einsteigen.

    Natürlich kann man mit der Größe auch nachsehen, welche reifen es in der gewünschten Größe überhaupt gibt und gegebenfalls auch solche ohne direkte Freigabe auswählen.

    Spannenderweise gibt es bei den freigaben auch Unterschiede zwischen K50 (Knabenversion) und K51 (Adventure) der R1200GS LC.

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #6
    Brauchen neue Modelle wie die K50 / K51 in D wirklich noch immer eine Freigabe? Wurde das von der EU nicht schon längst aufgehoben?
    Bei uns in AT zählt zum Glück schon immer nur die passende Dimension, Tragkraftindex + Geschwindigkeitsindex. Eventuell noch Beschränkungen wie "Reifen vom gleichen Hersteller". Also kann ich z.B. vorne eine CRA2 und hinten einen TKC80 fahren, beide von Conti.

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #7
    Ja, auch wenn der ein oder andere da sicher anderer Meinung ist... Ohne Freigabe des Reifens und der Kombination ist in D nicht erlaubt.

  8. Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    160

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Meines Wissens hat aktuell der TKC 80 als einziger 'Gelände'Reifen die Freigabe (die wir in D ja brauchen). Andere Hersteller arbeiten noch dran.
    Es gibt zum TKC 70 einen eigenen Thread, ich selber habe den aktuell drauf, aber eher wegen M+S als wegen OffRoad. Und auch heute Morgen bin ich schon durchs schneiende Köln gefahren und der hat wirklich mehr Grip bei den Witterungsbedingungen als die reinen Straßenreifen. Ist schon sicherer.
    Ich kann die guten Erfahrungen bezgl. des TKC 70 bei Temperaturen unter 5 Grad bestätigen.
    Wie er sich im Sommer schlägt wissen wir noch nicht, da die Pelle brandneu ist.
    Schotter und Waldwege gehen mit ihm, ernsthafte Offroadexpeditionen eher nicht.
    Gruß
    TAFFLON

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Ja, auch wenn der ein oder andere da sicher anderer Meinung ist... Ohne Freigabe des Reifens und der Kombination ist in D nicht erlaubt.
    Das ist mal schön gelogen, oder nicht besser gewusst.

    Entscheidend ist was in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 drinsteht, bei uns in D nämlich nix, auch im COC-Papier steht nix mehr drin und in der Betriebserlaubnis nur vom gleichen Hersteller.

    Also K50/K51 brauchen keine Freigabe, auch wenn der eine oder andere Händler das gerne so hätte und mit Produkthaftung und weiterem nicht nachvollziehbarem Gerede daherkommt.

  10. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.719

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von TAFFLON Beitrag anzeigen
    Ich kann die guten Erfahrungen bezgl. des TKC 70 bei Temperaturen unter 5 Grad bestätigen.
    Wie er sich im Sommer schlägt wissen wir noch nicht, da die Pelle brandneu ist.
    Schotter und Waldwege gehen mit ihm, ernsthafte Offroadexpeditionen eher nicht.
    Gruß
    TAFFLON

    Auch meine Erfahrung mit TKC70.Für Schneefahrbahn, Schlamm u. Sand ungeeignet!!!!
    LG
    Bertl


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für R1200gs LC,AC-Schnitzer ESD
    Von paneristi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2013, 15:59
  2. Biete R 1200 GS LC Für R1200GS LC Vorderradabdeckung und Tankabdeckung in weiß
    Von grubemichel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 05:20
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 18:08
  4. Neue Fahrwerkoption für R1200GS LC
    Von Grisuli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 11:29
  5. Reifen für R1200GS (Marokko-Tour)
    Von Rattenfänger im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 12:25