Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Öl Kontrollanzeige

Erstellt von gs3, 01.06.2014, 07:55 Uhr · 46 Antworten · 8.892 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Ferno Beitrag anzeigen
    War heute zur Werkstatt. Die ersetzen mir jetzt den Ölmesssensor.
    Halte euch auf dem Laufenden.
    Ferno
    Kannst mir bitte mal sagen, wie aufwändig der Wechsel ist?

    Kleine oder grosse OP?

    Danke!

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #22
    Irgendwo im Bereich des Ölreservoir im unteren Bereich des Motors wird er sitzen. Dürfte vom Aufwand einer Zahnfüllung gleichen.

    Soll aber doch angeblich via Software gelöst werden können?

    Nur zum Verständnis. Die Meldung kommt erst, wenn das Motorrad im Leerlauf steht und nicht während der Fahrt, wie manche hier behaupten:

    Für den Ölstandshinweis müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:
    Motor auf Betriebstemperatur
    Motor läuft mindestens zehn Sekunden im Leerlauf
    Seitenstütze eingeklappt
    Motorrad steht senkrecht und auf einem ebenen Untergrund.

    Senkrecht ist aber nur in Querrichtung gemeint. In Längsrichtung funktioniert die auch in Bergab-Richtung. Dann nur leider zu früh...

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #23
    Meine Meldungen kamen bis jetzt meistens im Stehen, bergab-blickend.

    Aber das erste Mal als sie aufging, fuhr ich langsam den Brenner auf der LS, Richtung Innsbruck.

    Also auch während der (langsamen) Fahrt...

  4. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.587

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Irgendwo im Bereich des Ölreservoir im unteren Bereich des Motors wird er sitzen. Dürfte vom Aufwand einer Zahnfüllung gleichen.

    Soll aber doch angeblich via Software gelöst werden können?

    Nur zum Verständnis. Die Meldung kommt erst, wenn das Motorrad im Leerlauf steht und nicht während der Fahrt, wie manche hier behaupten:

    Für den Ölstandshinweis müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:
    Motor auf Betriebstemperatur
    Motor läuft mindestens zehn Sekunden im Leerlauf
    Seitenstütze eingeklappt
    Motorrad steht senkrecht und auf einem ebenen Untergrund.

    Senkrecht ist aber nur in Querrichtung gemeint. In Längsrichtung funktioniert die auch in Bergab-Richtung. Dann nur leider zu früh...
    Mmmmh - die letzten drei Meldungen kamen bei meiner tatsächlich beim Leerlauf - als ich an einer Baustellenampel warten mußte, bzw. an einer Kreuzung bzw. abwärts am Berg stand.

    Bei der ersten Meldung bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher, ob diese nicht doch während der Abwärtsfahrt von einem Paß angezeigt wurde.

    Bei der letzten Inspektion habe ich dem gesagt, dass er wieder mehr Öl einfüllen soll ( war bisher nur auf 1/2 Schauglas )
    Mal schaun ob die Meldungen jetzt auch noch kommen.

  5. Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #25
    Laut BMW dauert der Einbau 30 Minuten. Der Sensor sitzt unter dem Anlasser. Er kann von aussen normal herausoperiert werden. Keine große Sache. Bei der Gelegenheit auch den Windshield checken. Dort wirst du warscheinlich rund um die Lochschrauben mini Risse finden. Wird auch ausgetauscht und durch ein Windshield mit Gummilagerung ersetzt

  6. Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #26
    das mit dem Leerlauf stimmt! Ein Warndreieck leuchtet dann auch im Navigator und bleibt auch da sogar wenn im Hauptdisplay des Motorrads nichts mehr angezeigt wird.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Ferno Beitrag anzeigen
    Laut BMW dauert der Einbau 30 Minuten. Der Sensor sitzt unter dem Anlasser. Er kann von aussen normal herausoperiert werden. Keine große Sache. Bei der Gelegenheit auch den Windshield checken. Dort wirst du warscheinlich rund um die Lochschrauben mini Risse finden. Wird auch ausgetauscht und durch ein Windshield mit Gummilagerung ersetzt
    ...das kann ich mir nicht vorstellen, ich hab erst vor ein paar Wochen ein neues WS bekommen (übrigens das 'alte' war auch schon ein gummigelagertes WS)...

    Das muss ich mir noch ansehen, wo der Sensor sitzt, wenn ich 'Anlasser' und 'von aussen' höre, denke ich an tropfende Schrauben...

    Ich glaube, das ist es mir nicht wert, da bei mir alles dicht ist.

    Ausserdem glaube ich persönlich, dass das nur eine Beruhigungsmassnahme ist, die das 'Problem' nicht beheben wird.

    Zudem ist mir ein (zu) sensibler Sensor lieber, als einer, der unter Umständen gar nicht oder zu spät meldet...

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Ferno Beitrag anzeigen
    das mit dem Leerlauf stimmt! Ein Warndreieck leuchtet dann auch im Navigator und bleibt auch da sogar wenn im Hauptdisplay des Motorrads nichts mehr angezeigt wird.
    Das im Hauptdisplay geht bei Neustart des Motorrades weg, wenn der Ölstand in Ordnung ist.
    Das am Navi erst nach dem Neustart des Navi...

    Wenn der Ölstand nicht in Ordnung ist, muss man nicht erst x Sekunden senkrecht stehen, damit die Anzeige kommt.

  9. Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #29
    Gut. Hab's nur gut gemeint mit dem WS. Meine GS ist von 08/2013. WS ohne Gummilagerung und mit deutlich sichtbaren Rissen. Ich werde auf jeden Fall den Sensor ersetzen lassen und mich nach wie vor auf mein Sichtglas verlassen.

    Gute Nacht alle zusammen :-)

  10. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #30
    Ferno, berichte doch mal.

    @all
    Die Meldung geht auch ohne Neustart weg. Z.Bsp. wenn man an der nächstem Ampel wieder im Leerlauf gestanden hat und diese Messung dann okay ist.
    Zumindest bei meiner.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte