Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Ölaustritt

Erstellt von Typ, 06.09.2014, 19:16 Uhr · 21 Antworten · 4.545 Aufrufe

  1. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    #11
    Freunde, ich hab doch gleich geschrieben, dass ich sie geputzt habe und warte, ob und wann es wieder kommt....

    Nach einer kleiner Runde heute Vormittag (80-100km) ist jedenfalls noch nichts zu sehen. Falls es wieder auftritt und ich beim Freundlichen etwas erreicht habe, werde ich berichten. Zu dem möchte ich sowieso, weil ich das Windschild wegen Risse an dessen Bohrungen zu reklamieren habe und weil ich endlich den SA haben möchte.

    LG Typ.

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #12
    Jawoll ich habe meine kaputtgeputzt!
    Aber ernsthaft, sollte vielleicht die Verschraubung des Kettenspanners des linken Zylinders lose und undicht sein?

  3. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Jawoll ich habe meine kaputtgeputzt!
    Aber ernsthaft, sollte vielleicht die Verschraubung des Kettenspanners des linken Zylinders lose und undicht sein?
    Nein, Klaus. Den hatte ich als erster in Verdacht. War und ist staubtrocken. Aber Danke!

    LG#
    Typ.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #14
    Wie sieht eigentlich dein linker Stiefel aus? Ist der Ölverschmiert?

    Andernfalls kann es nicht beim Fahren rausgedrückt haben. Dann hat dich irgendein Trecker an der Eisdiele vollgeblasen

  5. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Wie sieht eigentlich dein linker Stiefel aus? Ist der Ölverschmiert?

    Andernfalls kann es nicht beim Fahren rausgedrückt haben. Dann hat dich irgendein Trecker an der Eisdiele vollgeblasen
    Ich habe keine Stiefel. Ich fahre mit Jeans und Turnschuh. ( jetz bitte keine Sicherheitspredigten ) Die sind immer dreckig.

    Im Ernst: unauffällig...

    LG
    Typ.

  6. Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    #16
    Servus, ich hab meine GS LC neu seit April. Ich habe auch Ölspritzer links hinterm Zylinder, auch etwas oberhalb und unter der Seitenkappe, unterm Sitz. Das ganze zieht sich bis zum Kardan. Habe dann mal alles gesäubert u. gehofft dass es vielleicht irgendwie von außerhalb kam. Aber Öl hinterm Zylinder ist ja eigentlich kaum vorstellbar, das dass von der Strasse kommt. Eine Zeitlang mit ca. 2000Km, hab ich drauf geachtet, nix kein Öl. Dann heute, wieder wie Wochen zuvor, sind diese Ölspritzer da. Genauso wie schon Typ es beschrieben hat. Definitiv tritt hier irgendwo Öl aus! Weiß jemand woher das kommen könnte. Sonst muß sich der "freundliche" drum kümmern.

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #17
    Moin,
    wenn man sich alle Bilder ansieht und wo das Öl verteilt ist, und dann nur punktuell und nicht verlaufen, üwrde ich sage, das stammt nicht von der Q, sondern wurde seitlich dagegen gespritzt. Quasi wie der apriester mit dem Weihwasser.

    Sonst kann ich mir nicht erklären, wie es so gesprenkelt in die Ecken der Bremsaufnahme kam.

    Von der Optik siehts aus wie Cola.

  8. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    53

    Standard

    #18
    Oel
    Auf dem Bild Bereich im Hinterrad sind auf dem Spritzschutz recht frische Tropfen zu sehen,
    bei den Luftgekühlten gab es mal Probleme mit der Endantrieb Endlüftung (Googeln).
    Wäre vielleicht eine möglichkeit.

    Gruss Robert.

  9. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #19
    Im Ernst,
    ist es sicher, dass es Öl war?
    Zumindest laut Bilder könnte es auch eine Markierung von Katzen sein.

    Aber dann müssten die Spritzer wasserlöslich gewesen sein.

    Gruß
    Othello

  10. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #20
    Auf die foto's wo die (öl)trophen sind, das ist kein platz für öl austritt. Ich glaube es ist wie Othello schreibt "Markierung von Katzen".

    Grüsse aus Holland,

    Leo


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölaustritt Hohlachse
    Von biker55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 08:09
  2. Ölaustritt am Kardan?!
    Von ahorn-palisander im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 12:05
  3. Ölaustritt am Öleinfüllstutzen, bzw. Verschlussdeckel.
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 16:54
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 09:27
  5. leichter Ölaustritt am Ölstopfen, bei mehr als 5500 U/min
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 23:01