Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Ölaustritt an Motorgehäusebohrung

Erstellt von gstommy68, 27.10.2013, 12:15 Uhr · 14 Antworten · 1.733 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Die Maschine wurde am 21. März 13 gebaut. Bei der 1000 er wurde Öl mit einer nicht freigegebenen Viskosität eingefüllt. Kurzr Zeit später richtiges Öl eingefüllt, allerdings reichlich, d.h. Keine Luft im Schauglas erkennbar.

    Gruß

    gstommy68
    Bei den ersten LC's wurde ein Ölrestriktor nachgerüstet, ich weiß allerdings nicht wann das geänderte Teil in die Serie mit übernommen wurde. Evtl. besteht in der Hinsicht bei deiner Maschine noch Nachholbedarf.
    Überfüllung von Öl kann natürlich auch die Ursache sein.
    Normal ist der Umstand definitiv nicht, also ab zum Händler. Es läuft auf jeden Fall auf den Tausch der Wasserpumpe hinaus.
    Ob noch mehr gemacht werden muss sollte der Freundliche in Erfahrung bringen können.

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #12
    Hallo an alle,

    vielen Dank für die raschen Antworten, der Trend ist ja eindeutig. Werde morgen mal bei meinem freundlichen vorsprechen, es ist eh die 10000 er fällig. Nochmals danke

    gstommy68

  3. Puschel Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Hallo an alle,

    vielen Dank für die raschen Antworten, der Trend ist ja eindeutig. Werde morgen mal bei meinem freundlichen vorsprechen, es ist eh die 10000 er fällig. Nochmals danke

    gstommy68
    Was ist aus deinem Gespräch geworden?

  4. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #14
    So habe sie heute wieder abgeholt. Habe ne neue Wasserpumpe bekommen. Bei der 1000er hatten die auch zu viel Öl eingefüllt, es war keine Luft mehr im Schauglas zu sehen, diesmal bis zur Mitte Schauglas aufgefüllt. Außerdem wurde der Druckstift gewechselt um die Schaltbarkeit zu verbessern. Bei meiner ist es so, das wenn es Warm war im Sommer die Schaltbarkeit besch.... war. Bei kühleren Außentemperaturen und Kalten Öl hatte ich eine gute Schaltbarkeit.

    Nochmals Danke an alle.

    gstommy68

  5. Puschel Gast

    Standard

    #15
    Dann kann ja die nächste Saison kommen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ölaustritt aus dem Keilriemendeckel
    Von bmwfan12 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 22:09
  2. Ölaustritt am Öldeckel
    Von stromerandi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 19:42
  3. Ölaustritt an Entlüftungsbohrung!!!
    Von elgringo11 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 18:55
  4. Ölaustritt am Kardan
    Von Andy HN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 13:32
  5. Ölaustritt Hohlachse
    Von biker55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 08:09