Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 145

Original BMW Sturzbügel Motorschutzbügel R 1200 GS

Erstellt von thai-live, 02.09.2015, 19:58 Uhr · 144 Antworten · 42.508 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    175

    Standard

    #51
    ... wenn "Das Beste" gerade genug ist... der Neue "CX-Schutzbügel" aus Carbon zu 1.800.- €

    von SW-Motech, versandkostenfrei und die MwSt. sind auch schon dabei


    cx-schutzb-gel.jpg


    (ich finde den hässlich)

  2. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von MacJagger Beitrag anzeigen
    ... wenn "Das Beste" gerade genug ist... der Neue "CX-Schutzbügel" aus Carbon zu 1.800.- €

    von SW-Motech, versandkostenfrei und die MwSt. sind auch schon dabei


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CX Schutzbügel.jpg 
Hits:	700 
Größe:	236,7 KB 
ID:	181970


    (ich finde den hässlich)
    ja, der ist genauso häßlich wie alle anderen Sturzbügel... und zu teuer sowieso.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    Hi,

    sind diese Carbon - Ventildeckel - Kappen wohl robuster als die "normalen" bekannten Deckelschützer aus Alu? Ich habe zwar noch ein paar Wochen Zeit mich zu entscheiden, aber ich mag halt diese richtigen Sturzbügel nicht so sehr. Die zerstören irgendwie die Linie und man schleppt da wieder Gewicht rum. Daher überlege ich, mir evtl. diese teuren Carbon-Teile zu kaufen.
    Ins Gelände werde ich mit der dicken nicht gehen. Meine 800er lag in fünf Jahren nicht einmal auf der Seite. Trotzdem möchte ich demnächst die Ventildeckel etwas schützen. Auf der Wunderlich Seite liest es sich so, als ob die Carbon - Schützer auch bei Stürzen vor durchschleifen schützen.

    "CarbonProtect" Ventildeckelschutz links R1200GS LC

    Ich denke immer, dass auch ein Sturzbügel seine Grenzen hat und für alles darüber gibt es die Vollkasko.
    Was meint Ihr? Pro oder contra Sturzbügel / Carbonschützer?

    Grüße

    Burkhard
    Hallo Burkhard,
    Ich kann dir Gottseidank von keiner Praxiserfahrung zum Durchschleifen berichten. Für mich war das Hauptargument die Optik und sekundär der Schutz. Stabiler sind aus meiner Sicht die Metallschützer. Mir gefallen sie aber nicht

  4. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    175

    Standard

    #54
    Wer noch "günstig" einen Satz Original BMW Motorschutzbügel Edelstahl für die R1200GS ab Baujahr 03/2013 (K50)
    Enduro sucht, der sollte sich mal schnell bei BMW-Kirsch umschauen...

    "Unser vorheriger Preis: 305,00 € * Abverkauf zu 229,00 €."

    Probiert mal bei der Bestellung den Gutscheincode "kirsch2016" aus, wenn der noch funktioniert, gibt es zusätzlich 5% Rabatt.

  5. Registriert seit
    03.03.2016
    Beiträge
    7

    Standard Erfahrung mit TT Zusatzstrebe für Sturzbügel

    #55
    Zitat Zitat von tiggalot Beitrag anzeigen
    Insofern du der Befestigung an zwei Punkten nicht traust, es gibt von Touratech noch eine Zusatzstrebe. Mit der wird etwaige Energie noch auf einen dritten Punkt verteilt.
    Verstärkungsstrebe Edelstahl
    Hallo, hat jemand von euch Erfahrung mit dieser Touratech Sturzbügel-Verstärkung?
    Meine Hauptsorge ist, dass die ohnehin eingeschränkte Bewegungsfreiheit vom Schienbein an den Zylinderköpfen noch weiter eingeschränkt wird.

  6. Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    507

    Standard

    #56
    Moin,

    gibt es die originalen Bügel irgendwo zu günstigeren Konditionen, als den Mondpreisen bei BMW selber? Sowas wie die Aktion bei BMW Kirsch würde mir gefallen

    Gruß

  7. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #57
    Bei EBay sind gerade welche drin.
    https://www.ebay.de/itm/352006835605

  8. Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    507

    Standard

    #58
    Danke dir. Die sehen teilweise verbogen aus

  9. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    #59
    Was ist denn von den Sturzbügeln aus Edelstahl zu halten?
    Sind die genauso stabil wie die aus normalem Stahl? Edelstahl ist ja eher etwas weicher.

    Ich habe an meiner GSLC den Stahlbügel von Wunderlich, der mich (oder besser: die GS) schon 2-mal gerettet hat (beide Male hat es mir bei geringer Geschwindigkeit das Hinterrad weggezogen). Schäden, bis auf einen angeschliffenen Sturzbügel und Handprotektor: niGS.

    Da Kratzer an einem Bügel aus Edelstahl nicht korrodieren, ist ein Umstieg schon eine Überlegung wert.

  10. Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    32

    Standard

    #60
    Ich habe heute die TT-Stürzbügel-Erweiterung montiert - eine Sache von einer 1/2 Stunde. Leider wurde beim 2017er Modell der Zylinderschutz aus Kunststoff verlängert und mit einer zusätzlichen Niete befestigt. Den Gummiteil muss man kürzen, andernfalls sich die Befestigungsschelle nicht ausgeht - anbei die Bilder.

    Beim fahren ist keine Einschränkung in der Bewegungsfreiheit zu bemerken - und die Optik ist wie original.

    LG GS-Kurt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20170325_151553.jpg   20170325_151544.jpg   20170325_151529.jpg  


 
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Original BMW Sturzbügel Motorschutzbügel R 1200 GS
    Von pbr im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 19:06
  2. Suche original BMW Topcase für R 1200 GS
    Von freewind_650 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 10:21
  3. Original BMW Seitenkoffer Variokoffer R 1200 GS
    Von hoenscheid im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 16:10
  4. Original BMW Seitenkoffer Variokoffer R 1200 GS
    Von hoenscheid im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 18:42
  5. Original BMW-Tankrucksack f. R 1200 GS
    Von pippilottavictualia im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 07:56