Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

original LED Zusatzscheinwerfer Einstellung und Befestigung

Erstellt von Matzepuma, 09.06.2013, 20:43 Uhr · 17 Antworten · 6.088 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard original LED Zusatzscheinwerfer Einstellung und Befestigung

    #1
    Ich habe an meinem Moped festgestellt dass die Zusatzscheinwerfer unterschiedlich hoch leuchten. Also auf den Haupständer und vor eine ein paar Meter entfernte Wand leuchten lassen. Aber wie ist die richtige Einstellung? Etwas niedriger aus das Abblendlicht? Dabei habe ich dann weiter festgestellt, dass die beiden Zusatzscheinwerfer unterschiedlich fest sind. Einer ist ok, also kaum zu bewegen aber der andere ist fast lose. Die Schraube nachziehen bringt leider nix. Die ist bombenfest.

    Hat hier jemand einen Tipp für mich?

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Matzepuma Beitrag anzeigen
    Ich habe an meinem Moped festgestellt dass die Zusatzscheinwerfer unterschiedlich hoch leuchten. Also auf den Haupständer und vor eine ein paar Meter entfernte Wand leuchten lassen. Aber wie ist die richtige Einstellung? Etwas niedriger aus das Abblendlicht? Dabei habe ich dann weiter festgestellt, dass die beiden Zusatzscheinwerfer unterschiedlich fest sind. Einer ist ok, also kaum zu bewegen aber der andere ist fast lose. Die Schraube nachziehen bringt leider nix. Die ist bombenfest.

    Hat hier jemand einen Tipp für mich?
    Zwischen die Kontakflächen der Halterung(beidseitig) und des LED-Scheinwerfers 2 Tropfen Loctite mittelfest (blau) , Einstellen und 24 h nicht anrühren..
    Gruß
    Dirk

  3. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #3
    Hallo Dirk,

    an Loctite hatte ich auch schon gedacht. Aber wie ist die richtige Ausrichtung der Leuchten in Bezug zum Abblendlicht. Knapp drunter, gleich, oder deutlich drunter?

    bild1.jpgbild2.jpg

    Die Nebler die ich bisher kannte, haben ihr Licht nur zu der jeweiligen Seite gestralt. Diese LED leuchten sehr sehr breit in Form eines breiten Balkens, der etwas diagonal verläuft. Rechter Scheinwerfer rechts hoch und links tief, linker Scheinwerfer links hoch und rechts tief. Wenn man nun links zu hoch positioniert trifft man voll den Gegenverkehr. Das möchte ich vermeiden.

    Gruß Jörg

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Matzepuma Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,

    an Loctite hatte ich auch schon gedacht. Aber wie ist die richtige Ausrichtung der Leuchten in Bezug zum Abblendlicht. Knapp drunter, gleich, oder deutlich drunter?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild1.jpg 
Hits:	1397 
Größe:	17,6 KB 
ID:	99444Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild2.jpg 
Hits:	732 
Größe:	16,4 KB 
ID:	99445

    Die Nebler die ich bisher kannte, haben ihr Licht nur zu der jeweiligen Seite gestralt. Diese LED leuchten sehr sehr breit in Form eines breiten Balkens, der etwas diagonal verläuft. Rechter Scheinwerfer rechts hoch und links tief, linker Scheinwerfer links hoch und rechts tief. Wenn man nun links zu hoch positioniert trifft man voll den Gegenverkehr. Das möchte ich vermeiden.

    Gruß Jörg
    Hallo Jörg, ich habe meine nach Anraten des so ausgerichtet, das die obere , rechte Begrenzung des Abblendlichtes durch die Zusatzscheinwerfer nicht überschriitten wird. Die Linke Begrenzung ist bei unserem Rechstverkehr keilförmig nach außen ansteigend.
    Ich bin dazu auf einen Supermarktparkplatz bei Dämmerung gefahren und habe das Moped in der Entfernung von 10m abgestellt und von einem Mitfahrer sitzend (belastend) lotrecht halten lassen. Von der Scheinwerfermitte (kleines kreuz auf dem Scheinwerferglas die Höhe gemssen und auf die weiße Außenwand des Supermarktes mit Kreppband übertragen. Nun sollte die obere rechte Begrenzung des Abblendlicht-Lichtkegels 10 cm unterhalb der
    Kreppbandmakierung liegen...falls ncht Einstellung Abblendlicht gemäß BHB.
    Die Zusatz-LED's sind keine Nebelscheinwerfer, sondern ZUSATZSCHEINWERFER welche mit der Oberkante ihres fächerförmigen Lichtkegels mit der des Abblendlichtes zur Deckung zu bringen sind.

    Somit ist sichergestellt das die LED's nicht unnötig aufblenden...was bei zügigem Gasgeben(Beschleunigung) natürlich nicht immer der Fall ist. Desweiteren habe die LED's auch eine sehr grelle , gleißend weiße Ausleuchtung was dem Gegenverkehr nicht immer gefällt...so wie bei den ersten Xenon-Scheinwerfern...

    ..den einen oder andren Aufblender wirst du alleine aufgrund des massiven Lichtstromes (xxx-Lumen) nicht verhindern können.
    Ich hatte die LED's bereits an meiner 2010 er verbaut und nun auch an der neuen LC. Die Fahrbahn und Fahrbahnrandausleutung ist schon absolut klasse.
    An der neuen LC mit ihrem LED-Hauptscheinwerfer und den LED's habe ich ein vergleichbares fahrlicht wie bei meiner E-Klasse mit Xenon..nur das Kurvenlicht fehlt...kommt bestimmt als Feature bei der LC-Adventure..

    Gruß
    Dirk

  5. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #5
    Hallo Dirk,

    danke für Deinen Beitrag. So werde ich es machen. Also jeweils die Oberkanten des Lichtkegels der Zusatz-LED max auf gleiche Höhe mit dem Abblendlicht. Vorher sicher sein, dass das Abblendlicht zulässig eingestellt ist.

    Wenn man durch einen Tunnel fährt finde ich es etwas verwirrend, dass man hier rechts an der Tunnelwand diese beiden Lichtbalken der Zusatz-LED so klar auseinanderliegend sieht. Aber das ist dann eben so.

    Ich werde micht heute Abend mal damit beschäftigen.

    Gruß

    Jörg

  6. Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #6
    Servus,

    ich habe bei meiner auch die LED-Zusatzscheinwerfer dran und auch schon bei BMW bemängelt, dass trotz richtigen festziehen
    der Schrauben sich die Scheinwerfer gegenüber der alten Gs `2012 bewegen lassen. BMW ist das Problem bereits bekannt und sie arbeiten angeblich an einer Lösung!

    Auch bezüglich BMW gibt es genaue Vorgaben der Höheneinstellung. Wollten mir aber das Datenblatt nicht rausrücken!

    Gruß

    Rainer

  7. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #7
    So, ich war gerade in der Garage und habe die Aufnahme der LED-Zusatzs. einmal auseinander genommen. Dabei ist mir auch eine Distanzhülse aufgefallen. Sie soll verhindern, dass die Halterung gequetscht wird. Das tut sie auch. Aber sie sitzt selber nicht fest in der Halterung sondern war gefettet, damit sie gut montiert werden konnte. Die Hülse habe ich jetzt entfettet und mit Loctite wieder eingesetzt. Die Verbindungen zwischen Halterung und Hallu ebenfalls mit Loctite eingesüggelt. Dann alles wieder zusammen gesetzt und fest gezogen. Das ist jetzt schon bombenfest, ohne dass das Loctite gehärtet ist. Dann noch die Hallus ausgerichtet und noch einmal minimal die Schrauben nachgezogen. Jetzt bleiben sie in Position und sind superfest. Das Ganze hat 10 Minuten gedauert. Ich glaube das wesentliche war es die Distanzhülse zu fixieren.

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #8
    Selbst ist der Mann. Danke für die Infos.

  9. Registriert seit
    31.10.2015
    Beiträge
    15

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg, ich habe meine nach Anraten des so ausgerichtet, das die obere , rechte Begrenzung des Abblendlichtes durch die Zusatzscheinwerfer nicht überschriitten wird. Die Linke Begrenzung ist bei unserem Rechstverkehr keilförmig nach außen ansteigend.
    Ich bin dazu auf einen Supermarktparkplatz bei Dämmerung gefahren und habe das Moped in der Entfernung von 10m abgestellt und von einem Mitfahrer sitzend (belastend) lotrecht halten lassen. Von der Scheinwerfermitte (kleines kreuz auf dem Scheinwerferglas die Höhe gemssen und auf die weiße Außenwand des Supermarktes mit Kreppband übertragen. Nun sollte die obere rechte Begrenzung des Abblendlicht-Lichtkegels 10 cm unterhalb der
    Kreppbandmakierung liegen...falls ncht Einstellung Abblendlicht gemäß BHB.
    Die Zusatz-LED's sind keine Nebelscheinwerfer, sondern ZUSATZSCHEINWERFER welche mit der Oberkante ihres fächerförmigen Lichtkegels mit der des Abblendlichtes zur Deckung zu bringen sind.

    Somit ist sichergestellt das die LED's nicht unnötig aufblenden...was bei zügigem Gasgeben(Beschleunigung) natürlich nicht immer der Fall ist. Desweiteren habe die LED's auch eine sehr grelle , gleißend weiße Ausleuchtung was dem Gegenverkehr nicht immer gefällt...so wie bei den ersten Xenon-Scheinwerfern...

    ..den einen oder andren Aufblender wirst du alleine aufgrund des massiven Lichtstromes (xxx-Lumen) nicht verhindern können.
    Ich hatte die LED's bereits an meiner 2010 er verbaut und nun auch an der neuen LC. Die Fahrbahn und Fahrbahnrandausleutung ist schon absolut klasse.
    An der neuen LC mit ihrem LED-Hauptscheinwerfer und den LED's habe ich ein vergleichbares fahrlicht wie bei meiner E-Klasse mit Xenon..nur das Kurvenlicht fehlt...kommt bestimmt als Feature bei der LC-Adventure..

    Gruß
    Dirk

    Danke!!!!

  10. Registriert seit
    07.06.2016
    Beiträge
    47

    Standard

    #10
    Die Zusatzscheinwerfer sollten eigentlich nur im dichten Nebel eingesetzt werden. Steht in dem Handbuch so. Ich schalte sie auch in langen Tunnels mit dem Fernlicht ein und setzte wieder aus, wenn Gegenverkehr kommt. Also wollte euch nur zum mitdenken geben.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Original GSA zusatzscheinwerfer
    Von jepper56 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 22:26
  2. Original ADV Zusatzscheinwerfer
    Von Pitb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 20:56
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Original Zusatzscheinwerfer
    Von BlaueS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 18:00
  4. Suche Befestigung original Tankrucksack 1100/1150
    Von kwm67 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:14
  5. Zusatzscheinwerfer-Einstellung???
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 09:56