Seite 5 von 24 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 239

Passen die 17" Felgen der R1200R LC an die GS ?

Erstellt von Enduroopa, 07.07.2015, 23:38 Uhr · 238 Antworten · 37.386 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #41
    hi gordon

    spaß hast du mit diesem umbau ganz bestimmt, die fußrasten dürfen ja schleifen da bin ich mal gespannt ob du das bei der LC fahrwerstechnisch einigermaßen ausgeglichen bekommst. wäre schön wenn du uns dann deine erfahrung vom rheinring mitteilen könntest.

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.122

    Standard

    #42
    moin zusammen ,

    also, ich hatte 2006 auch eine GS auf 17zoll umgebaut , hatte mich auch vorher bei Usern die das schon
    gemacht hatte erkundigt , alle sagte damals >> super klasse alles ganz toll ,
    so dann habe ich angefangen >> neue Räder der R1200S gekauft ,hinten den Hauptständer ausgebaut weil ich eine
    6 zoll Felge hatte , vorne die Sättel bearbeitet weil die am den Aufnahmen der Bremsscheibe geschliffen hatten
    (hatte mir auch keiner gesagt ),
    so dann die erste runde gefahren , beim Langsam fahren war ja alles gut >> hatte sich auch ganz gut an gefühlt,
    aber dann , die ersten schnellen Kurven und alles hatte geschliffen Schuhe Rasten , beim geradeaus fahren
    hatte sie gependelt und geeiert, es war nix zu machen das FW musste angepasst werden ,
    nach weiteren 1000€ für ein FW (vorn und hinten) und der Hilfe von Benny Wilbers fuhr sie dann so
    wie ich das wollte ,
    und deswegen bin ich dieses mal vorsichtiger , weil das FW mit ESA ändern wird noch teurer ,
    ich bin auch skeptisch einfach das ESA auf Hart und 2 Personen zu stellen >>> das funst nur
    wenn man Top Straßen hat wo"s keine Federung braucht ,
    aber wer so zufrieden ist und damit zurecht kommt soll glücklich sein .
    ich wünsche allen die diesen Umbau habe viel Spaß und es sieht ja auch Gut aus !

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #43
    Ich habe schon mal gehört, dass es Motorräder zu kaufen geben soll die vorn und hinten 17" Räder drin haben. Muss etwas ganz außergewöhnliches sein, aber es soll so etwas geben. Vielleicht einfach so was kaufen.

    Und für alle die gerne Schrauben und Basteln. Geht auf die KTM 1190 R Adventure. Da könnt ihr dann erstmal von 21" auf 19" umbauen, und wenn wieder lange Weile aufkommt von 19" auf 17". So hat man dann auch länger zu tun bevor man sich das nächste Sinnlosprojekt ausdenken muss

  4. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.122

    Standard

    #44
    so argumentieren viele >>>> die nicht wissen wo Rum es geht und noch nie so
    ein Individuelles (nicht nur Optisch sondern auch Technisch ) Motorrad gefahren sind ,


    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Ich habe schon mal gehört, dass es Motorräder zu kaufen geben soll die vorn und hinten 17" Räder drin haben. Muss etwas ganz außergewöhnliches sein, aber es soll so etwas geben. Vielleicht einfach so was kaufen.

    Und für alle die gerne Schrauben und Basteln. Geht auf die KTM 1190 R Adventure. Da könnt ihr dann erstmal von 21" auf 19" umbauen, und wenn wieder lange Weile aufkommt von 19" auf 17". So hat man dann auch länger zu tun bevor man sich das nächste Sinnlosprojekt ausdenken muss

  5. MWH
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    334

    Standard

    #45
    Na ja, viel Polemik, aber so ganz unrecht hat er ja nicht, möglicherweise wäre Enduroopa mit der s1000xr glücklicher.

    Aber ich bin auch ein Freund von Individualisierungen, und diesen GS Umbau finde ich mal richtig gut, auch wenn ich selber noch was am FW machen würde.
    Halt uns auf dem Laufenden. P.S. Schönes Bild mit Deiner Speedie
    Gruss, Mike

  6. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Ich habe schon mal gehört, dass es Motorräder zu kaufen geben soll die vorn und hinten 17" Räder drin haben. Muss etwas ganz außergewöhnliches sein, aber es soll so etwas geben. Vielleicht einfach so was kaufen.

    Und für alle die gerne Schrauben und Basteln. Geht auf die KTM 1190 R Adventure. Da könnt ihr dann erstmal von 21" auf 19" umbauen, und wenn wieder lange Weile aufkommt von 19" auf 17". So hat man dann auch länger zu tun bevor man sich das nächste Sinnlosprojekt ausdenken muss
    Über Sinn oder Unsinn kann man geteilter Meinung sein

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #47
    moin,

    wie ich gerade lese, hast du den umbau extra fürs rennstrecke fahren vorgenommen.
    das halte ich grundsätzlich für eine gute idee, denn so bist du für die reifenwahl perfekt aufgestellt.

    ich bin ja auch einer von denen, die so blöd sind, eine GS auf rennstrecken zu fahren, wenn auch die 1150, nicht die LC.
    aus meiner erfahrung kann ich berichten, dass das 1150er serienfahrwerk mit 17" auch in allerhöchster stellung keine adäquate schräglagenfreiheit bereitstellte, wenn man die bessere performance der 120/180er sport-/rennreifen nutzen will.

    ich hatte daher weitere umbauten gemacht:
    wilbersfahrwerk v+h ... härter und 20mm höher ... rasten schleifen trotzdem dauernd
    negativfederweg verringert um 20mm ... es schleift zwar nicht so lange, aber noch in fast jeder kurve
    federbein vorne 8mm unterlegt ... rasten schleifen immernoch oft
    fußrastenanlage der R1150R (ca 30mm weiter hinten und 50mm höher) ... rasten setzen nicht mehr auf, dafür die zylinder, aber nur gaanz selten.

    und bevor die nachfrage kommt:
    ja, ich fahre hangoff ... nicht wie marquez, aber mit einer backe und dem oberkörper innen neben dem mopped.


    ich bin mal gespannt, was du nach dem ersten rennstreckenausflug berichtest.

  8. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    232

    Standard

    #48
    Tach zusammen,

    ich bekenne mich auch zum sinnlosen 17" Umbau. Für mich gibt es kein alternatives Gefährt, daß die Verbindung von dem genialen Boxerkonzept und dem allroundigem Fahrwerk so umsetzt. Aber das ist alles subjektiv und jeder soll nach seiner Facon glücklich werden. Macht auf jeden Fall Sauspass !

    gs4.jpg

    Gruß Oli

  9. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von MWH Beitrag anzeigen
    Na ja, viel Polemik, aber so ganz unrecht hat er ja nicht, möglicherweise wäre Enduroopa mit der s1000xr glücklicher.

    Aber ich bin auch ein Freund von Individualisierungen, und diesen GS Umbau finde ich mal richtig gut, auch wenn ich selber noch was am FW machen würde.
    Halt uns auf dem Laufenden. P.S. Schönes Bild mit Deiner Speedie
    Gruss, Mike

    Genau das hab ich gemacht


  10. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.015

    Standard

    #50
    @Oli11: Hammer! Mir etwas extrovertiert, aber ... Super!


 
Seite 5 von 24 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Passen Koffer von der R1150R auch an die R1150GS?
    Von Wasserboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 15:58
  2. Alu-Koffer der Adventurer-LC an die normale LC?
    Von Soran im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 09:35
  3. Passen die Variokoffer der alten GS an die Neue (LC) ?
    Von gsisbest im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 09:22
  4. 1150 GS Adventure Flaps der 1200er ADV an die 1150er
    Von derkleine im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 13:48
  5. Passen die felgen der R1100S an eine R1150GS?
    Von smartcabi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 20:07