Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88

Platzproblem trotz Alu-Boxen inkl. Topcase

Erstellt von tekaeins, 18.03.2015, 13:02 Uhr · 87 Antworten · 9.121 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    128

    Standard Platzproblem trotz Alu-Boxen inkl. Topcase

    #1
    Hallo,
    demnächst fahren wir zu zweit mit dem Moped in Urlaub. Da wir etwas mehr Gepäck mitnehmen möchten, als ich problemlos in die Alu-Boxen reinstopfen kann, suche ich nach einer Lösung für mehr Stauraum.
    Meine bisherigen Überlegungen sind:


    • 2 kleine Packtaschen auf die seitlichen Koffer schnallen
    • 1 etwas größere Packtasche auf das Topcase schnallen
    • Das Topcase durch das große BMW Softcase zu ersetzen


    Am ehesten tendiere ich zum Softcase, wobei ich mir nicht sicher bin ob es wirklich wasserdicht ist und ob sich die Deckel der Alu-Koffer problemlos öffnen lassen, wenn das Ding montiert ist.
    Kann mir da evtl. jemand von euch Info, bzw. Tips geben?

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #2
    Ser's,

    also wir (meine Frau und ich) haben das für drei Wochen Schottland folgendermaßen gelöst (ich hatte eine normale GS):

    Beide Varios,in einem nur die "Technik", also zB ÖL, ein paar Werkzeuge, ..... im anderen das Zeug meiner Frau (alsoi Handtascheninhalt, Fotosachen, ...) im Tankrucksack meine "persönlichen" Sachen (Krimskrams halt, Fotoapparat, kl. Notebook, Ladegeräte, Karten, Reiseunterlagen, ....).

    Auf der Gepäckbrücke hatten wir zwei 90l Packsäcke (Louis oder so), die reichten für den Rest (Kleidung, Waschzeug, ...) für uns locker aus. Diese Packsäcke mit Rollverschluß sind absolut dicht (in Schottland wichtig).

    Für die Souveniers haben wir die Varios dann nach einer Weile ausgezogen und als gar nix mehr genutzt hat - eine Schachtel besorgt und ab damit in die Post.

    Diese ganzen Softcases ooder so - die haben alle nicht so viel Stauraum wir die Packsäcke. Und Topcases sind Platzverschwendung!

    Wichtig dabei ist die Kleidungsplanung, vieles kann man für mehrere Zwecke nutzen (zB die Moppedjacke auch am Abend, wenns kühl ist, zum fortgehen, oder die Fleecejacke)

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #3
    Demontiere das Topcase und ersetze es durch ein oder zwei ordentlichen Packsack(e) von den üblichen Verdächtigen - geht mindestens doppelt soviel rein. Topcases sind Platzverschwenung, das ist absolut richtig.

    IamI hat zusätzlich die richtigen Tips gegeben, was die Kleidung angeht: Microfaser, Multifunktion und so wenig, wie man max. in einer Woche benötigt. Das alles ergänzt um eine Tube "Rei in der Tube" und schon passts.

    Gruss
    Jan

  4. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    994

    Standard

    #4
    Mit 2 vollbepackten Alukoffern + Topcase + Sozius bist Du sicher schon nahe an der max. Zuladung, da würde ich auch zusehen, möglichst optimiert zu packen wie Jan schon schreibt. Wenn doch was zusätzlich nötig sein sollte, so wie Wolfgang schreibt 2 Packsäcke anstelle des Topcases oder optional ein richtig großes Topcase nehmen. In die Seitentaschen die auf die Koffer kommen geht nicht wirklich viel rein, und die ganzen "Huckepack"-Lösungen auf dem Deckel des Topcases sind auch nicht das gelbe vom Ei.

    Gute Reise!

  5. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    128

    Standard

    #5
    Danke für die schnellen Antworten.
    Kann man die großen Packsäcke einfach so auf der schmalen Topcasehalterung montieren, oder muß da erst noch eine breite Platte drauf? Wenn ich die einfach so auf den Träger draufpacke hängen die doch sicher an den Seiten runter, oder?

    Viele Grüße
    Thomas

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #6
    Das kommt darauf an, wie Du sie packst. Festere, größere Sachen gehören natürlich mittig und auf den Boden (als Versteifung dienend) des Packsackes. Aber grundsätzlich weisen die Packsäcke eine gewisse Steifigkeit auf, wenn Du sie ordentlich verschlossen hast. Ergo: Je voller, desto stabiler..Empfehlen kann ich die Packsäcke von Ortlieb mit dem langen, durchgehenden Rollverschluss. Aber andere Hersteller können das ebenso gut.

    Jedenfalls hängt da nix rechts und links herunter. Gepäckbrückenverbreiterungen kann man kaufen - notwenig ist das IMHO nicht. Ich habe mal einen Packsack 9000 km quer auf dem "Gepäckträger"-Witz einer LC4 transportiert und der Träger war nur halb so breit wie der einer GS...

    Gruss
    Jan

  7. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    128

    Standard

    #7
    Hmm, das werde ich auf jeden Fall mal in Betracht ziehen.
    Weitere Option wäre noch das Givi Trekker Outback Topcase. Das Ding ist zwar hässlich, aber riesig und sieht den Original-Alukisten recht ähnlich. Hätte zudem den Vorteil, daß man bei abgestelltem Moped etwas weniger Angst vor Diebstahl haben muß, da abgeschlossen. Die Packsäcke wären ja nur mit Gurten festgezurrt.

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #8
    Um Gottes Willen - was für ein Koffer... Ok, das ist für den, der es optisch erträgt, sicher auch eine Alternative.

    Aber Sicherheit gibt es nicht, entweder schlitzen Sie Dir die Packsäcke auf oder hebeln die Koffer mit einem Schraubenzieher/Brecheisen auf. Wenn einer unbedingt an Deine schmutzige Unterwäsche will, dann kommt er da dran... die S.au...

  9. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    128

    Standard

    #9
    Optisch könnte ich das schon ertragen, ist ja bloß für 2 Wochen.
    Und so ne Packtasche muß man ja gar nicht großartig aufschlitzen und leer räumen. Die kann man ja im ganzen einfach mitnehmen und zu Hause in Ruhe drin rumstöbern...

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #10
    - Tankrucksack hast du evtl vergessen?
    - Auf die Alu Koffer kann man schon noch Taschen draufpacken, dann wirds aber für den Beifahrer(in) beim sitzen und beim Aufsteigen sehr eng..
    - Ich habe ein Givi Maxia Topcase mit Reeling, hier kommt aber Maximal "leichtes" Gepäck wie Schlafsack oder Schuhe in einer Tasche drauf.

    Warum verwende ich keinen Packsack? weil in das TC nachher 2 Helme reinpassen und Handschuhe etc und es dann abgeschlossen ist

    Ansonsten Gewicht sparen und Reduzieren
    - Anstatt 3 Paar Verschiedener Schuhe nur 1 * Latschen, die ich ggf unterwegs auch wegwerfen kann
    - Funktions Unterwäsche, Funktions Socken, Funktions Hemd , Fleece Pulli Anstatt Thermo Jacken Inlay. , Jogging Hose anstatt Thermo Hosen Inlay usw..
    - Microfaser Funktionshandtuch, und ein stück schnur als wäsche leine
    - für die ersten Tage nehme ich "alte" Klamotten mit die ich dann einfach wegwerfe, die Funktions Sachen lassen sich in jedem Waschbecken waschen (rei in der Tube) und trocknen auch über nacht
    - Hilfreich sind auch Beutel / Kompressionsbeutel


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffer/Alu-Boxen => 650/Twin
    Von Germed im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 11:42
  2. Tausche Touringkoffer Set (inkl. Topcase) gegen TT Alukoffer
    Von zappapa007 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 09:09
  3. Suche Alu Koffer Satz + Topcase für ADV, Garmin Zumo 500 und Ralley2 anzug in 106
    Von Kleiner Onkel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 22:20
  4. BOS an ADV und org. Alu-Boxen
    Von Mario_r1150gs_adv im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 20:23
  5. suche Alu-Boxen + Träger für eine F650GS
    Von zwieback im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 20:54