Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 88

Platzproblem trotz Alu-Boxen inkl. Topcase

Erstellt von tekaeins, 18.03.2015, 13:02 Uhr · 87 Antworten · 9.112 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #31
    Kann mich einer mal ein Foto zeigen, wie das idealerweise mit den 2 Packtaschen aussieht?

    Erst hatte ich (neben TR u den Varios) hinten eine 50er Tasche, dann eine 76er - und reicht immer noch nicht so dolle...

    2 Paar Rok-Straps stehen zur Verfügung...

  2. Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    288

    Standard

    #32
    Ortlieb, 50 l und irgendwas um 25 l mit Rock-straps befestigt.

    image.jpg

    Grüsse
    Stefan

  3. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    240

    Standard

    #33
    Hallo Thomas,
    ich habe nicht alles gelesen.

    Wir waren 3 Wochen auf Sardinien mit Zelt usw.
    Zu zweit auf einem Moped, Koffer 25/31 Liter und Gepäckrolle 50 Liter

    Du willst viel zuviel Unterbringen!


    Johannes

  4. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    128

    Standard

    #34
    Ok, mit dem Tankrucksack habt ihr mich überzeugt, der ist jetzt auch gesetzt.
    Ansonsten werden wir am Wochenende mal probepacken um genau zu sehen, wieviel Platz fehlt, bzw. ob sich das Gepäck optimieren lässt, so daß es vielleicht doch in die vorhandenen Alu-Boxen passt.
    Vorher kaufe ich noch bei Louis die Kompressionsbeutel, um diese beim Test direkt benutzen zu können.
    Nochmal vielen Dank für die hilfreichen Beiträge!
    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.376

    Standard

    #35
    Genau, schau dir das in Ruhe an und lass' dich nicht von den Extremvorschlägen irritieren.
    Nicht jeder, der auf eine mehrtägige Moppedtour geht, sitzt zwangsläufig den ganzen Tag nur auf der Maschine.
    Je nach Ausflugsziel will man evtl. auch mal andere Dinge tun, die mehr erfordern als nur die Moppedkleidung.
    Ich weiß, dass das einige hier überhaupt nicht nachvollziehen können, denn die sind auf ihren Maschinen festgewachsen. Eine Moppedtour bedeutet dann ausschließlich Motorradfahren und nichts anderes.
    Mit dem Auto ist das immer ganz einfach, da überlegt man nicht lange, sondern schmeißt die Sachen einfach rein, egal, ob man es später wirklich benötigt oder nicht. Auf dem Mopped muss man sich da leider doch etwas einschränken. Und ich kenne das, man lässt ungern gewohnte Dinge einfach zuhause.
    Unterwegs etwas wegschmeißen und neu kaufen sind auch keine allgemeingültigen Ideen, mit denen sich jeder sofort anfreunden kann. Auf der anderen Seite konnte ich mich aber noch nicht dazu durchringen, für bisher wenige mehrtägige Touren gleich einen kompletten Satz an platzoptimierten Klamotten einzukaufen.
    Daher viel Erfolg beim Reduzieren und behalte auch das zul. Gesamtgewicht im Auge. Stellt euch mit Klamotten und Helm auf die Waage und wiegt auch die vollgepackten Koffer. Mittels der Kompressionsbeutel bekommt man zwar wunderbar viel in die Koffer hinein, überschreitet dann aber auch sehr leicht die zul. Gewichte.

    So sieht das bei uns aus.
    Das meiste waren meine Sachen, für die meiner Frau war leider kein Platz mehr...

  6. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard Weniger ist manchmal mehr

    #36
    Ich bin auch eher im Minimalistenlager, aber ganz ernsthaft:

    Es wird ziemlich übel sein, ein so massiv beladenes Motorrad durch die Gegend zu bewegen. Autobahnen und Landstraßen mögen ja gehen, aber spätestens, wenn Du das erste Mal samt Freundin hinten drauf an einer Tankstelle, auf einem Parkplatz, einem Aussichtspunkt, vor einem Hotel oder wo auch immer umkippst, hört der Spaß auf - ganz besonders auch für sie.

    Meine Frau fährt selbst, aber wenn wir nicht campen, brauchen wir nie mehr als die zwei Alu-Koffer an der GS. Sie bekommt den größeren, ich den kleineren. Wir machen das, indem wir ein paar wenige Kompromisse eingehen:


    • Wir waschen alle zwei bis drei Tage ein paar Sachen im Hotelzimmer (meist einfache Handwäsche im Waschbecken) und hängen die Sachen an einer improvisierten Wäscheleine mit mitgebrachten Klammern auf.
    • Als Hosen haben wir Outdoor-Trekking-Hosen mit Beinen, die per Reissverschluss abgemacht werden können. Die packen VIEL kleiner und leichter als Jeans.
    • Als Jacken verwenden wir Liner von unseren Motorradkombis.
    • Schuhe müssen sich klein komprimieren lassen. Schuhe aus Stoff mit Gummisohle sind da recht brauchbar. Ein paar Schuhe pro Person müssen reichen. Wirklich leichte Turnschuhe gehen zur Not auch. Früher in Europa bin ich mit leichten Tourenstiefeln gefahren und habe keine extra Schuhe mitgenommen, hier im Westen der USA bei Tagestemperaturen oft um oder über 40 Grad nehme ich einfach ein paar Flipflops mit.
    • Wir verwenden keine Regenkombis sondern wasserdichte GoreTex Motorradklamotten (Stadler und BMW).
    • Die Handschuhe sind Kompromisse für das zu erwartende Klima. Ein weiteres paar Handschuhe ist erlaubt, solange sie nicht riesig sind.


    Ich habe weiterhin ein 46L Givi Topcase auf der GS, das wird mit den Dingen, was wir so den Tag über brauchen, gefüllt. also Reiseproviant, Wasser, Kamera, etc. Tankrucksack hat nur Geld, Telefon, Ohrstöpsel, Notizblock und ein paar wenige Kleinteile.

    Was auch hilft, ist Sachen in Kompressionsbeutel zu packen. Wenn man nicht total stopfen will, kann man auch solche nehmen, bei denen man einfach nur die Luft rauspresst - findet man als Reiseutensilien.

    Persönlich würde ich lieber mit dem Auto fahren als ein Motorrad mit mehr Kram als in die zwei Koffer und ein normal großes Topcase (max 40L) gehen zu beladen und dann auch noch einen Passagier zu haben. Natürlich ist das alles möglich, aber Spaß hört für mich auf, wenn der Kram nicht mehr in die drei Kisten passt oder zu eng gestopft werden muss.

    Wobei ich auch noch ein wenig neidisch auf die Zeiten zurück schaue, wo ich eine Woche Deutschlandtour nur mit dem Tankrucksack auf meiner VFR gemacht habe. Ganz so spartanisch bin ich heute nicht mehr, aber viel mehr brauche ich eigentlich heute dennoch nicht.

  7. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    128

    Standard

    #37
    Moin,
    ich glaub ich mach das ganz anders. Ich nehm einfach Micaela Schäfer mit, die braucht jeden Tag nur nen frischen Tanga und gut is. Zusätzlich vielleicht noch ne Rolle Klebeband um den Mund zuzukleben, wenn sie nervt...

    Aber im ernst, ich besorge heute die Kompressionsbeutel, dann wird probegepackt. Falls es zu knapp wird, kommt eine (kleine!) Rolle aufs Topcase drauf, sowas wie auf dem Foto von eMTee

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #38
    Bin mal gespannt, was Deine bessere Hälfte von dem Vorschlag mit der Schäfer hält...

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.376

    Standard

    #39
    Mit den originalen Alukisten bist du allerdings gegenüber den Varios rein vom Raumangebot auch noch leicht im Vorteil. Die Varios bieten max. 29+39+35=103 Liter, die GSA Aluboxen 36+44+32=112 Liter.
    Problem ist, dass für alle die gleiche max. Zuladung gilt, nämlich 10+10+5=25kg, was prinzipiell natürlich nun auch nicht gerade wenig ist. Die 5 Kilo vom Topcase sind da jedoch schon recht mickrig. Ich hatte das mit eher leichterem Kram gefüllt und dann noch den kleinen Packsack oben drauf. Der Topcasehalter war dann mit etwa 3 Kilo überladen. Aber ich habe das Glück, dass meine Frau relativ zierlich ist und ich mir somit keine Sorgen machen musste, nur noch im Wheelie-Mode fahren zu können.

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #40
    So wie manche die Alu-Boxen auch mit über 200 km/h fahren obwohl nur 180 km/h auf der GS empfohlen sind, habe ich die auch schon mit 17 + 17 kg gefahren. Das vertragen die sehr stabilen Träger schon. Ich vermute, eine gleichmäßige Beladung ist da schon eher wichtig als 2 kg mehr oder weniger.


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffer/Alu-Boxen => 650/Twin
    Von Germed im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 11:42
  2. Tausche Touringkoffer Set (inkl. Topcase) gegen TT Alukoffer
    Von zappapa007 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 09:09
  3. Suche Alu Koffer Satz + Topcase für ADV, Garmin Zumo 500 und Ralley2 anzug in 106
    Von Kleiner Onkel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 22:20
  4. BOS an ADV und org. Alu-Boxen
    Von Mario_r1150gs_adv im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 20:23
  5. suche Alu-Boxen + Träger für eine F650GS
    Von zwieback im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 20:54