Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Preisnachlass für Vorführmaschine

Erstellt von winnie59, 20.06.2015, 22:02 Uhr · 47 Antworten · 6.566 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von crosser1970 Beitrag anzeigen
    Niemals nie nicht würd ich einen Vorführer kaufen. Keiner hat sie wirklich lieb gehabt als sie noch jung war... jeder durft mal rüberrutschen. Von denen ist keine auch nur halbwegs nach "Vorschrift" eingefahren.
    Sehe ich auch so. Und mein vermietet die "Vorführer" auch noch.

    Ich denke ich würde wenn ein Neukauf ansteht mal nach einem Moped von einem Werksangehörigen schauen. Denke da ist mit etwas Glück ein "Schnäppchen" zu machen.

    Wenn man von einem Schnäppchen bei den neuen GS überhaupt reden kann.

    Im Prinzip hätte ich mir eine neue Leisten können..... Bin jetzt aber absolut Glücklich mit meiner weiß/blauen aus dem Jahr 2003

    Schon eine kernige Summe die da ausgeschrieben wird bei den neuen GS

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Dafür bekommt man statt Wartezeit von privat auch ganze Motorräder und kann sie direkt mitnehmen und faaaaahren


    immer dieses gebetsmühlenartige gebraucht kaufen, gebraucht kaufen....Wie soll man sich denn was gebrauchtes kaufen, wenn keiner mehr neu kauft?

    Seid doch froh, dass es Neukäufer gibt, die den größten Wertverlust tragen. Und ein jeder setzt seine Prioritäten, wie er das für richtig hält. Ich kaufe übrigens gerne neu

  3. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    303

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    10% klingt nicht allzuviel.

    2000€ klingt schon anders.
    vor allem, wenn das deutlich mehr als das monatliche netto ist.

    Gibt es wirklich Leute die dich ein Luxus Mopped für 20K€ kaufen, die keine 2000€ verdienen?

    Können nicht viele sein , oder

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    10% klingt nicht allzuviel.

    2000€ klingt schon anders.
    vor allem, wenn das deutlich mehr als das monatliche netto ist.
    @Larsi, ich schrieb vom virtuellen Wertverlust. Wenn der Eintritt, dann bei einem sofortigen Notverkauf und wenn dann im Falle eines Notverkaufs nur 90% rauskommen - ja ist dann halt ein Notverkauf. Bei einer Haltedauer über das 3. Jahr hinaus gleicht sich das dann wieder an. Du und auch TA-Rider haben ja auch mehr als ein Mopped, fällt ja auch schwer sich zu trennen - nicht nur wegen des Wertverlustes...

    BTW: Raucher mit einer Schachtel am Tag nehmen allein durch den täglichen Luftaustausch, die 2000 netto jedes Jahr in die Lunge ohne ein Mopped. (aber das wäre ein anderer Fred).

  5. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen

    Seid doch froh, dass es Neukäufer gibt, die den größten Wertverlust tragen. Und ein jeder setzt seine Prioritäten, wie er das für richtig hält. Ich kaufe übrigens gerne neu
    Das nenne ich mal Sozial! Genau! Bitte alle neu kaufen! Dann schaue ich vielleicht mal in 5 Jahren nach einer 2015 er GS

  6. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #36
    Moin Zusammen,

    wie schon Espaceo geschrieben hat, ist der Wertverlust virtuell. Da wir nicht planen die Mopeds in den nächsten zwei drei Jahren wieder zu verkaufen, interresiert mich das nur am Rande. Unsere beiden Mopeds sind Bj. 2008. Interressanter als Vorführer, sind so genannte Dienst- oder Werksmotorräder. Diese werden von BMW-Angehörigen für 3 Monate gefahren und dann über die Händler an Endverbraucher verkauft. Meine jetzige war auch so ein Teil. 3 Monate zugelassen 3000 KM 20 % unter Neupreis. Moped war wie neu.

    So etwas würde ich sofort wieder kaufen. Deshalb werden wir unsere noch bis Herbst fahren und dann verkaufen. Entweder über Händler oder privat. Kommt einfach auf das Angebot an.

    VG Winfried

  7. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    118

    Standard

    #37
    Moin moin,
    ich möchte hier mal meine Erfahrungen zu der Sache preisgeben.
    Also ich War in einer großen BMW NL hier in der Gegend die mir auch 2006 meine k1200 gt verkauft hat.
    Nach einem kurzen Gespräch mit einem Verkäufer bekam ich ein Angebot für einen GS Vorführer. Jetzt ging es darum meine GT (technische und optisch) top Zustand in Zahlung zu nehmen. Nach kurzen Überlegungen bekam ich eine Summe von ca 3000 Euro genannt.
    Da ich mir das erst noch einmal überlegen wollte und mir andere Angebote einholen wollte , verblieben wir so und ich ging meiner Wege. Zwei Tage später War ich durch Zufall bei einem freundlichen etwas nördlich von mir, und fragte einfach so nach einer GS und nach in Zahlungnahme meiner GT.
    Dort bekam ich gesagt ok wir schauen in Mobile , gesagt getan da stand meine GT mit ca 6500 Euro Händler Vk drin.
    Jetzt überlegte der Verkäufer und sagte ok er muss Garantie geben möchte was verdienen also kann er höchstens 6000 Euro geben. Das musste ich nicht lange überlegen und so kam ich zur GS.
    Ich dachte mir nur , daß muss man sich mal reinziehen .

  8. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    223

    Standard

    #38
    ... und wo ist der Hacken??

    Wenn er für 6000 € kauft, kann er als Händler nicht für 6500 € mit Gewinn verkaufen!

    Gruß Carlo

  9. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    118

    Standard

    #39
    Naja Hacken konnte ich keinen finden,
    er ist sogar beim Kauf der GS noch ein klein wenig entgegen gekommen.
    von daher kann ich nicht sagen

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von carlo93 Beitrag anzeigen
    ... und wo ist der Hacken??
    ...
    hinten am Fuß.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was ist denn ein realistischer Preisnachlass für die LC
    Von Steuerspezi im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 22:39
  2. Was spricht gegen/für den Kauf einer Vorführmaschine ?
    Von jodu im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 20:54
  3. Forum für die F650GS?
    Von Tobias im Forum Neu hier?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 21:43
  4. Kleiner Tipp für Schottlandreisende
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 20:57